3 Monaten .

IFA 2018 Neuheiten-Check

Geschrieben von:

Ciao IFA 2018, es war schön. Aber auch anstrengend. Okay, heute wäre noch eine Möglichkeit für euch die Hallen unterm Funkturm aufzusuchen. Wenn eure Füße tragen, ihr vor Ort seid und an einem Mittwoch… und so weiter. Wer nur einen schnellen Überblick sucht, was es so zu sehen gab, der findet hier wieder einen lockeren und höchst subjektiven Überblick. Denn freilich ist 1814 nicht das Geburtsjahr des Werner von Siemens, der wurde erst zwei später geboren. Vielmehr ist das die beachtliche Anzahl an Ausstellern. Dabei sind aber auch Namen wie 1Control, Microsoft oder Z wie keine Ahnung. Denn die Ausstellerliste durchzublättern bei 96 pro Seite dauert zu lange. Aber unser Überblick hier ist in maximal 5 Minuten überflogen. Wenn das also kein Deal ist.

Vergessen wir also mal die seltsamen Eindrücke.

Wie diesen hier:

Und auch den Damen lassen wir uns nicht die Aufmerksamkeit stehlen:

Ein übergroßes Schaf lockt auch nur noch Brote dazu einen Blick zu werfen:

Also kommen wir lieber zu den Produkten.

IFA-Neuheiten 2018

Was Sony und Samsung zu bieten haben, das haben wir bereits in eigenen Posts zusammengefasst. Auch der Telekom wurde bereits geholfen.

Der Stofzuigerrobot aka Saugroboter XEASY von Blaupunkt ist ein neues Einsteigergerät vom Hersteller, welcher zwischen 2015 und 2020 knapp 100 Millionen Haushaltsroboter verkaufen will. Er reinige auch in Ecken und an Kanten, entferne problemlos Tierhaare und ist per App sowie über Alexa Voice Control bedienbar. Das werden wir uns nochmal genauer anschauen.

Das A2Pro von Hisense hatte schon im Vorjahr ein E-ink auf der Rückseite. Das Hisense A6 hat ein nochmals größeres Display, sodass der zweite Bildschirm noch besser geeignet ist, um zu lesen etwa. Ja, es ist schon mega seltsam die Android-UI auf dem Screen per Touch zu bedienen, da die Reaktionszeit doch deutlich zu spüren ist. Aber dafür ist es auch nicht gedacht. Für energiesparende Aktionen soll es nützlch sein. Navigation, wenn der Akku zu neige geht. Oder eben eBooks.

LG hingegen zeigt mit dem Saubroboter aus der CLOi-Serie ein Modell, was auch den Todesstern bei Star Wars reinigen könnte:

Aus 246 Displays besteht dieser Canyon, welcher einen erst durch einen Wald gehen lässt und dann… wir sind nicht rein. Wirkte wie eine Wiederverwertung von der CES, wovon man ja schon genügend Videos gesehen hat:

Bei GoXtreme gibt es auf der IFA gleich drei neue Actioncams. Etwa die Phantom 4K, die Videos mit 4K mit 60 Fotos pro Sekunde bzw. 1080p mit 120fps aufnimmt. Sie hat nen Bildstabilisator EIS, einen 12.3 MP Sensor (bis 16MP), sowie ein 2.35“ (5.9cm) Touch Screen. Die Black Hawk+ 4K kann mit eingebautem Mikrofon Stereoaufnahmen in höchster Qualität aufzeichnen.

Die Accessiore-Marke Fresh ‘n Rebel hat einen… ach was. Eigentlich haben wir nur bei dem Stand angehalten, da wir ein Foto von Lucia hier machen wollten. Und die Bluetooth-Box und der Kopfhörer passen auch super ins Bild. Hehe.

Die Smart Sonic von Playbrush ist eine neue Elektrozahnbürste. Eine für Kinder. Und dazu gibt es eine App mit Statistik und Minigames, welche zur Nutzung motiviert. Wird bei uns noch vorgestellt:

Die Polaroid OneStep+ ist eine Sofortbildkamera im gewohnten Plastikblocklook, welche zwar analog ist, aber mit einer App gesteuert werden kann. Diese erlaubt es dann z.B. Mehrfachbelichtungen oder Lightpaiting zu machen.

Weitere Neuheiten von der IFA 2018 stellen wir dann noch gesondert vor.

Themen
Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu IFA 2018 Neuheiten-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title