2 Jahren .

Ich spiele: Gardenscapes – kommt ihr weiter oder ist es zu schwer?

Geschrieben von:

Was möchtest du erben? Wie wäre es mit einer Villa mit Garten so wie bei Gardenscapes von Playrix? Der Traum eines jeden von Lärm und Menschenmassen geplagten Großstädters. Heutzutage erhält man ja höchstens noch Mails von reichen Prinzen aus Afrika, die ihr Vermögen nach Europa verschenken möchten. In der Welt dieser Spiele-App jedoch erreicht uns ein Brief, so mit Umschlag, Papier und Fotos vom Glück. Es schreibt uns ein Herr Austin, welcher Butler eines Großonkels sei und dieser habe uns ein „wunderschönes Anwesen und einen herrlichen Garten“ vermacht. Diese Botschaft hat uns freilich nicht gerade eben erreicht. Wir spielen Gardenscapes schon eine ganze Weile und haben auf eine Gelegenheit gewartet euch das Match-3 mal vorzustellen. Nun, mit dem Release von Homescapes, packen wir die App beim Schopf, zumal es ja auch noch ein aktuelles Herbst-Update gibt, wie es sich für ein Spiel wie Gardenscapes gehört, wo es sich um Natur und Gartenwelten dreht. By the way: Wer war eigentlich bei der IGA in Berlin?

Die Story von Gardenscapes haben wir euch gerade schon mal angerissen. Bei der Spiele-App geht es aber eigentlich mehr ums Gameplay, die Geschichte von der Renovierung des Gartens ist eher was fürs Auge, um den Spielefortschritt bei der Lösung der Level zu verbildlichen. Also kommen wir gleich mal zum Kern der Sache, was euch hier also erwartet, falls ihr es nicht schon längst spielt. Es soll ja nicht wenige Fans geben, welche schon 1000 Level von Gardenscapes gelöst haben. Wollen wir mal probieren diese Faszination einzufangen?

Gardenscapes Gameplay

Erziele drei Übereinstimmungen, indem du benachbarte Spielsteine austauschst. Na, das Spielprinzip kennt jeder und es sollte von der Steuerung her keine Schwierigkeit darstellen. Es geht darum die farbigen Objekte, passenderweise aus dem Bereich Natur und Garten, also rotes, gelbes, und lila Obst sowie rosa Blumen, Wasser und grünes Laub, immer so zu matchen, dass sie verschwinden vom Spielfeld. Match-3 ist keine Offenbarung mehr. Es kommt mal wieder darauf an, wie das variiert wird und Gardenscapes ist da recht abwechslungsreich, wie ich finde. Eingeteilt sind alle Level in Bereiche, eine Ende gibt es nicht. Einen vollständigen Garten bei Gardenscapes kann euch also niemand zeigen. Anfangs reicht es farbige Steine zu sammeln, später müssen Eicheln entfernt werden, um weiter zu kommen. Das Problem, dass es zu schwer ist, das gibt es nur, wenn man ungeduldig ist. Oder? Dazu gleich mehr unter der Überschrift zu den Käufen.

Sterne wollen verdient werden. Immer wieder hat Austin eine Idee, was man im Garten verschönern könnte. Angefangen bei der Ecke mit dem Brunnen, weiter geht es beim Baumhaus, wo wir mit Robbie Wood einen ersten Helfer kennenlernen. Insgesamt ist es sehr nett, dass man mit dem Butler interagieren kann. Er spricht einen mit Namen an und er wirkt so als hätte er einen Charakter. So beschwert er sich etwa, wenn man lange nicht in Gardenscapes zu Gast war, dass er die Tage schon nicht mehr gezählt habe. Richtig cool ist jedoch das simulierte soziale Netzwerk im Tablet, wo auch die Restaurationsziele stehen. Hier kann man alle freigeschalteten Charakter nachverfolgen. Und das sind ne Menge.

Gardenscapes Shop – Die In-Apps

Der Entwickler schreibt ja: „Gardenscapes ist ein kostenloses Spiel, auch wenn manche Gegenstände im Spiel mit Geld gekauft werden können.“ Der Preis geht dafür üblicherweise hoch bis über 100 Euro, was schon ne Hausnummer ist.

Der Schwierigkeitsgrad steigt von Level zu Level. Man kann eigentlich suchen, was man will. Sei es nun die Lösung für Level 25 von Gardenscapes oder die Lösung für Level 256. Offenbar interessieren sich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene immer wieder für bestimmte Levellösungen. Das Problem hierbei ist, dass es keine „nachmachbaren“ Levellösungen gibt. Es kommt darauf an wachsam zu sein, die Helfer korrekt einzusetzen und dann aufs Spielglück zu vertrauen. Okay, Profis werden sicher andere Tipps geben können.

Naja, es sind auch immer wieder besonders knifflige dabei. Wenn man es nicht innerhalb der vorgegebenen Züge schafft das Level von Gardenscapes zu lösen, dann verliert man eines der fünf Leben. Außer man möchte die hart verdienten Coins für 5 Züge hergeben (kostet 900). Die Leben regenerieren sich wie üblich per Timer. Dauert 30 Minuten pro Herz, also ne ganze Ecke. Es ist also Warten angesagt. Oder Freunde per Facebook fragen. Damit es gar nicht soweit erst kommt, kann man sich Booster kaufen, etwa die Schaufel fürs direkte Entfernen eines Felds.

Sind die Käufe eine Pflicht? Definitiv nein. Offenbar aber tut es vielen nicht weh man einen Euro oder mehr im Spiel auszugeben. Schließlich gibt es auch keine Werbung, also nervige Banner und so weiter. Eigentlich sollte man die Sache mit den Käufen auch aus Gamersicht eher so bewerten, dass man es sich mit ihnen ja einfacher macht. Cooler ist es also, wenn man sich richtig Mühe geben muss und nur in Notfällen als Dank für die tolle App mal nen Kauf macht. Gibt es eigentlich ein einziges Match-3 in den Stores, was man für 5 oder 10 Euro kauft und dann spielt, wie man will?

Gardenscapes Updates

Gardenscapes, wann ist das Spiel zu Ende? Nie! Denn ständig gibt es neue Updates. Wir wollen hier mal ab und zu welche vorstellen.

Der Herbst ist da! Mit 1.8.0 ist es Anfang September 2017 herbstlich geworden und es gibt einen Ligawettbewerb und neuen Bereich, den alten Stall. Passenderweise gibt es hierzu mit nem Pferd ein neues Haustier. Locker 150 neue Level sind enthalten. Schwimmer-Elemente ändern nach zwei Zügen ihren Ort auf dem Spielfeld.

Hinweis zu früheren Versionen: Die App hatte vormals übrigens den langen Titel mit Zusatz „Gardenscapes New Acres“. Offenbar verzichtet der Entwickler heute auf ihn, sodass ich hier im Artikel nur von Gardenscapes geschrieben habe. Gemeint ist natürlich Gardenscapes New Acres, falls ihr ihn noch so kennt. 🙂

App-Check von Gardenscapes
Name der App
Gardenscapes
Entwickler
Playrix
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.8.0 vom 05.09.2017
getestet für
iPad mini 4
Größe
204 MB
Positiv
+ gratis spielbar
+ bunte Spielwelt
+ viele Level, ständig neue
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Ich spiele: Gardenscapes – kommt ihr weiter oder ist es zu schwer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title