Werbung* . 3 Monaten .

Hilfe: Instagram Sicherheitscode kommt nicht an

Geschrieben von:

„Gib deinen Sicherheitscode ein“ fordert dich Instagram auf, nachdem du dich mit den korrekten Daten eingeloggt hast. Ob per App oder im Web. Ob Privat oder im Business-Account. Mitunter wird auch ein Security Code gefordert, wenn du auf Englisch unterwegs bist, weil du so Jetset bist und die Girls einfach zu dir kommen. Wer jedenfalls den Sicherheitscode nicht eintippt, der hat keinen Zugriff auf Instagram mehr. Kann also keine schönen Bildchen von seinen Antlitz oder der Ankleide bei mehr posten, liken oder kommentieren. Es ist dabei egal, ob du einfach nicht so mit Zahlen kannst oder ihn nicht bekommen hast. Das interessiert end of the day nur deine graue Katze. Die Freischaltung des Accounts erfolgt hingegen bei korrekter Eingabe sofort. Nun besteht der Code aus 6 Zahlen und somit gibt es locker 999999 Möglichkeiten. Raten ist nicht. Dann spiel mal ganz clever Lotto. Was also tun, wenn der Instagram Sicherheitscode nicht ankommt per SMS oder Mail?

Die Antwort auf diese Frage, also wenn du keinen Sicherheitscode hast (für die ganz Leseschwachen) ist natürlich super einfach: Schreibe einen Kommentar hier drunter, überweise uns 5 Euro per PayPal und wir machen das. Alternativ kannst du eine unserer Apps laden und dort 100 Coins kaufen. Scherz. Natürlich ist die Antwort nicht einfach, wie man an zahlreichen Hilferufen in den Nutzerforen nachlesen kann, selbst bei Gmail und Google kann nun ganz gewiss nix dafür, dass Mark Zuckerbergs Unternehmen nen Hänger mit Code hat. LOL. Auch wir selbst hatten das Code-Problem bereits, fanden aber einen Ausweg.

Welcher Sicherheitscode?

Du hast den folgenden Screen noch nie gesehen? Fein, dann bitte gehe hier drauf und lese ein Review zu einem beliebten Match3 oder Idle Clicker. Ahhh, ein klein wenig weiterlesen lohnt sich dann doch, da wir auch zeigen unter welchen Umständen Instagram den Sicherheitscode anfordert. Für alle anderen ist dieser Screen sogleich die Klärung: es geht hier um dem Freischaltecode für den Account.

Dies ist keine total ungewöhnliche Aufforderung. Kennt man so auch von Amazon, Facebook selbst oder auch Google Accounts wie YouTube oder AdSense für die Profis unter euch. Das läuft dann manchmal unter dem Feature der 2-Faktor-Authentifizierung, welche auch bei Instagram seit März 2017 für mehr Sicherheit sorgt. Muss man aber erst in den Einstellungen aktivieren. Wir kommen aber vom Thema ab, denn eigentlich soll es darum gehen zu helfen, wenn der erforderliche sechsstellige Sicherheitscode nicht ankommt, den Instagram manchmal verlangt. Das sieht dann so aus wie auf dem Screenshot oben. Gemacht wurde dieser Desktop per Browserzugriff auf Instagram, in den Apps auf Android und iOS sieht er ähnlich aus.

Instagram-Sicherheitscode anfragen

Das Konto ist nicht gesperrt. Dies muss sprachlich zuerst geklärt sein. Accounts werden bei Instagram offenbar nur gesperrt oder „gehen verloren“, wenn du gegen die TOS des Netzwerks verstößt, konkret Gemeinschaftsrichtlinien oder Nutzungsbedingungen oder sie von einer Person gelöscht werden, die Zugriff auf deinen Account hatten. Das ist übrigens kein guter Prank, da man ihn dann nicht wiederherstellen kann.

Zwei Optionen gibt Instagram, um den Code zu empfangen. Per Mail und per SMS. Beide Optionen kann man wechseln und auch mehrfach anfragen. Es gibt nicht sofort eine Spambremse. Kommt kein Code per SMS, kann man nach erneuter Anmeldung also mal Mail probieren.

Früher war offenbar die Eingabe einer Telefonnummer möglich, bei unseren Versuchen wurden aber stets die aus dem Profil benutzt. Entsprechende Lösung eine SMS-Empfangsdienst mit fester Nummer zu nutzen, funktioniert also nicht. Auch kann man dann nicht mehr die Vorwahl für Dtl eintragen, also die +49. Pech.

Es gibt auch keinen Kontakt zu Instagram direkt.

