1 Jahr .

Der Candy Crush Saga Geburtstagsbooster (Partybooster) im Einsatz

Geschrieben von:

Wahahas? Nur noch zehn Züge verbleiben dir und du denkst “das schaffst du nie”? Unlösbar scheint das Level 62 1236 bei dir? Oder die 1871, die 2651? Jetzt könnte man erstmal rätseln, welche Spiele-App derart viele Inhalte hat, dass man überhaupt in einem der so weit fortgeschrittenen Levels hängen bleiben kann. Ist es etwa Angry Birds oder Clash Royale? Nein, im Titel oben steht es ja schon, dass es ums Match-3 schlechthin geht. Das mit den Bonbons, das mit Tiffi, dem Yeti und dem Sugar Crush. Und es ist auch deshalb gar kein Geheimnis, denn wir hatten ja die Tage schon verkündet, dass die Candy Crush Saga Geburtstag feiert, fünf ist sie geworden. Spieler wurden mit einem leicht veränderten Design überrascht, aber vor allem mit einem Booster, welcher die Lande zwischen Pfefferminzwiese und Lebkuchenfitness verändern wird wie kein Helfer bisher.

Die Infos zum Booster hattet ihr drüben im Geburtagsartikel schon erhalten, welchen ich bereits in der Einleitung verlinkt habe. Ein was gab es dort aber nicht, da der Geburtstagsbooster ja erst dann an dem Tag unter den Spielern verteilt wurde. Einen Spieleindruck von der gewaltigen Explosion, der fehlt. Symbolisiert werden die Booster durch solche Trichter.

Zwei dieser Booster hat jeder Spieler erhalten, der mindestens das Level 29 erreicht hat. Kaufen kann man sie nicht. Das “schwere Level” in der Episode Limonadensee ist trotzdem nicht das, wo ich die Piñata “zerschlagen” habe (man muss sie nicht wirklich selbst öffnen wie bei nem Idle Clicker, geht automatisch). Wir erinnern uns erstmal noch, was passieren soll: Die Booster entfernen alle Bonbons vom Spielbrett und beschädigen jeden Blocker einmal. Nach dieser ersten Welle bringt der Booster süße Belohnungen: einen gestreiften und einen eingewickelten Bonbon, eine Farbbombe und einen Fisch. Entsprechend dieses Mega-Effekts solltet ihr ihn wirklich dort nutzen, wo euch ein richtig schweres Level begegnet.

Im Level 50, also dem letzten Level der Yeti-Erweckungsepisode, habe ich den Partybooster von Candy Crush mal gestartet, da ich es gerade auf dem Schirm hatte und dort nur zwei Sterne bisher. Klar, ich hätte auch erstmal die Farbbombe unten rechts nutzen können, aber dann hätte ich nicht “von Null auf 81.000 Punkte” schreiben können und sie hat den Effekt freilich auch nochmals verstärkt. Mit knapp 30 verbleibenden Zügen bin ich dann bei 251000 Punkten fürs Level gelandet. Drei Sterne sind das freilich, aber nur Platz 3 in der Bestenliste.

Der Partybooster ist definitiv ein Grund für alle mal, wieder in die App reinzuschauen. Wenn man sie noch nicht gestartet oder seinen Spielstand nicht mehr hat, so kann man auch schnell bis zur 29 hochspielen. Ob man die Candy Crush Saga nun liebt oder nicht. Würdigen kann man auch als Nicht-Spieler, was sie fürs mobile Gaming getan hat. Smartphone-Spiele sind noch massentauglicher geworden, es spielen Leute, die vorher nie einen Zugang hatten zu PC oder Konsole. Persönlich fand ich es immer etwas verwunderlich, dass die Match-Games keine Story haben, aber die gab es bei den Schweinen und Vögeln ja auch nicht so richtig. Vielleicht gerade ein Grund für den Erfolg.

Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Der Candy Crush Saga Geburtstagsbooster (Partybooster) im Einsatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title