Werbung* . 2 Jahren .

eBay Kleinanzeigen Follower anzeigen, blockieren, entfernen?

Geschrieben von:

Ist es möglich bei eBay Kleinanzeigen seine Follower herauszufinden, zu identifizieren? Oder kann man sie zumindest blockieren, entfernen oder die Funktion ausschalten? Dies ist so eine Frage, die ich mir selbst schon öfters gestellt habe und der ich entsprechend mal nachgegangen bin. Da muss es doch eine Möglichkeit geben! Vielleicht in einer App oder einem Tool von einem Drittanbieter? Eine Antwort darauf habe ich nicht sofort gefunden, deshalb dieser Blogbeitrag hier, welcher sozusagen auch als Gedankennotiz gilt. Zumal es die Funktion bei eBay selbst vorhanden ist.

2 Follower steht da in meinem Profil auf eBay Kleinanzeigen. Eine Zahl, auf die ich nicht so Stolz bin. Eigentlich hätte ich es lieber, wenn da „Null“ steht. Die Motivation seine Follower auf Kleinanzeigen, dem 2005 Portal für lokale Such- und Findeangebote, herauszufinden, ist wohl ganz unterschiedlich. Zumindest habe ich bisher noch nie jemanden gesehen, der andere dazu auffordert ihn zu folgen. So im Stil von Twitter oder Insta: „folgt mit jetzt auf ebay Kleinanzeigen!“ Und entsprechend ist meine Vermutung, dass es viele gar nicht wollen. Sind es Nachbarn, Freunde oder gar Konkurrenten? Komisches Gefühl, da man ja mitunter auch Dinge einstellt, die im privaten Umfeld fotografiert wurden oder stets etwas über einen selbst verraten. Follower wirken also fast wie Stalker. Zumal man ja nicht sieht, wer einem da folgt, oder?

ebay Kleinanzeigen Follower herausfinden

Die Zahl der eigenen Follower findet man im eigenen Profil. Dort gibt es auch Infos zur Antwortgeschwindigkeit, der Anzahl aktiver und bisher veröffentlichter Anzeigen und dem Beitrittsdatum. War wohl fast jeder schon mal bei anderen Nutzern drauf. Nicht nur beim eigenen Profil sieht man also die Zahl der Follower auf eBay Kleinanzeigen.

Follower sehen, wann und was man veröffentlicht. Man kann die Funktion selbst nutzen, um z.B. Anbietern zu folgen, die immer wieder interessante Sachen einstellen. Gerade Sammler dürften das Feature schätzen.

Man kann derzeit nicht sehen, wer einen folgt. Blockieren geht nur dann, wenn man einen Nutzer schon identifiziert hat. Das gilt sowohl für private als auch gewerbliche Nutzerkonten. Wenn einen das stört, dann gibt es als Lösung auf die Frage „ebay Kleinanzeigen Follower entfernen“ nur die Antwort, dass man ein neues Benutzerkonto einrichten muss. Was natürlich nicht verhindert, dass einem wieder jemand folgt.

Diee FAQ bei ebay Kleinanzeigen hat zum Thema Follower folgenden Passus:

(…) So haben Interessenten die Möglichkeit, den Anbieter und alle seine Anzeigen erneut aufzurufen. Der Anbieter sieht nicht, wer ihm folgt oder welche Artikel von wem gespeichert wurden. Daher hat er auch nicht die Möglichkeit, zu entscheiden, ob ihm ein Follower folgen kann.

FAQ Ebay Kleinanzeigen zum Thema Follower anzeigen

Falls ebay Kleinanzeigen die Funktion einführt die eigenen Follower zu sehen oder gar zu entfernen, werden wir das hier updaten. Wenn ihr einen Tipp zu einer App oder einem Tool habt, dann schreibt einen Kommentar!

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
Kategorien
Service
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu eBay Kleinanzeigen Follower anzeigen, blockieren, entfernen?

  • Genau ! Die Follower Funktion wird leider auch gezielt von Kriminellen genutzt.
    Schon mal gefragt, warum man immer direkt nach einen neuen Inserat von den
    gleichen Leuten generft wird ? Diese Leute nennen sich auch häufiger um und
    ein Blockieren des Klientels funtioniert leider nur für die jeweilige Annonce.
    Ich will auch meine „Follower“ aussortieren. Ich hoffe es kommt der Tag, andem
    eBay KA der Mithilfe in xxxx Fällen angeklagt wird.

    Schorse 30. August 2019 14:38 Antworten
    • Freut mich, dass du es auch so siehst. Wer eine Follower-Funktion anbietet, sollte auch den „Gefolgten“ die Möglichkeit geben zu blocken und sei es komplett abzuschalten, dass mir Unbekannte auf ebay Kleinanzeigen folgen.