Günstig ist hingegen, wenn du den Insta-Acc mit deinem von Facebook verbunden hast. Dann kannst du die Verifizierung dort nutzen. Ausführliche Hilfe auf Nachfrage.

Präventive Tipps

Vermeidet „verdächtige Anmeldeversuche“. Diese entstehen immer, wenn man sich mit einer unbekannten IP-Adresse (z.B. eines WLANs im Hotel) oder gar einer weit entfernten Location vom normalen Ort einloggt. Ich sage mal: Urlaub! Mega ärgerlich insbesondere dann, wenn man eben keine SMS bekommen kann.

Das Kind ist ins Wasser gefallen. Das muss mitunter nicht schlecht sein, da es an heißen Tagen sich über eine Abkühlung freut. Heißt soviel wie, dass der Code ja eben deshalb Sicherheitscode als Titel trägt, da er unberechtigte Anmeldungen versucht zu blocken. Schlecht eben, wenn man hat den Instagram-Sicherheitscode nicht bekommen hat.

Falls du einen Gmail-Account angegeben hast und es kommt keine Mail, dann liegt es genau daran. Frische Accounts mit Gmail-Accounts fallen offenbar schneller ins Überprüfungsraster.

Wichtig ist schon bei der Einrichtung des Instagram-Accounts schon eine richtige Telefonnummer zu nutzen. Erstens sollte man die Ländervorwahl eingeben (also die +49 statt der 0 vor 0174 z.B.) und dann sollte man zweitens eine Handynummer nutzen und keine Festnetz. Gerade bei Business-Accounts war dies schon öfters das Problem. Gut ist dann, dass man eine eigen gehostete Email-Adresse einträgt, also nicht von einem Drittanbieter wie Web.de oder Gmail, wo man die Spam-Filter nicht unter Kontrolle hat.

-Der Artikel wird laufend ausgebaut, wir helfen euch auch gern in den Kommetaren.-

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Themen
· ·
Kategorien
Service · Soziale Netze
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Hilfe: Instagram Sicherheitscode kommt nicht an

  • Soviel nonsenste in dem texte drinnbe und ihr versucht noch auf krampf modem zusein R.I.P LOL

    Michael Wilms 8. August 2019 20:24 Antworten
    • Könnte man über deinen Kommentar ja auch schreiben. Tun wir aber nicht. Wir sind nämlich Modem. WTF. LOL.

      Check-App 11. August 2019 20:28 Antworten
  • ich komme nicht mer in meinem Instagram Acc rein.

    Ismet 9. August 2019 01:25 Antworten
    • Bitte beschreibe das Problem genauer, damit wir dir helfen können.

      Check-App 9. August 2019 08:38 Antworten
  • Ich habe keinen Zugriff auf den Sicherheitscode, da meine emailadresse gelöscht wurde

    Max 11. August 2019 10:43 Antworten
    • Ooookay. Dann Game Over. Also auch keine Handynummer hinterlegt?

      Check-App 11. August 2019 13:40 Antworten
  • Ich habe bei 3 Accounts das Problem das ich alle Mails bekomme aber nur die sicherheitscode mail von insta kommt nicht… gibts es denn keine lösung?

    Mario 25. August 2019 21:52 Antworten
    • Genau das Gleiche! Hast du eine Lösung gefunden?

      Max 31. August 2019 13:38 Antworten
  • Ich komme nicht mehr in mein Instagramaccount rein. Sie wollen mir einen Code zusenden aber die Handynummer wie auch die E-Mailadresse stimmt nicht. Was kann ich tun?

    Marie 10. September 2019 11:36 Antworten
  • Ich habe leider auch keinen Zugriff auf mein Instagram-Account. Der Sicherheitscode wird an meine alte Handynummer gesendet, die nicht mehr existiert.

    Zahlreiche versuche Instagram bzw. Facebook zu erreichen haben nichts gebracht…

    Jedoch frage ich mich: Irgendeinen Weg muss es ja geben, was macht man denn, wenn man sein Handy verloren hat?

    Wäre dankbar, wenn ihr helfen könntet.

    Telly 17. September 2019 22:29 Antworten
    • Naja, bei einem „verlorenem Handy“ kann man ja vom Provider ne neue SIM bekommen. Aber wenn die eingetragene Handynummer abgemeldet ist… also puh. Ruf sie doch mal an, die Nummer. Vielleicht hat sie mittlerweile jemand anderes, der dir den Code dann senden kann. Verrükcte Idee, i know.

      Check-App 18. September 2019 08:51 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title