Werbung* . 1 Woche .

Gerät gecheckt: Allrounder Smartphone GS290? Android Made in Germany.

Geschrieben von:

Allrounder Smartphone steht auf dem Karton des neuen Gigaset 290. Und aufgrund seiner guten Specs und des günstigen Preises kann es diesen Anspruch wohl auch genau erfüllen. Das wären etwa ein hochauflösendes Full-HD-Display, ein Octa-Core Prozessor, eine Dual-Kamera, ein großer per USB-C und drahtlosem QI aufladbarer Akku. Und das alles für deutlich unter 300 Euro. Und dann ist da noch das „Made in Germany“ zu nennen, die Geräte werden im Bocholter Werk zusammengebaut sowie die umfangreiche Garantie und das Serviceversprechen. Wir haben das neue Gigaset GS 290 im Alltagseinsatz mit Apps gecheckt.

Verpackungseinleitungen sind überhaupt nicht unser Fall. Aber hier gibt es eine Ausnahme für den Ersteindruck: Grau und überhaupt nicht Hochglanz, das ist mal eine ungewöhnliche Verpackung vom Gigaset GS 290. Richtig „Öko“ kommt sie rüber und ist sie auch, denn sie bestehe aus 30 Prozent Grasfasern und 70 Prozent Recyclepapier. Ja, im Supermarkt werden mitunter Äpfel darin verpackt, wovon sich ein anderer Apfelhersteller weit weg ist mit seinen Hochglanz. Einfach bedruckt mit den Specs und ohne Folieeinsatz im Inneren ist der Karton. Und so kann man hier bei Gigaset auch den Aufdruck „Made in Germany“ umweltschonend lesen. Ein Prädikat nicht nur für Qualität, sondern auch für kurze Wege im Serivce. Gerade wenn es doch mal zur Reparatur kommen sollte, welche beim Android Smartphone somit leichter fällt als bei manchen Produkten direkt aus Asien.

Gigaset GS 290 ist ein Allrounder, weil…

Allrounder? Business-Smartphone wurde das Gigaset 290 auch vom Hersteller in der Online-Pressevorstellung auch betitelt. Aber Titel hin oder her, man möchte wohl vor allem Verlässlichkeit und Performance betonen, eine breite Zielgruppe ansprechen. Es gibt insofern keinen PEN oder eine Tastatur, welche den Android speziell fürs Management machen würden. Wenn wir aber zur Einordnung das diesjährige Portfolio von Gigaset nochmal anschauen, so ist es den beiden 100ern und dem GS 280 in vielerlei Hinsicht überlegen. Ja, das GS 290 ist nach unserer ersten Nutzung das beste Gerät von Gigaset in diesem Jahr, sodass es eben für alle ein Kauf ist, welche sich für ein Gerät des Herstellers mit dem Siegel „Made in Germany“ interessieren.

Im Lieferumfang des GS 290 gibt es nur zwei Besonderheiten: ein transparentes Silikon-Case sowie eine SIM-Nadel mit einem G als Griff. Das eine hilft einen die schöne Optik des Geräts lange zu erhalten und spart Geld, das andere ist ein netter Gag, welche ein klein wenig Charme der Anfangszeit des ME-Reihe aufleben lässt.

Dazu trägt im Design des GS290 vor allem der Rahmen in Metalloptik bei, wenn auch in Chromlook und nicht gebürstet. Die Rückseite ist in den Farbvarianten grau und weiß erhältlich, oder etwas blumiger Titanum Grey und Pearl White. Perle trifft es auch ganz gut, da die Rückseite bei der hellen Variante regenbogenhaft schimmert:

Frontseitig ist das Display mit seinen 6,3 Zoll im Seitenverhältnis von 19,5:9 fast füllend. Der Rahmen wirkt schmaller als bei allen vorherigen Geräten, das Glas ist wieder leicht abgerundet für eine geschmeidige Hapik, was sich mit umschließenden Silikocase aber etwas verliert. Die Enkerbung am oberen Displayrand für die Frontkamera ist natürlich dominant. Rückseitig sind die zwei Linsen und eine LED linienartig angeordnet. Schick wirken die glänzenden Umrandungen, welche das Design des Rahmens aufgreift.

Von der Software her gibt es nicht viel zu schreiben. Android 9 Pure ist drauf, komplett ohne Zusatzapps, sogar auf die minimale Gigaset-Werbung wurde verzichtet. Um das Gerät zu entsperren kann man Gesichtserkennung und den Fingerprint Sensor mit Multi-Funktionen nutzen. Alle bisher gespielten Apps laufen flüssig, auch aufwändigere Titel wie CoD, wobei hier freilich die geringstmögliche Qualität eingestellt ist. Die UI selbst reagiert sehr schnell und es kommt zu keinen spürbaren Verzögerungen. Auf Benchmarks verzichten wir hier, da das Gerät dennoch nicht für die Leistungsschau ausgerichtet ist. 4GB RAM ist freilich ordentlich.

Energie bekommt das Gerät mit dem neuen Standard USB C per Schnellladung oder per QI mit starken 15W. Der Akku bietet eine große Kapazität von 4700 mAH und auch USB-On-The-Go ist verfübar. Eine weitere Besonderheit im Segment ist NFC für kontakloses bezahlen. Die Specs kürzen wir gewohnt hier ab und führen auch nicht den Typ des Prozessors auf.

Wichtiger erscheint uns noch das Serviceversprechen zu nennen. So gibt es 24 Monate Herstellergarantie, 3 Monate kostenfreien Rücknahmeservice und 3 Monate kostenfreie Absicherung gegen Bruch- und Feuchtigkeitsschäden durch Gigaset. Alles kostenfrei.

Verfügbar ist das Gigaset GS 290 hier direkt beim Hersteller für 269 Euro. Wir finden ein guter Preis für ein gutes Smartphone. Wir werden das GS 185 für Android-Apps nun durch das GS 290 ersetzen, sodass wir noch weiter Eindrücke sammeln. Ja, das GS 185 war jetzt über ein Jahr fast täglich hier zu sehen und wurde ebenso benutzt. Die Rückseite ist leicht abgenutzt, das Display hat an einer Ecke nen Bruch. Und dennoch lief es die ganze Zeit extrem zuverlässig ohne jegliche Probleme: Telefonie, Internet und Apps aller Art wurden genutzt. Das zeigt, dass auch „einfache“ und günstige Geräte eine gute Wahl sein können. Vielen Dank an Gigaset für die Bereitstellung der Geräte für unseren Langzeittest.

Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesem Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Rätselfreund, steigere deine Vorfreude auf Weihnachten! Spiele das Weihnachtsquiz:
Weihnachtsquiz Download Android (Mehr Infos zur App)
Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title