Werbung* . 3 Monaten .

EVE Echoes Guide: Völker und Blutlinien – wähle weise!?

Geschrieben von:

Amarr, Gallente, Caldari, Minmatar? Und welche Blutlinie? Wer bei EVE Echoes neu ins Universum reinstartet wird gleich vor eine mehrstufige Wahl gestellt bei der Charakterstellung. Um diesen soll es hier gehen. Wir stellen euch die vier Völker und jeweils drei Blutlinien vor. Natürlich um euch die Wahl zu erleichtern. Doch gibt es eine richtige Entscheidung, d.h. eine beste Rasse und Blutlinie?

EVE Echoes lässt dich also wählen. Und offenbar muss jede Wahl dann ja wohl irgendwie ein Balancing der Fraktionen beweisen. Nunja, richtig ausspielen sollte man sie wohl dann. Also liefern wir erstmal Wissen.

Die Völker bei EVE Echoes

Jedes der vier Völker hat ein Logo und eine Kurzzusammenfassung mit Schlagworten sowie dann eine leicht längere Beschreibung. Hardfact ist dann allerdings erst, das sie jeweils drei Technologie mitbringen.

Amarr – Es gibt nur einen Gott! Sie haben eine theokratische Gesellschaft heißt es, Religion ist also besonders wichtig. Der Laser, die Drohne und die Panzerung sind ihre Techs. Ihre Blutlinien sind Amarr selbst, die Ni-Kunni Händler und Khanid-Krieger.

Gallente – Freiheit ist unbezahlbar! Hier finden alle Unterschlupf, eine plurale Gesellschaft erwartet einem hier. Die Railgun, die Drohne und die Panzerung sind ihre Techs. Neben Gallente sind noch Intaki und Jin-Mei eine bei der Blutlinie.

Caldari – Ordnung, Loyalität, Verantwortung! Du studierst BWL oder noch besser Wirtschafsinformatik, dann bist du hier richtig. LOL. Nee, eine sehr mächtige Firmendiktatur hersche. Railgun, Lenkwaffen und Schild sind die Techs. Deteis, Civire und Achura heißen die Charakterklassen.

Minmatar – Niemals aufgeben! Sind die Nomanden und Underdogs bei EVE Echoes. Kanone und dann zwei deffensive Techs mit Schild und Panzerung sind für sie festgelegt wurden. Sebiestor, Brutor und Vherakia darfst du wählen.

Worauf fällt deine Wahl?

Wichtig zu wissen ist nun, dass die Blutlinien nur das Aussehen bestimmen, es geht eigentlich nur um die Grafik sozusagen. Wer sich richtig tief bei EVE Echoes identifizieren möchte, der sollte wohl die Profile genau lesen. Aber naja.

Welches Volk man wählt ist auch eine gewisse Sympathieentscheidung. tatsächlich kann ich derzeit noch nicht entschätzen, welches der vier Völker welche Strategie leichter macht. Ich wählte Minmatar, da ich selbst eher wirtschaftlich spielen möchte und Panzerung plus Schilde hier sicherlich eine gute Unterstützung darstellen.

Update: Mittlerweile spiele ich schon länger und bin zur Überzeugung gelangt, dass die Wahl des Volkes doch nicht so wichtig fürs Gameplay ist, aber umso wichtiger fürs Spielerlebnis. Hört sich paradox an? Eve Echoes ist eine Art Rollenspiel und da macht es schon Sinn sich ein Volk und Blutlinie nach Sympathie zu wählen und dann so zu spielen, wie es die Beschreibung vorgibt. Für den Erfolg ist es egal, man kann die anderen Skills schnell lernen und auch die Schiffe kaufen. Sieht das jemand anders?

Du spielst EVE Echoes? Dann brauchst du eine Corporation! Hier geht es zum Beitrag im EVE Guide zum Allianzfeature. Gründe gern auch selbst eine und bewirb sie dort.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu EVE Echoes Guide: Völker und Blutlinien – wähle weise!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.