2 Jahren .

Donnerstags-Check: SUP: Mehrspieler-Rennspiel frisch erschienen

Geschrieben von:

Völlig rücksichtslos aus der Spur gedrängt! Keine Angst, das wird jetzt keine Tee-Geschichte von Mutti aus dem Berufsverkehr. Vielmehr hat “Oh Bibi” ein recht rasantes Rennspiel für Android und iOS herausgebracht. Der Entwickler hat natürlich nichts mit dem Mitleid zu tun, was man angesichts des Songs dieser YouTube-Kanalfrau verspüren kann. Vielmehr haben uns die Franzosen mit zahlreichen Spielen mit dem Blick fürs Detail überzeugt, etwa dem Evergreen Car Factory und dem Reskin für die Liebhaber zweier runder Räder, der Bike Factory. Heute nun heißt es nicht “Schalte hoch”, sondern “Schalte aus”. Nämlich deine Konkurrenten ooon däh dräck.

Die Kupplung… kuppelt, der Gang fliegt rein. Gib Gas und so weiter? Erwarte keine realistische Simulation, sondern einen spaßigen Racer. Gleich zu Beginn noch die Aufklärung, dass SUP bereits im Softlaunch in DE erhältlich war und jetzt mit Version 1.28 weltweit startet, sodass besonders die Interkulturalität der Fahrstile sich zeigt. Mit bereits einer Million Downloads allein auf Google Play gibt es schon Fahrtwind der Stufe 9, sodass aktive Mitfahrer am Start sind. Aber schauen wir mal.

SUP – Recht rasantes Rennspiel

Also die feine Alliteration mit dem rrr(oar) musste ich jetzt nochmal bringen, auch wenn Oh Bibi mit SUP bereits nen schönen Kurztitel gefunden hat auf Französisch. Bekanntlich steht SUP ja für… für ja. Wahrscheinlich super.

Gefahren wird bei SUP auf Strecken der Nutzer, welche zwei Spuren haben. Vier Autos mit echten synchronen Mitspielern sind auf dem Kurs und die Rennen sind gewohnt für solche Spiele sehr kurz. Die Steuerung beschränkt sich auf Spurwechsel und Nitroaktivierung. So eine Art Mischung aus Slotracer und CSR-Drag also. Es kommt darauf an die Gegner auszuspielen, indem man in ihrem Windschatten fährt und sie dann idealerweise auch noch abdrängt. Absperrungen sollten umfahren werden, Sprungschanzen und Beschleunigungsstreifen klug genutzt. Das Streckendesign hat einen direkten Einfluss über den Erfolg und stellt nicht nur eine grafische “Arena” dar ohne Einfluss auf die Fahrphysik. So kann man auch abfliegen nach links und rechts. Neben Nitro liegen auch Coins auf der Strecke. Weitere Coins gibt es nach Abschluss des Rennen für die Platzierung und aus Zufallsfeldern. Es wird also die Möglichkeit geben diese auszugeben.

Rennspiele haben immer Power-Ups und verschiedene Wagen zu bieten. So auch hier. Doch die Macher haben sich beim gesamten Belohnungssystem stark an Clash Royale orientiert. Es gibt also Kisten… golden, episch, legendär, Regenbogen mit Ersatzteilen und Autos. Diese sind timergesteuert bei der Öffnung. Warte 30, Minuten, 2 Stunden und mehr. Video-Ads kann man anschauen, um die Timer zu beschleunigen oder nach den Rennen eine doppelte Belohnung zu erhalten. Leider ist das noch nicht alles. Für die Teilnahme an den Rennen des Weltcups wird 20 Energie fällig und der Tank zeigt 120 an. Macht also 6 Rennen. Was typisch ist für ein F2P-Rennspiel, wohl aber nicht für dertige Multiplayer. Hm. Weiterhin: Skins kann man kaufen. Ebenso Power-Ups für mehr Goldmünzen und mehr Nitro.

Der Absatz zur Monetarisierung eben war gefühlt länger als der zum Spielprinzip. Man muss also schauen, inwiefern das Spiel sich entwickelt, wenn man in die höheren Ligen kommt. Meine Erfahrung sagt, dass man nur mit Geldeinsatz in die obersten Ränge gelangen kann. Insgesamt macht die SUP App einen guten Eindruck, was vor allem auch an der schicken Grafik und den gekonnten Animationen liegt. Ich werde mal weiterspielen.

App-Check von SUP: Mehrspieler-Rennspiel
Name der App
SUP: Mehrspieler-Rennspiel
Entwickler
Oh Bibi
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.2.8 vom 30.05.2017
getestet für
Nexus 7
Größe
114 MB
Positiv
+ interessantes Spielkonzept
+ viele Autos
+ Streckeneditor
Negativ
- recht viele Timer, Kaufmöglichkeiten und Video-Ads


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Donnerstags-Check: SUP: Mehrspieler-Rennspiel frisch erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title