Werbung* . 1 Monat .

Amazon Komplettversand: Wie alles in einem Paket erhalten?

Geschrieben von:

Das Buch über Roboterprogrammierung, die Gewürzmühle und dann noch jener Monsterschleim. Beinahe egal, was du bei Amazon bestellst, immer klingelt der Postmann oder Lieferdienst. Leider jedoch nicht nur einmal. Das wird hier aber kein Krimi darüber, mit welchen Tricks man Versandkosten sparen kann. Der Beitrag über diese dämlichen Tiktok-Lifehacks zu den Amazon Versandkosten ist schon im Archiv. Vielmehr wirkt es ungemein unpraktisch, dass es bei Amazon die Option Komplettversand offenbar nicht mehr gibt. Oder?

Für alle, die bisher eher im Einzelhandel der Innenstadt kauften und nicht seit 2000 bei Amazon bestellen hier eine Anekdote. Früher liegte man fünf Bücher und noch ein Spielzeug in seinen Warenkorb, ein Paket mit allen sechs Inhalten erreichte einen. Ein Paket, nicht sechs. Oft waren Gutscheine im Karton oder sogar mal Gummibärchen. Und einmal gab es zu Weihnachten sogar mit einem kleinen Geschenk wie einem Trinkbecher. Hach. Good old times. Amazonaktien waren damals auch noch erschwinglicher.

Dann gab es so eine Zeit, da konnte man den früheren Versand von manchen Artikeln erleben. Ohne extra Kosten. Heute hingegen klingelt der Postbote stets mehrfach. Das ist teils schon nervig, zumal man da viele Kartons rumliegen hat. Für die Umwelt sind viele Anfahrten durchs Lieferauto und die Verpackung wohl auch nicht optimal.

Komplettversand bei Amazon

Die Option hieß damals Komplettversand und wenn man die FAQ von Amazon danach durchsucht, dann kommt man auf die Artikel über Lieferpräferenzen festlegen, Zusammenfassen von Bestellungen in einer Lieferung sowie „Über Versandoptionen“. Hier auf dieser Seite auch die Rede davon, dass man unter „Mein Konto“ die Präferenz nach der Bestellung festlegen kann sowie im Bestellvorgang, dass die bestellten Artikel in so wenige Einzellieferungen wie möglich zusammengefasst werden. Wie geht das?

Im Bestellvorgang wurde die Option lange nicht gesichtet, man findet im Internet viele Fragen dazu ohne schlüssige Antwort. Es gibt nur die Auswahl einer Versandart, welche die Schnelligkeit bestimmt.

Gibt es die Option überhaupt noch? Komplettversand findet man in den Amazon AGB nur noch unter Punkt 5, wo es im die Rechnungsstellung mit Aufpreis geht, nicht jedoch unter Punkt 6 zu Lieferung.

Wahrscheinlich ist, dass die Option Komplettversand nicht erscheint, da sie nicht verfügbar ist. So hat es auch Mitarbeiter im Chat bestätigt. Amazon bietet ja nicht nur selbst ein großes Spektrum an Waren an, sondern auch Drittanbieter versenden ihre Waren. Mehrere Versandlager sind offenbar an einer Bereitstellung beteiligt, die Prozesse sind durch die Digitalisierung flexibler geworden.

Der Kunde freut sich eventuell über die schnellere Zustellung und die vielen Kartons fürs Katzenfort. Eventuell ärgert er sich aber auch über mehr Verpackungsmüll und häuferes Klingeln des Postboten.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
Kategorien
Service
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.