2 Jahren .

Casual Mobile eSports: Amazon Champions of Fire lädt ein

Geschrieben von:

Was für eine Einladung! Nach Las Vegas geht es am 2. Dezember! Dort werden nicht etwa olle PC-Spiele mit Fantasy-Gedöhns gezockt (LOL), sondern Casual-Apps. Natürlich setzen wir uns nicht ins Flugzeug (wäre bei der aktuellen Streiklage ggf. auch nicht sinnvoll), um das Event von Amazon zu erleben. Denn der vielen sicherlich als Buchhändler bekannte Onlineanbieter hat auch einen App-Store (dieser Satz könnte auch für euren öffentlichen rechtlichen Sender geschrieben sein). Damit das mit den Klammern aber nun wieder aufhört, hier in Kürze alle lebenswichtigen Infos, um das zarte Pflänzchen eSports mit Apps gedeihen zu lassen.

Zuerst die wichtige Info, dass es fürs Event über Eventbrite tatsächlich noch Zuschauer-Tickets gibt. Der Veranstalter wirbt mit “fresh gifts from Amazon” und lädt zur Afterparty im “Omnia Nightclub im Caesars Palace”. Es findet zwischen 2:00 PM – 9:00 PM PST im “Paris Las Vegas – Le Theatre des Arts” statt, also wenn ihr ohnehin gerade in der Gegend seid, lasst es euch nicht entgehen. Zeitgleich findet in Berlin ein cooles Event mit Sascha Lobo statt, für welches ich schon Karten habe. Tja. Wer nur im Internet ist, der kann es auf dem hauseigenen Portal verfolgen, was bekanntlich auf den Namen Twitch hört. Hier findet ihr den Kanal des Amazon App Stores auf Twitch. Später gibt es auf CBS ein Best Of.

las_vegas_amazon_esport_event

Da ist es. Das “first-ever casual mobile game eSports tournament”. Ich vermute ihr beherrscht Englisch, wenn ihr schon small fries bei McDonalds bestellen könnt. Es spielen eingeladene (invitational) Gamer wie Boxbox, ProfessorBroman und Northernlion. Was ein ordentliches eSport-Event ist, hat auch Preisgeld im Pool. 100.000 Dollar sind das. Bevor jetzt einige sagen, dafür gibt es nicht mal nen Modell X 90 D und das ist im Vergleich zu den Millionen Dollar nix, rufe ich dazwischen mit: Stimmt! Der Fun steht definitv noch im Vordergrund. Zumal die Spiele wie PAC MAN 256, Disney Crossy Road und Fruit Ninja auch nicht gerade der heiße Scheiß sind. Wahrscheinlich mussten sie einfach “avaible at amazon appstore” sein. Was, es gibt Leute die spielen LoL schon seit 2010? WoW!

Ich bin gespannt wie sich das Event entwickelt. Gerade im mobilen Bereich hat zuletzt Supercell mit CR ja schon einiges ausprobiert.

Themen
·
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Casual Mobile eSports: Amazon Champions of Fire lädt ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title