2 Jahren .

Pokémon Go sagt dir, wie das Wetter ist

Geschrieben von:

Heute ist der Himmel bedeckt. Pokémon mit Kampf, Fee und Gift werden gestärkt, sagt die App. Eigentlich hat es auch geschneit. Das sagt sie aber nicht. Die Nachricht ist aber ohnehin, dass das Mitte der Woche per Presseinfo angekündigte Update mit neuen Monstern nun live ist. Es werden also wieder dunkle Silhouetten im Radar angezeigt für bisher unbekannte Monster. Juhu! Seit Oktober und dem Halloween-Event war es ja etwas ruhiger geworden rund ums Spiel mit den… nein, das Wörtchen Taschenmonster steht bei uns auf den Index. Also ruhiger geworden um da Spiel mit den Fantasiewesen aus Japan.

Sorry, das folgende Foto ist leicht missverständlich. Natürlich gibt es keine Dackelmon und Releaxo steht doch da in der Sonne, oder? Das Wetter ist bedingt korrekt, der Himmel ist derzeit blau wie ebendieser Relaxo. Leider war es auch sehr kalt heute, sodass ich nach einer ersten Pokéjagd einfach keine ruhige Hand mehr hatte, um draußen ein Foto zu machen.  Könnten die Monster nicht langsamer sein oder weniger öfter fliehen, wenn es unter 0 oder über 30 Grad sind? Lol. Dafür habe ich Beute gemacht.

In der Presseinfo zum App-Update lautet es die Tage: „50 Pokémon, die erstmals in der Hoenn Region entdeckt wurden, können nun in Pokémon GO gefunden, gefangen und gesammelt werden.“ Das giftige Schluppuck habe ich heute mehrfach schon gefangen, es tauchten noch weitere im Radar auf, aber ich habe es diesmal nicht so eilig wie zu Halloween. Die Entwicklung zum Schlukwech steht aber schon wieder kurz bevor. Bei dem letzten Event hatte ich die Monster schon nach zwei Tagen alle, auch die Entwicklungen. Nun wird versprochen wird, dass man Pokémon wie Geckarbor, Flemmli und Hydropi ab sofort in der echten Welt fangen kann und weitere Pokémon aus der Hoenn Region ihnen im Laufe der nächsten Wochen folgen. Mehr Monster fangbar heißt auch, dass man mehr Stauplatz braucht. Die Entwickler spendieren 500 mehr, sodass ihr auch ohne Aufbewahrung Plus nun 1500 sammeln könnt.

Neue Pokémon ist natürlich toll für alle Sammler. Ich war kurz davor die erste und zweite Generation zu komplett zu haben (jaja, bis auf die regionsspezifischen sowie manche für den Normalspieler mit gerade einmal Level 30 ohnehin nie erreichbaren).

Das Wettersystem hat sowohl für die Fangerei eine Auswirkung, nämlich das vermehrt bestimmte Typen erscheinen. Die Kämpfe in den Arenenen werden davon auch beeinflust, man kann nun Kampfteams vordefinieren. Da die Kämpfe aber etwas zu leicht geworden sind, ist das immer noch nicht die letzte Weisheit in Sachen Rivalität. Wann kann man denn nun endlich gegeneinander antreten, Trainer gegen Trainer? Na?

Der Startbildschirm ist bei Pokémon mal wieder weihnachtlich, sodass ich davon ausgehe, dass es auch wieder ein Event und Pokémon mit dem roten Coca Cola Outfit zu fangen gibt. Hoffentlich nicht wieder Pikachu.

Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title