Werbung* . 2 Jahren .

Bitte alle einchecken beim PetHotel

Geschrieben von:

Wuff hier, Miau da. Obwohl beides noch nicht. Da ich jedoch weder die Geräusche von Hamstern noch vom Chinchilla kenne, behelfe ich mich mal mit den Mehrheitslauten, auch wenn mein PetHotel den Ansprüchen dieser Vierbeiner noch nicht genügt. Was ich spiele, ist natürlich eine App von Tivola, wie man am Stil des Icons schon erkennen konnte. Jasmin war ja bereits Besitzerin vom DogHotel und ich durfte schon Katzen versorgen im CatHotel. Im nun „dritten Teil“ ist das Tierspektrum also größer geworden, aber vor allem gibt es die App gratis auf Android und iOS. Inwiefern die App nun „Pay to Win“ geworden ist (*hüstel* *haha*), verrate ich euch unten beim Downloadfazit. Aber lasst uns erstmal ein paar Tiere versorgen, schließlich wollen wir die Kleinen nicht hungern und „torsten“ lassen.

PetHotel heißt das Simulationsspiel, bei welchem ihr damit beschäftigt seid, Tiere zu versorgen. Haustiere freilich, wer in Englisch aufgepasst hat, dürfte es verstanden haben. Derzeit gibt es eine handvoll Haustiere. Leider und unverzeihlich fehlen jedoch Schildkröten. Lol. PetHotel zeichnet sich durch ein Casual-Gameplay ohne Gewalt oder Drängelei aus und eine niedliche Grafik. Außerdem ist es gratis. Also alles Wuff?!

PetHotel Gameplay

Die Tiere kommen automatisch zu dir ins PetHotel. Du musst weder handkopierte Flugblätter per AR-Funktion in die Briefkästen der Nachbarschaft austeilen noch den lokalen Medien den Teil deines Werbebudgets geben, dessen Ausgabe nichts bringt. Ach Henry. Fort mit dir, du schlechtes Zitat! Die Leutchen bringen ihre Tiere zu dir aus Gründen. Entweder weil sie in den Urlaub fahren oder weil sie einfach ihren Tieren mal was Gutes gönnen wollen. Kraulen auf Bestellung, wie die Pressemitteilung überschrieben ist, die wir dankenswerterweise mit den neckischen Türhängern erhalten haben. Es fehlen natürlich die sonnenbadenden… Schildkröten auf ihnen. Öhm. Abgegebene Tiere müssen verpflegt werden, ihr Gehege gereinigt und streicheln ist auch nicht verkehrt. Futter kostet jedoch Coins.

Spielziel ist jedenfalls der Ausbau eures Hotels. In einer Art Garten stehen kreisförmig Bauplätze für derzeit fünf Behausungen. Sie alle kosten Coins. Sind sie einmal gebaut, ist es nochmals möglich sie in vier Stufen hochzuleveln. In ihnen leben dann deine Gäste. Das sind Hamster, besagte Chinchillidae und dann wohl als nächstes… drei Mal dürft ihr raten: Ja, die Ratten. Weder Goldfische noch Vögel könnt ihr aufnehmen. Später kommen dann aber noch Hunde und Katzen. Ggf. sogar viel später, denn beide Gehege kosten ordentlich. Ich bin mir da nicht sicher, wie lange man braucht. Gespielt wird in Tagen und keines der Tiere kann sterben oder verletzt werden, da man den Tag erst abschließen darf, wenn alles okay ist.

Der Entwickler hat uns faulen Spielern jedoch eine In-App-Abkürzung eingebaut. Für 99 Cent gibt es Ratten, für 1,99 Euro die Katzen und nochmals für nen Euro mehr die Hunde. Wau. Als Verdienstmöglichkeit gibt es neben Quests, auf den Grundstück wild auftauchende Items, auch ein Glücksrad. Finde ich persönlich nicht so gut. Muss denn jedes Spiel immer Casinoelemente haben heutzutage? Wie wäre es mit nem Minispiel gewesen, wo man sich die Münzen oder anderen Belohnungen mit Geschick verdienen kann? Wie auch immer. Leider habe ich auch noch was kritisches. Die Werbung ist etwas zu viel. Man kann einerseits den Verdienst verdoppeln (Herr Tivola, irgendwas stimmt mit Hasi nicht: da steht Verdienst Null bei mir vgl. Screenshot Earn Zero, gutgeschrieben wird aber korrekt). Blöd finde ich, dass es nochmals Werbeclips am Ende jedes Tages gibt. Das finde ich gerade deshalb doof, da man hier oftmals die üblichen Game of War Drachenzuchtspiele gezeigt bekommt, die bekanntlich nicht zu den Favoriten gehören. Würde man Werbung für so tolle Apps wie das PetHotel sehen, wäre die Sache vielleicht eine andere.

Fazit: Schönes Spiel, was durch seine qualitative Umsetzung wieder einmal überzeugt. Gratis ist also der Download. Bisher kein Premium im Store. Für Kinder also ggf. eher mau.

App-Check von PetHotel - Meine Tierpension
Name der App
PetHotel - Meine Tierpension
Entwickler
Tivola
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.19412 vom 19.04.2017
getestet für
Gigaset ME Pro
Größe
98,24 MB
Positiv
+ niedliche Tiere
+ gewaltfrei
+ gratis spielbar (mit realtiv viel Werbung)
Negativ
- KEINE Schildkröten ;)


iOS Download
Android Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Themen
· · · · ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Bitte alle einchecken beim PetHotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title