2 Jahren .

Adventure-Review: The Book of Unwritten Tales 2 als App

Geschrieben von:

Fliegende rosa Nilpferde, sprechende Medizinbücher und Zeitreisen dürfen auch nicht fehlen. The Book of Unwritten Tales 2 ist ein neu erschienenes Adventure für Spieler mit Humor. Da höre ich im Titel etwas vorwurfsvolles raus: „Ihr Brüder Grimm, habt ihr etwa ein paar Hausmärchen vergessen aufzuschreiben?“ Kinderlein wurden über Jahrzehnte Geschichten vorenthalten. Doch diese setzen ein Kreativitätslevel voraus, was über 9000 liegt. Und das war damals bekanntlich nicht freigeschalten. Das kam erst mit dem Lebenspatch, welcher jetzt als Gemeinschaftsprojekt von Deep Silver FISHLABS aus Hamburg, KING Art Games aus Bremen und THQ Nordic aus Wien auch als App ausgeliefert wurde. Rüber vom PC/Konsole ist es gekommen und werde in der Community als „Ausnahmetitel“ betrachtet. Spätestens an der Stelle, wo ein Schwert aus Minecraft in der Bibliothek hing, war ich davon auch überzeugt. Eigentlich aber auch schon beim Intro. Hm. Immer schwer mit dem Lob, wenn es so positiv rüberkommt, aber was soll man machen?

The Book of Unwritten Tales 2 könnt ihr euch einfach kaufen. Könnt ihr nüx falsch machen. Überhaupt nüxx. Klar, ihr hängt alsbald sicher bei einem der Rätsel. Aber wofür gibt es das Internet, wenn nicht für Katzenvideos. Googelt einfach mal: Lösung für dieses verdammt coole Adventure auf dem iPad oder Androiden.

Ersteindruck nach einer Woche

Was flattert das Buch so komisch? Sitzt da ein ICE-Fahrgast etwa im Zug? Ich kann ja kaum der Geschichte über einen Krieg in Aventásien, ein Artefakt des Schicksals, das jeden Wunsch erfüllen kann und den Helden folgen. Hört sich auch irgendwie vertraut an. Bösewicht und Gute und so. Armee der Menschen, Elfen und Zwerge gegen die Schatten. Es geht gleich um eine ganze Gruppe von Helden: den Gnom Wilbur, die Elfenprinzessin Ivo und das haarige Wesen an der Seite des strahlenden Hauptheldens Nate Bonnett. Von der Handlung selbst will ich euch nicht zu viel verraten. Nur soviel: Nachdem ich mir die App vor einer Woche geladen habe, um mal reinzuschauen, bin ich nicht losgekommen. Ein langer Ersteindruck sozusagen. The Book of Unwritten Tales 2 hat die Zutat: „Ach, eine Szene geht noch! Das Rätsel löse ich mal flix! Was hat es bloß damit aufsich?“ Und so suche ich noch immer im Garten den Goldenen Topf und versuche beim Angeln im königlichen Brunnen über Level 1000 zu kommen.

Nun gut. Warum das Buch so flattert, kann ich noch beantworten… das Intro läuft im Flugmodus. Eine Explosion hat stattgefunden und unser Held schwimmt und klettert durch den Himmel. Es knüpft offenbar an den ersten Teil an, welchen ich selbst nicht gespielt habe. Die Dschinn-Magie von Benny hat nicht so ganz funktioniert, wie sie sollte. Ein klein wenig fühle ich mich, als hätte ich den ersten Teil verpasst. Das weitere Spiel läuft aber auch ohne Vorwissen. Naja, bei der Matrix habe ich auch den zweiten Teil gesehen.

Steuerung und Umsetzung

Das meta-geniale Intro mit der Nachempfindung der GoT-Mechaniklandschaft erklärt euch die Steuerung, das Inventar und die Interaktion. Ehrlich gesagt bin ich nur zu 99 Prozent zufrieden mit der Steuerung. Man tippt auf eine Stelle in der Szene, damit sich der Charakter dorthin bewegt. Oftmals führte das bei mir dazu, dass ich die Szene in den nächsten Raum verlassen habe, ohne dass ich es wollte. Oder ich konnte den Thronsaal nicht verlassen. Stets sollte man die Lupe unten im Auge behalten und sich anzeigen lassen, mit was man interagieren kann in der Szene.

Grafisch erinnert das Spiel bis auf wenige Szenen an einen Animationsfilm von Pixar. Und die wenigen Szenen mit Textoberfläche… ja, die sind glaube ich absichtlich eingebaut worden. Stimmen und Texte, alles komplett Deutsch. Englisch gibt es auch auf Wunsch sowie Untertitel in diversen Urlaubssprachen, sodass ihr wohl schon mal lernen könnt, was glückliche Trauerweide auf Spanisch heißt. Die Sprecher sind jedenfalls „stimmig“. So wird Ivos Mutter von Joseline Gassen gesprochen (bekannt z.B. aus DS9 als Kasidy Yates oder aus Orange is the New Black als Cindy). Prinzessin Ivo wird hingegen von der deutschen Stimme von Pamela Anderson synchronisiert, welche übrigens auch Angelina Jolie in diversen Filmen (Marion von Stengel) innehat.

Was mich die App bis zum Ende genießen lässt, also über das übliche Anspielen hinaus, sind vor allem die Referenzen. Hier die Früchte des Zorns, dort eine rosa Seuche. Eindeutig nimmt diese Bezug zum aktuellen Pokémon Go Valentinstag-Event. Krass. 😉

Fazit und Download

Super Spiel. 10 von 10. Oder 5 von 5. Oder wie ihr es wollt. Für Adventure-Spieler eine Pflicht, für alle anderen ein interaktives Abenteuer als Ersatz zum TV-Abend. The Book of Unwritten Tales 2 ist ein Einmalkauf. Ihr zahlt auf Android und iOS mit 4,99 Euro und erhaltet Zugriff auf alle Kapitel und etwa 20 Stunden Spielspaß (laut Publisher). Es gibt keine weiteren In-App-Käufe oder Mikrotransaktionen für Feenstaub oder Affencocktails.

App-Check von The Book of Unwritten Tales 2
Name der App
The Book of Unwritten Tales 2
Entwickler
Fishlabs, King Art Games, THQ Nordic
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0 vom 01.02.2017
getestet für
iPad
Größe
2.88 GB
Positiv
+ grafisch ne Wucht
+ spielerisch auch
+ hier müsste auch noch was hin, aber ihr seid sicher schon längst überzeugt und spielt bereits Kapitel 1
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Themen
· ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title