Werbung* . 3 Jahren .

The Trail App – Leben in Eden Falls (Guide zum Spiel #3)

Geschrieben von:

Leben in Eden Falls! Ein Haus besitzen, Einrichtung kaufen und mit anderen Spielern interagieren. Die Werbeposter während deiner Wanderschaft über den Trail und die ständige Entfernungsangabe wie weit es denn nun noch ist, sollten dich wie Kleinkinder auf der Rückbank auf dem Weg in den Sommerurlaub neugierig gemacht haben, was euch im Städtchen erwartet. Tatsächlich ist weiterhin der Weg der Ziel, wie ich im Review von The Trail euch schon verraten hatte. Wer als Anfänger nicht klar gekommen ist, der hatte hier in unseren ersten Guide-Artikeln zum Handel (Mehr Chits verdienen) sowie Crafting und weiteren Basics zur Stamina bereits eine Weghilfe bekommen. Nun wollen wir uns mal mit dem Leben der Eden Falls beschäftigen. Obwohl man hier wohl eher von Leben in [Platzhalter] sprechen sollte. Denn wie euer Städtchen heißt, obliegt nur dem Gründer.

Womit wir bereits bei der ersten Frage zum Thema Eden Falls wären. Kann man eine eigene Stadt gründen? Diese Frage ist sehr gut, da sie sogleich etwas übers Konzept des Spiels aussagt. Denn The Trail wirkt in diesem Punkt etwas wie im Alpha-Status. Also ist die Antwort: Nein. Derzeit nicht. Also zumindest nicht planmäßig. Immer 15-20 Spieler bilden eine Stadt. Wer zuerst an einen leeren Spot kommt (da die vorherige Stadt z.B. voll war), der darf sie „gründen“. Der Spieler scheint aber außer der Namensvergabe keinerlei Vorteile davon zu haben.

the_trail_tipps_stadtleben

1. Dein Haus ist deine Hütte (oder dein Castle, später, vielleicht)

Eigentlich ist dieser Punkt recht zweckfrei. Denn ohne in eine Stadt zu ziehen, macht The Trail eigentlich keinen Sinn. Man liest noch von Bugs, wonach einige Spieler weiter über den Trail irren und keine Stadt finden. Aber so wie es formuliert ist, fehlt damit mindestens 50 Prozent des Spielspaßes. „Denn erst in der Gemeinschaft sind wir stark“ (dieser Satz wurde gesponsert vom Verband der Kleingartenbesitzer und Briefmarkenzüchter).

the_trail_eden_falls_erreicht the_trail_eden_falls_kauf_grund

Das Haus, Grundstück und Einrichtung: 1000 Chits oder 8 Gefallen. Das kostet ein Zuhause. Wechseln, ein Umzug, ist derzeit nicht möglich. Nachdem du dir in der Stadt ein Grundstück mit erstem Haus zugelegt hast, kannst du deine Behausung weiter einrichten und ausbauen. Dies umfasst Möbel, Böden, Wände und Zubehör. Hierbei bringen viele Objekte auch direkt einen Vorteil fürs Crafting. Ein Stuhl bringt z.B. 15 Prozent Haltbarkeitsbonus für Schuhe. Ein kleiner Tisch erhöht die Qualität aller hergestellten Objekte um 5 Prozent. Alle Objekte kosten hier Chits und sind eine gute Investition. Viele andere Objekte wie Pflanzen und Spiegel sehen einfach nur schön aus und sind etwas für die Mädels und Sim-Fans unter den Spielern. Hehe.

the_trail_app_haus_einrichten_01 the_trail_app_haus_einrichten_02

Hausverbesserung: Levelweise kannst du dein Haus verbessern. Das bringt neue Objekte, mehr Platz durch Zusatzräume. Je nachdem, welches Stück Land du gewählt hast, bist du außerdem mit einer bestimmten Maschine ausgestattet. Einer die Feuersteinkiesel zu Steinfliesen verarbeitet oder Hanffaser zu Stoff oder oder. Abhängig davon wirst du auch bestimmte Objekte benötigen, um das Level deines Hauses zu erhöhen. Und hier kommen wir zur Stadtgemeinschaft zurück. Denn nicht alles kann man selbst herstellen. Positiv ist natürlich, dass der Upgrade des Hauses keine Chits kostet. Die brauchen wir aber ohnehin auf dem Pfad für die Fähren.

Wichtiger Hinweis: Kaufe dir als erstes die „Verschließbare Truhe“ für 4500 Chits. Ihr Motto „Sicherheit für deine Sachen“ ist wörtlich zu verstehen. Nur darin gelagerte Objekte sind sicher vor dem Zugriff anderer Spieler. Das Gemeinschaftregal hingegen ist offen, wie auch der Slot und der Korb an der Maschine. Andere Spieler können sich hier bedienen oder auch was ablegen. Das kann ganz witzig sein, aber eben auch ärgerlich.

the_trail_app_haus_einrichten_regal the_trail_app_haus_einrichten_truhe

2. Nutzen der Stadtgemeinschaft

Die Stadt hat nicht nur andere Wohnhäuser, wo es die Craftinggelegenheit für benötigte Objekte für den Hausbau gibt (Bauteile), sondern auch Gemeinschaftsgebäude. Nochmals zur Produktion der Hinweis, dass Diebe dir auch deine Bauteile aus der Maschine stehlen können. Argh.

