Werbung* . 2 Jahren .

Minecraft PE 1.1 – das Abenteuerupdate

Geschrieben von:

Erwachsen geworden war Minecraft mit der Version 1.0 im Dezember. Tatsächlich habe ich seit dem Boss Update 0.16 hier nur ein klein wenig an meiner vorhandenen Welt herumgebaut, da ich diverse andere Crafting-Apps gespielt habe. Nun mit der Version 1.1, genau sechs Monate später wieder, wurde ich aber erneut neugierig, da es ein neues Tier und eine Struktur gibt, die einfach für tierliebe Großstädter ein Must-Have sind. Gemeint sind Beton und Lamas. Als ob das „Discovery Update“ nichts anderes zu bieten hätte.

Also Recap – die 1.0 brachte den Ender und ganze 128 mehr Blöcke. In der Höhe freilich, sodass wir bei 256 angekommen sind. Winterlich ging es mit Eisbär und Iglu zu. Schnee von gestern.

Nun aber alles zum Update 1.1, dessen Welcome-Screen auch schöner gestaltet ist als der vom Ender-Update eben.

Wie immer bekommen die Spieler aller Plattformen das Update kostenfrei, was angesichts des günstigen Preises schon ein Hammer ist. Klar, zuletzt gab es mit dem Shop trotzdem eine Kaufmöglichkeit. Aber 5 Euro und X für etwa fünf Jahre Spielgenuss, da müssen andere F2P-Titel bestimmt schlucken.

Schon beim Thema… Der neue Marketplace heißt Store und hier gibt es für Münzen eine reiche Auswahl an Skinpaketen, Texturen, Welten und Mashups. Alles Kreationen der Community. 320 Münzen kosten 2,29 Euro auf dem iPad und damit kann man z.B. schon zwei kleinere Welten kaufen. Kostenfreie Minecraft-Münzen scheint es nicht zu geben.

Neu ist vor allem der namensgebende „Adventure Mode“. Dieser ist gleich im Atemzug mit den Store zu nennen, da man ihn wohl hauptsächlich in den erstellten Welten antreffen wird. Weltenvorlagen, ebenfalls neu, kosten übrigens auch Münzen.

Das hört sich bisher alles gar nicht so euphorisch an und scheint nicht zur Aussage – gratis Updates zu passen. Für mich sind es eigentlich wie immer die kleinen Dinge im Spiel, welche mich freuen. Lamas kommen in Herden vor und haben vier Fellfarben. Ihr könnt sie zähmen, um darauf zu reiten. Leider könnt ihr hierbei die Richtung nicht bestimmen. Dafür könnt ihr sie am Zügel fassen und alle anderen Lamas der Herde folgen dem geführten Tier.

Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesen Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Minecraft PE 1.1 – das Abenteuerupdate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title