6 Monaten .

Donnerstags-Check: NoGame frisch für Android und iOS erschienen

Geschrieben von:

Ist das ein Spiel? Der Computer sagt nein. Der Titel der App sagt nein. Sogar der Name des Entwicklers sagt nein. Die Nutzer… naja, lassen wir die erstmal beiseite. Worum geht es überhaupt? Um eine Neuerscheinung mit dem Namen YesGame. Nein, NoGame. Versprochen, das war das letzte Nein in diesem schnellen App-Review. Donnerstags geht es immer recht schnell und kompakt, denn die jeweiligen Apps sind frisch und somit nicht 20.000 Stunden angespielt wie etwa Clash Royale. Womit wir schon wieder beim Thema wären. Läuft ja heute. Also Willkommen bei NoGame!

Die Einladung von eben kann man wörtlich verstehen, denn auch hier geht es mit dem Tutorial los. Mit dem? Also kommen wir gleich zur Sache. NoGame ist ein weiteres Spiel wie Clash Royale. Eine Kopie mit einer Reihe anderer Spielelemente. Das bemerken auch die Spieler selbst und entsprechend schlecht ist NoGame derzeit in den Stores bewertet. Wir wollen uns trotzdem mal kurz anschauen, ob es so erfrischend wie frisch ist.

NoGame Gameplay

Napoleon und Washington treten gegeneinander an. Das hört sich nach eienr Zeitirrung an, ist aber das Einheitenkonzept. Und genau das ist auch recht witzig und interessant. Im Kern jedoch spielt ihr drei Türme gegen drei Türme in den bekannten Arenen, setzt Einheiten soweit die Energie das zulässt und so weiter. Es geht darum die Einheiten zu sammeln und zu leveln. Sowie natürlich das eigene Spielerlevel zu erhöhen, damit die Türme mehr Hitpoints bekommen und Hört sich alles mega vertraut an? Also Spieler von Cr brauchen das Tutorial nicht und werden es auch eher lästig finden die vier Kämpfe zu bestreiten. Aber naja. Nur weil Daimler schon das Auto gebaut hatte, entschied sich Toyota und so weiter ja nicht dafür stattdessen Kuhsättel herzustellen.

Kommen wir also wieder zurück zu den Einheiten. Die sind nicht nur schön dargestellt, sondern man hat Länderthemen gemacht. So gibt es London für England, L.A. für die USA und so weiter. Eine weitere Besonderheit stellt der Beute-Modus dar, bei welchem man wie bei Clash of Clans die Basis des Gegners angreift. Das hört sich jetzt sicher etwas verrückt an. Also gleich zwei Spiele von Supercell in eine neue App reinzupacken, aber genau so ist es. Und es macht sogar Spaß.

Was den Spaß mindert, das ist wie immer das Timermodell. Es gibt Wägen anstatt der Truhen, die schalten sich erst nach einigen Zeit frei. Der Shop hilft weiter. Kennt man auch alles. Wer die höheren Kartenlevel hat, der gewinnt in der Regel. Leider gibt es derzeit auch noch Bugs. So bleiben Einheiten hinterm Turm hängen, wenn man sie versucht da zu platzieren. Das Matchmaking wirkt auch nicht so fair, wenn ich gleich im ersten Spiel gegen einen Franzosen mit Level 3 HQ und Einheiten ran muss. Alles in allem also dann doch nur eine bedingte Empfehlung für NoGame.

App-Check von NoGame
Name der App
NoGame
Entwickler
NoGame Ltd.
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.4.0 vom 23.06.2018
getestet für
Gigaset GS 370 Plus
Größe
174.6 MB
Positiv
+ gratis spielbar
+ schöne Grafik

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title