Werbung* . 8 Monaten .

TikTok: Its Corona time (Alle Infos zu Interpret und Song)

Geschrieben von:

Es ist ein Virus und er ist gefährlich. Denn er gräbt sich ins Bewußtsein wie diese Werbung für Coin Master mit Bibi damals, lässt einen schlecht schlafen und manchmal wacht man mit ihm im Ohr sogar auf. Nein, nicht der auf die Lunge schlagende SARS-CoV-2 ist gemeint, sondern dieser Corona-Song auf TikTok. Du kennst ihn sicherlich, wenn du die Tagesschau nicht als dein Medienkonsum des Tages ansiehst. Okay, schlechtes Beispiel, ist ja auch auf TikTok diese Newsdings. Aber wenn du die Apothekenrundschau nicht als dein Leitmedium betrachtest, dann kennst du diesen viral verbreiteten TikTok Song für Corona. Was du aber nicht weißt, ist…

It´s Corona time. Hey, it´s Corona time! Wie geht der Song eigentlich weiter und warum trinken alle soviel Bier? Also mal der Reihe nach!

So findest du den Corona-Song

Die Apothekenzeitung war schon aus als du dir zuletzt neue Verhüterli geholt hast? Dann hast du weder etwas von Corona noch dem Song gehört bisher? Ach doch. Denn ist ist ja „Corona time“ und da kommt niemand dran vorbei. Aktuell gehe ich etwa in die App rein und erhalte einen Clip zu einem Zug in Bayern, wo der Song drunter gelegt ist. Die meisten TikToks sind aber eher witzig, wenn auch mit ernstem Unterton…

It´s Corona time – der Song

Die britsche BBC berichtet aktuell davon, dass ein bestimmter Song zu Corona in Vietnam gerade viral gehe. Einer übers Händewaschen, nicht Handy. Der ist so schaumlos wie eine Flüßigseife, aber man lerne noch dabei. Eben wie man sich die Hände wasche, komischerweise im Clip ohne Wasser. Den Link spare ich mir, ist so schlecht und sicher nicht der richtige. Suche nach Khac Hun (und sprecht es mal aus, der Interpret von diesem Corona Song heißt wirklich so).

Der echte Song geht ja so wie oben schon zitiert: “ It´s Corona time. Hey, it´s Corona time!“ Und dann wiederholt sich das. Egal, ob dein Clip lang oder kurz ist. Die Wiederholung macht ihn so nervig. Es gibt keine weitere Aussage und damit ist er auch so vielfältig einsetzbar. Musikalisch basiert das Meme auf dem Song Don’t Stop the Rock“ von Freestyle aus dem Jahr 1985, der Spruch ist eine Anspielung auf eine Werbung der Biermarke Miller, welche wir hier in DE-A-CH kaum kennen dürften.

Wer hat den Corona Song gemacht?

Der Song stammt von Erik Guardado. Einen langen Clickbait-Text muss ich aus dieser Info nicht machen. Klicke dich in einem beliebigen Corona-Clip einfach unten durch zum Macher des Songs. Der heißt Red Knight aka @playboierik21. Er stammt offenbar aus Mexiko, denn auf Insta heißt der neue Millionär nur „proudmexicanesketit“. Biste jetzt klüger? Zumindest kannste man sehen, wer da singt und ihm folgen. So richtig fame hat er nicht bekommen auf dem Netzwerk, Stand 377 Abos.

View this post on Instagram

With the fam 2k19

A post shared by Erik Guardado (@proudmexicanesketit) on

Achja, wer den Song so gut findet, dass er sich ihn laden möchte – einfach selbst nen Tiktok erstellen und lokal speichern oder eben einen TikTok Clip mit diesem Tipp hier herunterladen.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
· · · ·
Kategorien
Soziale Netze
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu TikTok: Its Corona time (Alle Infos zu Interpret und Song)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.