5 Monaten .

Donnerstags-Check: SnowSmash eisig-frisch erschienen

Geschrieben von:

Was für ein Schmetterball! Da fliegt er direkt ins Gesicht des Schneemanns. Gaaaanz korrekt wie auch der Entwickler Tuokio Oy aus dem finnischen Tampere (King of Opera, Football Sumos) sind wir heute. Der Schneeball geht nicht ins Gesicht des Polizisten und generell sollte man nur auf Dinge werfen, welche sich nicht wehren können. Oder so. Jedenfalls hat so kurz vorm Winterende ein Arcadespiel in die Stores gefunden. SnowSmash heißt der schnelle Spaß und diene vor allem auch dem Stressabbau. Soso.

Der Disclaimer musste also sein. Schneebälle auf andere Personen oder ihr Eigentum zu werfen sei nie “OK” ohne ihre Erlaubnis. Spiele seien Spiele. Bleibe eine respektvolle Person. Vielen Dank. In Zeiten, in welchen man sich bei PUBG und Fortnite mit Schnellfeuerwaffen virtuell beballert, ist so eine Warnung schon absolut berechtigt. Bekanntlich sollte man auch mit der AR 45 nur dann die Hüpfburg des Nachbarn durchlöchern, wenn er dich dazu auffordert.

Der Schneeball ist eine harmlose Waffe. Schaden macht er gerade mal 1 und ein Special hat er auch nicht. Für lediglich 100 Coins gibt es aber schon den Tennisball, für 300 die Flasche. Coins verdient man durch Truhen, die mit Timer versehen sind. Coins verdient man wenige im Spiel selbst. Natürlich spielen wir alle so lange bis wir das xPhone als Wurfobjekt haben. Der Titel der App wird also schon recht schnell obsolet. Ich habe die extreme Vermutung, dass der Entwickler hier sogar eine geplante Obsoleszenz einkalkuliert hat. Frechheit. Schießlich sollte doch immer Winter sein! Zumindest in Finnland ist doch immer Winter, auch im Sommer?

Spielziel ist der Highscore. Es geht also darum viel zu zerstören. Mit Schneeballen zunächst. Später mit besseren Waffen. Zeitlimit, die Uhr tickt unerbittlich. Schnell zielen und schießen ist angesagt. Beides geht mit einem Finger. Die Steuerung ist gewohnt wie bei solchen Ballistikshootern. Jedoch stehen nur drei Bälle im “Magazin” bereit und nachzuladen dauert, auch wieder abhängig vom ausgewählten Geschoss zwischen 1 Sekunde und eben weniger. Ein gewisser Gag kommt dadurch ins Spiel, dass sich die Szenerie wechselt, wenn man die Ziele erfüllt hat. SnowSmash sagt dir aber nicht, was du jetzt 1/3 abgeschossen hast. Zudem gibt es explosive Elemente und eben Personen, Autos und alles, was man eben im Reallife nicht unbedingt beballern würde.

Ich bin mir nicht sicher, ob SnowSmash nun ein Spiel für den Stressabbau ist. Ich fühle mich vom Timer gestachelt wie von einem Rochen im Badesee. Ich würde am liebsten raus gehen und mit echten Schneebällen auf Elche schießen. Ein Glück gibt es hier keine Elche.

App-Check von SnowSmash
Name der App
SnowSmash
Entwickler
Tuokio Oy
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0 vom 16.03.2018
getestet für
Taima
Größe
40 MB
Positiv
+ schnelles kostenfreies Arcade-Game


Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Themen
· · ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Donnerstags-Check: SnowSmash eisig-frisch erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title