      Check-App 1. September 2019 09:43 Antworten
      • Ich finde wenn man Follower hat ist es genauso als würde man gestalkt. Mein Ex weiß immer genau was ich wann verkaufe. Ernte dauert dumme Sprüche. Follower sollten verboten werden sie verletzen den Datenschutz und die Privatsphäre.

        Annette Ragge 8. Juli 2020 19:52 Antworten
        • Wie blockiere ich Follower?

          Annette 8. Juli 2020 20:08 Antworten
        • Grundsätzliche Zustimmung, dass die Funktion nicht besonders augereift ist. Man müsste zumindest sehen wer folgt und ihn auch entfernen können, wie man es von Netzwerken kennt. Aber: Datenschutz und Privatspäre verletzt? Angebote bei Ebay sind ja immer öffentlich (ist ja der Sinn davon), man könnte sich auch einfach das Profil bookmarken und einen Erinnerungsdienst per Webbot einrichten.

          Check-App 9. Juli 2020 09:15 Antworten
  • Ich habe jetzt genau den Fall, dass ich über diese Follower Funktion gestalkt werde. Wurde jetzt von jemandem per Telefon angeschrieben, dass es doch sehr interessant ist, was ich da verkaufe und wie es jetzt bei mir aussieht. Wer weiß wie lange diese Person mir schon auf ebay Kleinanzeigen folgt. Werde erst einmal alle Anzeigen rausnehmen.

    Lisa 1. September 2019 20:00 Antworten
    • Die komplette Registrierung löschen und neu anmelden, vieleicht funktioniert das.

      Stefan 12. September 2019 19:01 Antworten
  • Ich finde es irgendwie komisch das mir jeder folgen kann und ich weiß nicht wer es ist. Es macht mich unruhig und ich habe ein wenig Angst

    Lu 23. September 2019 19:03 Antworten
  • Mir gefallen meine Follower auch überhaupt nicht.
    Man sollte auf Bildern und Beschreibungen so wenig Privates von sich geben wie möglich.

    Ich frage mich auch schon min 2 Jahre, wann endlich eine Löschfunktion gegen Follower
    eingeführt wird.

    Adresse an Abholer etc. gebe ich auch inzwischen nur noch raus, wenn anfragende Person mich nochmal 1h vor Termin kontaktiert, bestenfalls dann nochmal anruft.
    Die meisten kommen ja doch nicht und man entblößt sich sonst immer gleich – Ich wohne da und da und meine Telefonnummer ist…
    Das bewirkt doppeltes. Kein Sitzenlassen und Privatsphäre.

    J. P. Morgan 23. Januar 2020 10:08 Antworten
  • Ich habe auch mal wieder nach einer Lösung gesucht und bin auf diese Seite gestoßen!
    Wie können wir denn EbayKA Druck machen, diese Funktion zu verändern? Zu mindest, dass jeder selbst entscheiden kann, ob er Follower möchte oder nicht…
    Nutzt eine Pedition für so etwas?
    Ich schreibe jetzt gleich mal eine Bewertung in den PlayStore 😉

    Saroja 31. Januar 2020 10:02 Antworten
  • Hallo, ich habe einen Nutzer identifiziert der mit unerwünscht folgt.
    Wenn ich den Nutzer bei Ebay-Kleinanzeigen jetzt blockiere, kann der Nutzer mir dann trotzdem noch folgen?

    Dieter Hartmann 4. Februar 2020 21:17 Antworten
    • Bitte einfach probieren, dann sollte ja der Zähler bei Follower um 1 reduziert werden. Normalerweise dient Blockierung aber nur dazu die Nachrichten zu unterdrücken.

      Check-App 4. Februar 2020 21:34 Antworten
    • wie konntest du den follower identifizieren? Ich habe da nämlich auch ein Problem mit einem follower

      bayrischmadl 19. Februar 2020 14:19 Antworten
  • Liebes eBay Kleinanzeigen Team, ich wäre froh und dankbar ,wenn das mit den Follovern wieder abgeschafft werden würde. Man kann darauf warten das ein zwei drei Leute auf deiner Anzeige sind und prompt haben es ein zwei drei Leute auf Merkliste gedrückt,bei 17 Follover und mehr geht das Spielchen immer so weiter und inseriert man neu ,fängt das selbe Spiel von vorn an,saß nervt einfach, weil am Ende keine Anfrage kommt.
    Ich wäre für eine Abschaffung

    G.G. 3. März 2020 10:38 Antworten
  • Hallo,der erste Follower ist sofort da, wenn du einen neuen Account erstellst.
    Keine Ahnung warum.
    Bei Ebay Kleinanzeigen werden meine Anzeigen immer wieder gelöscht weil mich immer einer meint ich wäre nicht privat.
    Habe schon einmal gewerblich eingestellt und promt eine Abmahnung
    von 250,- Euro bekommen.
    Ebay Kleinanzeigen kassiert mit.
    Ich werde immer wieder genötigt auf gewerblich einzustellen.
    Wenn wieder eine Anzeige gelöscht wird kommt immer wieder die gleiche Nachricht mit
    dem selben wortlaut,nur immer wieder von anderen pseudo Personen unterschrieben.
    Wenn ich mich beschwere der gleiche Text wie bei der letzten Beschwerde.
    Ich habe mich einmal mit bla,bla,bla beschwert, es kommt immer wieder der gleiche Text
    nur mit anderem Namen.Ich weiß auch nicht wie 100 Mitarbeiter 30 Millionen Anzeigen überprüfen können und immer wieder mich raussuchen.Warscheinlich ist der erste Follwer der Computer/Server mit Stalking Programm.
    Hier noch die Ebay-Kleinaneigen Beschwerde:
    Lieber Nutzer!