Tipp: Du kannst jederzeit schon Bauteile ins Upgrademenü reinlegen und somit Lagerplatz sparen.

eden_falls_level_5_haus eden_falls_level_5_haus_holz

Wie du in den Screenshots sehen kannst, brauchst du irgendwann vom Lumberyard das Holz. Womit wir bei den Funktionen der Stadt sind:

– Bank: Gebäude, was als Store für die In-Game Währung Gold dient.
– Warehouse: Hier kannst du zusammen mit anderen Spielern alle Waren gegen Gold tauschen. 13 Kisten pro Tag max.
– Entdeckerzunft: Highscore der weitest gereisten Bewohner. Stehe ich etwa auf Platz 1? Also nein.
– Stadtchat: Wie der Name sagt.
– Holzfeld: Hier kann man gemeinsam Holz abbauen.
– Holzlager: Bretter für den Hausbau können hier hergestellt werden (siehe oben).
– Laden: Hm. Kostet 50 Gold. Darauf sparen wir noch.

Für den Bau all dieser Gebäude wird Gold benötigt. Du bzw. die Stadt bekommt es durch die Erfüllung der Missionen beim Händler.

the_trail_app_handelswaren the_trail_app_entdeckerzunft

Das oben bereits genannte Holzlager funktioniert kooperativ. Jeder kann Holzscheide, übrigens egal welcher Art und auch gemischt, reinlegen. Jeder kann dann für den Ausbau seines Hauses die produzierten Bretter nutzen. Wenn man nicht vom Gemeinsinn der anderen profitieren kann, dann sollte man sein Holz erst komplett sammeln und schnell reinnehmen und das Haus sofort ausbauen.

the_trail_app_holzlager the_trail_holzlager

Weitere Tipps zu The Trail folgen.

Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesem Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Rätselfreund, steigere deine Vorfreude auf Weihnachten! Spiele das Weihnachtsquiz:
Weihnachtsquiz Download Android (Mehr Infos zur App)
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu The Trail App – Leben in Eden Falls (Guide zum Spiel #3)

  • Hi
    Hast du eine Ahnung was der Bürgermeister kann wenn die Stadtwahlen freigeschalten sind? Und wann das passiert?

    Lor 24. November 2016 22:02 Antworten
    • Sehr gute Frage. Aber keine Ahnung. Ich hoffe nur, dass er inaktive Spieler kicken kann. In meiner Stadt sind nur zwei Aktive von 20. 🙁

      Check-App 25. November 2016 17:48 Antworten
      • Geht mir genauso!

        Lor 27. November 2016 00:29 Antworten
  • Hallo. Hast Du eine Ahnung wann (oder wie) der Friseur oder das Birkenholzfeld freigeschaltet werden kann. Oder ist das noch in der Entwicklung? Vielen Dank aus „Yorkshire“.

    SCR 8. Januar 2017 09:04 Antworten
    • Nachdem jetzt das aktuelle Update wieder nur Bugfixes umfasst, kann das wohl noch dauern… 🙁

      Check-App 19. Januar 2017 13:46 Antworten
  • Kann man sich Gold auch irgendwie kaufen in der Bank oder so?
    Das mit dem Händler ist ja alles schön und gut dauert mir aber alles ein wenig zu Lange 😀

    JAN 7. März 2017 09:19 Antworten
    • Und wer kann das Gold ausgeben ich glaube ich bin der einzige aktive in meiner stadt und wir haben bisher noch nichts freigeschaltet an gebäuden. 🙁
      Und wir haben sage und schreibe 0 Gold.

      JAN 7. März 2017 09:23 Antworten
      • Gold an Gemeinschaftswährung der Stadt verdienen alle und geben alle aus. Es gibt da die Möglichkeit die Einzelentscheidung zum Bau in einem begrenzten Zeitrahmen zu stoppen. Also: Spieler 1 baut für 160 Gold den Tierhändler. Spieler 2 möchte lieber den Laden für 50 bauen. Dann stoppt Spieler 2 den Bau des Tierhändlers.

        Achja, Gold kannste kaufen. Eigentlich versuchen wir hier Tipps zu geben, wie man bei solchen Spielen von großen Publishern ohne viel Geldeinsatz vorankommt. Naja: in der Bank kaufste Gold – 5 für 3,69 Euro (Android).

        Check-App 7. März 2017 15:00 Antworten
        • Okay vielen Dank 🙂

          Jan 9. März 2017 07:50 Antworten
  • Wisst ihr was im nächsten Update kommt? Ich bin inzwischen der einzig Aktive in meiner stadt, und ich würde ungern die stadt wechseln, weil ich alles alleine aufgebaut habe und es ungern einfach hinter mir lassen würde :/

    Jan 14. März 2017 10:51 Antworten
    • Oder der Stadt Chat funktioniert nicht da bin ich mir nicht sicher. Ausser ihr könnt mir sagen ob er bei euch funktioniert 😀

      Jan 14. März 2017 10:52 Antworten
      • In welcher Stadt bist du denn jan?

        Nobody 17. März 2017 06:30 Antworten
  • In welcher Stadt bist du denn jan?

    Nobody 16. März 2017 16:59 Antworten
  • Wenn ich umziehe, nehme ich mein Haus dann mit, oder bin wieder bei null???

    Minenklickor 23. März 2017 22:06 Antworten
    • Du Musst erst einmal weiterlaufen und dann kommt wieder der Postbote nach einer gewissen Entfernung

      Aoween 15. März 2018 12:08 Antworten
  • Es geht in the trail ja darum ein leben auf zu bauen, damit die damilie nachkommen kann. Jetzt bin ich in Eden Falls habe ein haus und will meiner familie schreiben. Wie geht das?

    Moritz 1. Mai 2017 13:54 Antworten
  • Das Haus zieht mit um

    Aoween 15. März 2018 12:09 Antworten
  • Wie kann man eigentlich einen Partner finden?

    Kristina 13. Juni 2018 14:57 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title