Werbung* . 2 Wochen .

Animal Crossing New Horizons fürs Handy? App für Android und iPhone?

Geschrieben von:

Animal Crossing: New Horizons ist angesagt, es gefiel 96 % der Nutzer und wird als bisher bestes Game der Serie bezeichnet. Der im Frühjahr veröffentlichte fünfte Teil der Echtzeitsimulationen mit den Tierchen ist wohl vor allem deshalb so beliebt, da man stundenlang spielen und immernoch neue Aspekte entdecken kann. Das will man natürlich spielen. Angesichts des Gefühl etwas zu verpassen und da man selbst gute Games suchtet, will man Animal Crossing New Horizons natürlich gern als App fürs Smartphone. Ob nun Android oder iPhone. Doch warum hat Nintendo diese nicht in die Stores gebracht?

Vorweg – Animal Crossing kannst du auf dem Smartphone spielen. Klar kannst du „tierischen Spaß“ haben, hier beim Animal Crossing: Pocket Camp. Dies bringe ich gleich zum Start, da man auf alles andere kaum Hoffnung haben darf. Warum?

Nintendo mag Apps nicht? Deshalb kommt Animal Crossing: New Horizons nicht als App

Lustig war der irrische Zwerg, welcher da Jahre über die Smartphone-Displays sprang. Leps World gibt es schon ewig, Review 2020 hier. Mario war noch nicht einmal am Horizont zu sehen. Ihr wisst wie die Geschichte seit der Präsentation 2016 bei der Apple Keynote weiterging mit Mario als App.

Nintendo war nicht besonders zufrieden mit dem Umsatz. Klar, laut Wikipedia haben die Japaner seit 1982 mit dem Franchise über 30 Mrd. an Revenue gemacht. Da dürften die 5 Millionen monatlich bei Kart Tour eher enttäuschen. So kommt man dann zu der Aussage von Shuntaro Furukawa, welcher kürzlich bei Bloomberg den „Ausstieg“ bzw. eine gewisse Abflachung der Pipeline im Appsbereich angekündigte.

Klar ist es vom Konzept her besser, wenn man mit der Swith seine eigene Hardware herstellt und dazu auch noch die Spiele verkauft. Noch nicht überzeugt? Möchtest du noch immer Animal Crossing: New Horizons als App haben? So idealerweise kostenfrei auf Android als F2P? Real sind die Preise andere. 5 Euro für die App? Nee, so kostet die verfügbare Version… WAS? Die Nintendo Switch kostet 320 Euro und das Spiel Animal Crossing: New Horizons kostet 50 Euro? Okay, halte mein iPhone 11 mal kurz.

(Eigentlich sollte an dieser Stelle noch eine Bilanz- und Umsatzanalyse von Nintendo folgen, aber allein 2019 machte man 85 % vom Revenue aus dem Handheld, noch Fragen?)

Okay, Animal Crossing spielt sich auf der Konsole definitiv auch anders als ohne Buttons auf einem kleinen Display, wo Werbung, Timer und In-Apps die Spielerfahrung zerstören wie diese 100t-Metallpressen auf diesen TikTok-Kanälen die Gummibärchen.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
· ·
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.