Werbung* . 1 Woche .

Among Us Karten – Guide, Tipps und Hilfe

Geschrieben von:

In der Eile hast du dich in den grauen Gängen zwischen Cafeteria und Reactor verlaufen, obwohl du den Datentransfer eigentlich runter zum Admin bringen sollst? Dann ist hier Abhilfe da, denn hier kommt der ultimative Guide zu den Among Us Karten. Sozusagen der Wegweiser durch alle Levels, welche ja derzeit Skeld Map, Polus Map und Mira HQ Map heißen. Natürlich wird das nicht wie die sprechende Stimme auf Google Maps, aber gerade für Anfänger „unter uns“ wird die Orientierung sicher nützlich sein.

Schon beim Wort „Reactor“ sollte klar gewesen sein, dass dies hier kein Plan fürs Haus Gamma des Finanzamts Südaspudien oder die Unterbehörde Bibersicherheit im Naturschutzgebiet Elba-Auenfelde ist. Auch wenn dort ähnliche Wege anfallen können wie bei den Among Us Aufgaben hier. Wichtig ist also, dass man eine Karte nur versteht, wenn man als Crewmate die Aufgaben kennt und als Imposator die Möglichkeiten für Sabotage und Kills. Alle drei Karten haben die gleichen Regeln, unterschiedliche Taktiken führen aber zum Sieg.

Tipp: Dein Mitspieler steht einfach nur in der Gegend herum? Dann ist er wahrscheinlich gerade dabei die Karte zu analysieren. Öffne sie oben rechts übers Menü. Nein, mach es nicht, sondern studiere sie hier unten und brenne sie dir ein. Früher hätte es sie wohl in der PC Player als Poster gegeben. Hach.

Generell gilt für alle derzeit verfügbaren Karten, also alle drei zusammen, dass sie nicht besonders gross sind. Gemessen an anderen Mulitplayer-Games wie PUGB oder GTA. Klar, meist sind es ja auch nur 8 Mitspieler und bei größeren Karten würde man sich kaum begegnen. Gemessen aber auch daran wie schnell man sich in ihnen bewegen kann.

Die wichtigste Info für alle drei Karten ist eventuell noch jene über die „Vents“ und ihre schnellen Geheimwege. Deren Verlauf ist sowohl für die oder den Imposator nützlich als auch die Crewmates, wie in unserem Among Us Tipps hier geschrieben. Welche Räume verbinden sie? Merke dir das!

Among Us Karte The Skled

Skled ist die Vergangenheitsform von ausrutschen, allerdings auf Norwegisch. Sie stellt ein Raumschiff dar und fallst du Among Us schon einfach so gespielt hast ohne einen Blick auf die Startoptionen hier, dann fast sicher auf dieser Karte. Denn sie ist die erste und auch beliebteste Karte, was Größe und Optionen angeht. Hier die Karte mit eingezeichneten den 14 Vents und ihren Wegen auf Grün:

Um sich auf Skled schnell zu orientieren, kann man sich vorstellen das Raumschiff hat rechts seine „Brücke“ mit dem Navigatiosraum und links die Antriebe und Energieversorgung.

14 Räume hat das Skled-Raumschiff und der größte davon ist nicht zufällig die zentral gelegen Cafeteria. Denn hier starten die Partien mit allen Crewmates und dem Imposator im Kreis versammelt um den Tisch. Aus dem Raum laufen zu Beginn alle schnell raus, entweder nach unten Richtung Storage oder rechts zu den Waffen oder links Richtung Antrieb. Später, wenn alle in der Cafetarie ihre Aufgaben erledigt haben, kann sich ein Imposator gut im oberen Bereich „verstecken“, da hier beim einfachen Durchlaufen niemand mehr hinkommt bzw. ihn sieht.

Beobachtung: Wichtig ist der Raum Admin, denn hier kann man per Monitoring die anderen Mitspieler sehen und sozusagen aus der Entfernung auch Kills beobachten, wenn sie sich nicht bewegen mehr, jedoch nicht in den Gängen. Zudem gibt es im Raum Security die Kamerasteuerung.

Ventsystem: Zu beachten ist, dass es neben Durchgangsräumen auch mehrere Räume mit nur einer Tür gibt, welche zur Falle für Crewmates werden können, da der Imposator durch den Vent fliehen kann. Dies sind etwa die Medbay und der Reactor. Türen bleiben 10 Sekunden verschlossen.

Among Us Karte Mira HQ

Mira HQ ist eine Station, deren 12 Räume und Gänge auf den ersten Blick sehr übersichtlich wirken. Quadratisch die Räume, gerade die Gänge. Und was bedeutet das für Imposatoren? Genau viel Beobachtung und damit ist die Karte die derzeit schwierigste für die Bösewichte. Als Ausgleich gibt es sozusagen ein völlig verbundenes System aus Vents.

Wichtig zu wissen, es gibt keine Kameras. Dafür aber einen Admin-Raum mit der Möglichkeit den Ort der anderen Spieler zu sehen. Im Communications-Raum kann man einsehen, wer die drei Sensoren im Gang nördlich von der Cateria passiert hat.

Among Us Karte Polus

Frische Luft! Mit seinen Außenanlagen ist Polus die derzeit einzige Map mit etwas mehr Bewegungsspielraum. Einzig der Raum Specimen in der Mitte ist besonders restriktiv, geschützt durch zwei Decontaminations. Es gibt zwölf Vents, welche aber eher wie Tunneleingänge aussehen.

Als Besonderheit von Polus gilt der Raum Vitals, wo man die Lebenszeichen aller Crewmitglieder sehen kann.

Zu den Karten Mira HQ und Polus ergänzen wir noch Tipps und Insights, derzeit spielen wir fast nur Skled.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Among Us Karten – Guide, Tipps und Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.