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

    Ihr Inserat wurde gelöscht, da dieses den Eindruck vermittelt, dass Sie gewerblich tätig sind. In diesem Fall sind Sie gesetzlich verpflichtet, Ihren Annoncen ein umfassendes Impressum beizufügen. Dieses sollte aussagekräftig sein und den vollständigen Personennamen (Vor- und Nachname ausgeschrieben), sowie Ihre komplette Postadresse enthalten. Bitte beachten sie hierbei, dass ein Postfach nicht ausreichend ist. Zusätzlich nennen Sie bitte zur Kontaktaufnahme eine Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.

    Wichtige Hinweise finden Sie hier: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/hilfe/artikel/gewerblicheanbieter

    Wir würden uns freuen, wenn Sie erneut ein Inserat auf eBay Kleinanzeigen schalten, bitten Sie jedoch, zukünftig die Nutzungsbedingungen unserer Plattform zu beachten.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    -Name von Check-App entfernt-

    Carsten 8. März 2020 14:15 Antworten
    • bingo. den gleichen Text bekomme ich auch immer wieder mal.

      bayrischmadl 16. Juli 2020 14:10 Antworten
  • Ich habe leider auch Probleme wegen der Follower… Mein Mann und ich hatten jeweils einen acc bei ebay-Kleinanzeigen… Da ich letztes Jahr Probleme mit einer Käuferin hatte und meine Follower hoch gingen, habe ich diesmal meinen eigenen acc genutzt und prompt wurden nun beide acc’s gelöscht… Ich habe nun mehrmals um Löschung der Follower gebeten, als auch mehrmals erklärt das es sich einmal um den acc Ehefrau und der andere Ehemann… Also pro Nutzer nur 1acc nach den AGB handelt… Ich habe kein Problem das da Follower stehen, aber das sie auch noch über Email informiert werden, sobald ich was einstelle verstößt meiner Meinung nach dem Datenschutz

    Manuela Koch 10. März 2020 06:18 Antworten
  • Bei den Followern handelt es sich oft auch um Behörden (Landratsamt, Finanzamt, etc.). Ebay ist bekanntlich sehr tolerant im Umgang der Nutzerdaten, hat im Gegenzug lange aus Steuerparadiesen operieren dürfen.

    Wisser 15. April 2020 17:06 Antworten
    • Klar, auch ein Landrat braucht ab und an diese kostefrei abgegebenen Aluhütte. Öhm, kann schon sein. Etwa um den gewerblichen Umfang festzustellen? Würde da nicht ausreichen PayPal zu checken?

      Check-App 16. April 2020 08:57 Antworten
    • Oh, natürlich: wir beim Finanzamt haben natürlich nichts Besseres zu tun, als diversen Kleinanbietern zu folgen, die jeweiligen Angebote zu chronologisch dokumentieren und dann nach den Verhältnisses des jeweiligen Einzelfalles zu entscheiden, ob es sich um eine gewerbliche Tätigkeit handelt. Mit dem Resultat, dass wir dann 19% Umsatzsteuer nachfordern. Natürlich erst nachdem wir aufwändig ein Auskunftsersuchen an ebay richten und anschließend eine Datenerhebung durchführen. Dafür ist ganz sicher qualifiziertes, hoch bezahltes Personal da.

      Elmartino 1. Mai 2020 11:11 Antworten
      • Das ist kein Witz. Das machen die tatsächlich.

        Hier geht es auch nicht primär darum herauszufinden ob jemand ein Kleingewerbe am laufen hat und 19 % Umsatzsteuer abführen muss, sondern generell müssen Gewinne aus einem Gewerbe versteuert werden. Auch gibt es einige Leute bei eBay, die soziale Leistungen kassieren und nebenher Geld verdienen, ohne es dem Staat mitzuteilen.
        Das soll nicht heißen das ich Befürworter dieser Praxis bin, aus Erfahrung heraus weiß ich aber dass einige Behörden eBay KA auch nutzen

        Chris 2. August 2020 11:58 Antworten
  • Sehr Gut alles Beschrieben, komme auch nicht weiter mit den tollen Mitarbeiter.
    Immer die Gleiche Briefe
    Kein telefonat immer der Gleiche weg

    Detlef Belic 2. Juli 2020 21:39 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.