Werbung* . 4 Monaten .

Mampf-Warnung: TikTok frisst Datenvolumen auf (&Tipp)

Geschrieben von:

Die Katze springt und es folgt… dieser Moment, in dem es Mampf macht! Nicht im witzigen Cat-Clip auf unserem TikTok-Account @checkapp (FOLGE UNS für App-Tipps), sondern als Benachrichtigung auf deinem Android oder iPhone folgt die Ernüchterung. Heute ist der Monatsachte als SMS (ja, die gibt es noch) kommt die unerwünschte Nachricht, wonach du deine Highspeed-MB verbraucht hast und nur noch langsam surfen darfst wie Opa auf Usedom. Die dafür verantwortliche App ist klar ausgemacht. Der TikTok Datenverbrauch ist ziemlich hoch, das Menü in den Einstellungen findest du noch selbst. Doch wie kann man das verbrauchte Datenvolumen von TikTok senken, darum geht es in diesem TikTok-Tipp.

Fangen wir mal systematisch an, wie sich das für ein App-Blog gehört. Clips schaust du auf TikTok sicher bewußt im WLAN an. Da gibt es freilich die Situationen, in welchen man ermüdet von Schule, Studium oder Job nach Hause kommt und jenes vergißt jenes zu aktivieren. Passiert. Dann gibt es aber auch noch den Zwang mobil in die App zu gehen, etwa um Benachrichtigungen zu checken oder selbst Creator zu werden, was aufzunehmen. FY wird immer geladen.

Der Tipp, wonach man TikTok stets nur Zuhause, in einem WLAN oder bei wirklich unbegrenzer Daten-Flatrate nutzen sollte, ist also wenig nützlich. Also was tun?

Der Datenverbrauch von TikTok

TikTok gehört zu den Datenfressener Nummer 1. Dies ist einfach so und fertig. Ich habe z.B. von 2,68 GB in drei Tagen lockere 890 MB bei TikTok „verloren“ (Android: Einstellungen > Netzwerk > Datennutzung > Datennutzung durch Apps). Kombiniere diese Info mit jener TikTok-Warnung hier. Nicht noch eine Datenwarnung, was die Umsetzung der DSGVO durch die Chinesen angeht. Sondern wonach die App extrem süchtig macht, kannst du dir ausrechnen, was ich im Monat an TikTok Datenverbrauch erzeuge. Sorry Vodkafone, da wird nix mit dem Flex-Tarif.

Aber rechnen wir mal aus, wieviel Datenvolumen TikTok in der normalen Nutzung so wohl verbraucht. Dies sind bis zu 1,2 GB bei extrem aktiver Nutzung. Dafür muss ich mich jetzt keine Stunde hinsetzen und das testen, obwohl ich gern den Hashtag #catsoftiktok komplett durchsehen würde. Vielmehr reicht es diesen Versuch hier zu machen und sich einen TikTok Clip runterzuladen. Und was sieht man da?

Ein normaler Clip mit 15 Sekunden benötigt so durchschnittlich 5 bis 10 MB. Ein Clip in hoher Auflösung als MP4 kann auch mal 7 MB ausmachen. Ich rechne jetzt mal nicht mit Pixeln und FPS nach, da mir nicht bekannt ist, welche Datenkompression TikTok benutzt (ich vermute mal die besten verfügbaren Algos). Swipt man also schnell durch viele Clips durch, dann wird wirklich sehr sehr viel an Daten geladen.

Tipps gegen zu hohen Datenverbrauch durch TikTok

  1. Hintergrunddaten deaktivieren: Du hast kein Internet und gehst in die TikTok-App. Was siehst du da? Drei Cips auf der FY-Page sind vorgeladen. Unter Android kannst du also schon mal die Hintergrunddaten bei mobiler Datennutzung deaktivieren (Einstellungen > Apps > TikTok > Datennutzung und hier ganz unten den Schalter).
  2. Datensparer aktivieren: Wie viele andere Apps hat auch TikTok selbst eine Funktion. Leider jedoch nicht wie bei Insta mit Auswahlmöglichkeiten. Aktivere unter Einstellungen den Datensparer, welcher bei mobiler Nutzung die Videos mit geringerer Auflösung lädt.
  3. … kennst du noch einen Tipp?!

Wir finden TikTok sollte die Optionen für Datenersparnis noch erweitern.

Und dann gibt es noch die Möglichkeit den Datenverbrauch durch andere Apps zu reduzieren. Dazu folgt ein demnächst ein weiterer Artikel.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
Kategorien
Soziale Netze
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Mampf-Warnung: TikTok frisst Datenvolumen auf (&Tipp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.