Werbung* . 9 Monaten .

Gardenscapes falsche Werbung – Geht´s noch?

Geschrieben von:

Das Baby weint, beruhige es! Wir sind nicht bei einem der Braingames dieser Tage. Der Typ mit dem Nachwuchs sieht doch eindeutig aus wie Butler Austin aus diesem Match3 mit den Früchten, nicht wahr? Nicht ganz so die Wahrheit, was da der Trailer zeigt. Wer die Tage nach Gardenscapes falsche Werbung sucht, dem wird eventuell sogar eine Ad der EU angezeigt. Hier wird aufgeklärt über Rechte bei „Irreführender Werbung“. Wir rechnen mal kurz ab mit dieser Art von Ads. Für alle, die es auch nervt. Geht´s noch? Wir finden: ja!

Falsche Werbung. Das ist doch mal ne Stilfigur. Pleonasmus oder Paradoxie? What ever. Dies ist wohl ohnehin nicht das, was dir in den Sinn gekommen ist, wenn du die Gardenscapes Trailer in deiner Lieblingsapp oder bei YouTube gesehen hast. Du denkst wohl eher so: Was soll das? Dabei sind wir doch von schönen Burgerfotos, unglaublichen Effekten des Deos und Winterreifen mit Superhafteffekten daran gewöhnt, dass Werbung nicht ganz so die „Wahrheit“ zeigt.

Gardenscapes macht Werbung

Klar macht der Entwickler von Gardenscapes Werbung. Und da das eigentliche Gameplay mit dem Match3 und so weiter nicht so viel Emotionen hergibt, da bringt man lustige kleine „Abwandlungen“. Tatsächlich klären wir hier mal nicht, ob das nun irreführend oder rechtlich…. wir sind ja hier nicht vom Linksanwalt Wildbeuger und Soymecke.

Der „Schaden“ ist ideel eher generell auf die Wirksamkeit solcher Ads zu sehen. Wer klickt die noch, wenn sie nur noch blenden? Uns stört es rein aus Gamersicht, finden es aber nicht so mega evil. Denn jeder kennt doch das eigentlich Gameplay von Gardenscapes. Und eigentlich ist es ja sogar ein Zeichen von Selbstvertrauen. Oftmals werden solche Ads ja per Click bezahlt. Und was hat man davon, wenn einer die App lädt und wegen der Enttäuschung sofort deinstalliert? Man setzt wohl darauf, dass selbst Match3-Hasser dann doch das Spiel gar nicht so schlecht finden. Denn das ist es ja auch.

Butler Austin ist in den Gardenscapes Trailern jedenfalls in verschiedenen Situationen zu sehen, die so im Spiel nicht vorkommen. Er löst diese auch nicht per Puzzlematch, sondern eher im Stil eines Wimmelbilds. Insofern steckt ja sogar etwas Wahrheit in der „falschen Gardenscapes Werbung“, denn das alte Gardenscapes 2 war ja ein solches. Zudem ist Austin ja die Hauptfigur, mit welcher sich der Spieler identifiziert und die Trailer dienen genau dazu.

Insofern unterscheidet sich die „falsche Werbung“ von Gardenscapes schon von jenen schärfer kritisierten für Last Shelter oder Guns of Glory. Und das ist auch kein Phänomen von Apps aus China, Russland und den USA. Alle wollen ja bessessen sein von Forge of Empires. Bei all jenen zeigt die Werbung etwas, was überhaupt nicht im Spiel vorkommt. Bei der angeblich „falschen Werbung“ für Gardenscapes ist wie gesagt zumindest Austin wiederzuerkennen.

Letztlich also alles normal für die App-Wirtschaft. Aber testet Dieter Bohlen eigentlich noch sein Können bei Coin Master?

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Gardenscapes falsche Werbung – Geht´s noch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.