1 Jahr .

Zeitreise in die 80er mit den Minions bei Ich Einfach Unverbesserlich

Geschrieben von:

Schulterpolster, blauer Lidschatten, schmale Lederkrawatte zum Hemd… dann noch die weißen Socken in den Sandalen und Neonfarben. Merkt ihr, in welche Richtung es geht? Die Macher von Gameloft haben uns endlich mal wieder ein Minion Rush Update beschert. Obwohl, endlich ist vielleicht ein bisschen übertrieben, denn ich muss gestehen, dass ich das letzte Update nicht mitgenommen habe. Nachdem die letzten Updates immer gleich verliefen, war das Schema überschaubar, diese Tatsache gepaart mit Zeitmangel machte mich zur zeitweilig treulosen Tomate. Das möchte ich jetzt wieder gut machen, habe die Sondermission gespielt und wurde vom neuen Thema gelockt. Was die neue Spezialmission mit sich bringt, erfahrt ihr jetzt…upps, Stirnband verrutscht.

Sie laufen und laufen. Nicht nur die Running-App mit den Minions gehört seit Jahren zum festen Repertoire der App Stores und hier auf Check-App. Nein, ein dritter Teil kommt diesen Sommer ins Kino, genauer am 6. Juli. Die Schauspieler konnten also nochmals verpflichtet werden in die gelben Kostüme zu schlüpfen. Gesehen hat sie zwar noch nie jemand, es gibt aber Gerüchte, wonach ihr IQ nicht wesentlich höher ist als der ihrer Lieblingsspeise. Verrückt. Der neue Ich – Einfach unverbesserlich 3 (als App ohne den Bindestrich, merkt euch den Unterschied oder sagt einfach mega cool wie ein Insider “Despicable Me 3”) wird als Science-Fiction-Film gelistet. Und das kommt daher, da es diesmal gegen den ex-Kinderstar Balthazar Bratt geht, welcher die Absetzung seiner 80er Serie nicht verkraftet hat. Von der Handlung will ich euch gar nicht so viel verraten, da sie bestimmt ohnehin nicht so wichtig ist. Die beiden bereits veröffentlichten Trailer zum neuen Minions-Film sind einfach so ulkig und witzig, Wahnsinn! Ich habe sie nicht gesehen, ebenso wie keinen der Filme.

Hach, die 80er! YouTube hieß damals “aus dem Fenster gucken” und bei Alf sang man über Spargel. Außerdem gab es ein Phänomen mit dem Namen “Disco”, welches jeden Lateinlehrer auch 20 Jahre später noch schmunzeln ließ, da es ja von Scheibe kommt. Ihr versteht, Scheibe? Hahaha. Oder war Disco in den 70ern angesagt? Irgendwie habe ich auf Arte bei der Sendung über Saturday Night Fever und John Travolta doch nicht richtig aufgepasst. Gameloft offenbar auch nicht. Wurst. Ihr sammelt nämlich Kassetten ein und Handys. Zumindest an diesen Punkt sind wir noch gerade historisch korrekt in den 80ern.

Back to the 80’s – die neue Spezialmission

Nicht etwa exzessives Tanzen um den Maibaum oder Feuerholz sammeln für das Hexenfeuer ist unsere Aufgabe, klar, es muss halt etwas internationaler sein, deswegen werden wir fix zurück gebeamt in die guten alten Achtziger. Eine Statistik liegt mir nicht vor, aber mal so gefühlt dürften viele der Minion-Rush-Spieler das Jahrzehnt von Dieter und Madonna, von Oversize-Blazer und bunten Jogginganzügen eher peripher mitbekommen haben. Ja was machen wir denn da? Nicht mitreden können? Kulturgeschichtlich geprägtes Geschichtsseminar an der Uni besuchen? Keine Sorge, es gibt ja immer noch Oliver Geissen, der uns offensichtlich doch nicht sinnlos mit unzähligen 80er-Shows gegeißelt hat (Wortspiel unbeabsichtigt). Dr. Nefrio hält sich kurz, allerdings ist dieses Mal auch Lucy mit dabei. Offensichtlich ist die Discokugel im Labor explodiert, alles wurde gute 30 Jahre in die Vergangenheit zurück gesetzt und wir finden uns inmitten von rosa Luftballons (genau nachgezählt habe ich jetzt nicht, aber es dürften um die hundert sein) und Neonfarben. Wozu ich gleich anmerken muss, dass Captain Kirk auf einer diplomatischen Mission war, sodass der Liedtext überhaupt keinen Sinn ergibt. Die 80er eben.

Stifte raus…

… aber jetzt gibt es keine Klassenarbeit, sondern um das Band der Audiokassetten wieder aufzuspulen. Die Spezialmission besteht aus drei Etappen, in der ersten sammelt ihr besagte Tonträger, in der zweiten knöchelhohe Sneaker und in der dritten Handys, die so groß sind, dass sie schon fast wieder in sind.

Wieder wird also gelaufen. Logo. Aller 20 Minuten gibt es wieder neue Teleporter-Energie, wovon sich maximal vier ansammeln. 16 Level in 3 Stufen gibt es. Als Spezialmission Runde 1 wird der Spaß bezeichnet und folglich folgt noch was. Die Belohnungen reichen von 60 Marktmarken, 5 Marken und 2 x Fiebermodus bis hoch auf Stufe 3 mit so vielen Geschenken, dass ich sie hier gar nicht aufzählen kann. Der Feuerwehrmann ist hier vielleicht der begehrteste Preis, da er im Shop 600 Marken im Wert von 5 Euro kostet. Ein neues Kostüm “Disco” gibt es freilich aber auch. Alle Extras halten mit ihm 5 Sekunden länger. Der Minion trägt eine typische Kleidung der 70er ähm 80er. Nein, der 70er. Sorry Gameloft. Es werden 20 Blaupausen benötigt.

Das Minion Rush Update mit Versionsnummer 4.5 steht derzeit nur auf Android und iOS zur Verfügung. Trotzdem verlinke ich euch mal unten die mobile Windows Ausgabe, welche allerdings im Januar zuletzt aktualisiert wurde. Ob die 80er auch auf Windows Phone kommen, ist entsprechend etwas zweifelhaft. Gameloft hat ja bis zuletzt die Plattform weiter unterstützt, den neuen City Builder gibt es aber auch nicht. Auch die Desktop-Windows-App von Ich Einfach Unverbesserlich ist nicht in den 80ern angekommen.

Die 80er werden jetzt noch 20 Tage angeboten, lauft also schnell los!

P.S. Dies ist ein Co-Artikel von Freya und Sascha. Findet heraus, welcher Absatz von wem stammt. 😉

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · iOS · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title