Werbung* . 2 Monaten .

Westland Survival Tipps gegen Hunger und Durst

Geschrieben von:

Westland Survival ist ein Survival-MMORPG im Western-Stil, in dem du das Leben eines einsamen Rangers erkundest, gegen Räuber kämpfst, mit amerikanischen Ureinwohnern handelst, Fallen stellst und dich im mexikanischen Patt duellieren kannst. Aber du solltest vorsichtig sein, denn die Banditen und sogar Sheriffs sind bereit, jeden tapferen Mann für eine Handvoll Gold zu verkaufen. Grenzpioniere und Kopfgeldjäger machen sich auf den Weg zu den legendären Goldfunden am Klondike und Yukon, aber auch in den Great Plains und Wüsten von Texas sowie New Mexico.

Deine Karawane wurde überfallen und du wurdest allein in der Wildnis zurückgelassen. Nun musst du überleben, und dazu ein Haus für die Nacht bauen, Pflanzen anbauen und Lebewesen für die Nahrung fangen, die notwendigen Haushaltsgegenstände herstellen. Und natürlich musst du versuchen, ein Pferd zu bekommen, um zu unbekannten Orten zu reisen.

Essen kaufen und kochen

In deinem Zuhause kannst du Dinge und Materialien lagern und Essen kochen. Der Saloon in Westland Survival ist eine Fundgrube für nützliche Informationen, aber auch ein Ort, an dem du Essen und Getränke kaufen kannst. Du wirst dem Barkeeper (Bartender Haselkhan) mehr als einmal für den ausgezeichneten Whiskey danken, während du im Norden bist.

Wie kocht man Fleisch? Dazu musst du ein Lagerfeuer errichten. Nachdem dein Lagerfeuer fertig ist, benötigst du etwas rohes Fleisch, das du von verschiedenen Tieren, die du erlegst, gesammelt hast. Als letztes benötigst du Holz. Nachdem du alle notwendigen Zutaten hast, tippst du einfach auf das Lagerfeuer, fügst das Holz und das Fleisch in die beiden Schlitze und wartest, bis es fertig ist.

So bleibst du in Westland Survival satt

Es gibt viele Zutaten, aus denen man in Westland Survival kochen kann. Und viele Gerichte, die du zubereiten kannst, damit dein Cowboy gut genährt ist! Aber manchmal können selbst die besten von uns hungrig werden, und das kann zu einigen unangenehmen Konsequenzen führen. Hier kommen ein paar Westland Survival Tipps bezüglich Hunger und Durst, die wir mit dir teilen möchten. Wir hoffen, du findest sie nützlich.

Höhlen sind sehr arm an Nahrung und Wasser. Du kannst dort weder Beeren noch Kakteen finden. Nimm also etwas Proviant mit, wenn du einen Ausflug in die Höhlen machen willst.

Deine Ranch ist ein sicherer Ort (die meiste Zeit), aber dein Charakter muss trotzdem essen und trinken. Vergiss nicht, deine Küche von Zeit zu Zeit zu besuchen, während du überlegst, was du als nächstes aufrüsten willst.

Wenn du frühstücken willst, gehe am besten auf die Weltkarte (oder den Baumodus/Werkstattliste). Auf ihr ist die Zeit „eingefroren“. Dein Charakter verliert keine Hunger- und Durstpunkte und niemand kann ihn verletzen. Was für eine tödliche Ironie wird es sein, wenn dein Cowboy wegen Hunger den Löffel abgibt, während du deine Kaffeepause genießt.

Weißt du noch andere Westland Survival Tipps? Teile sie anderen Spielern unten in den Kommentaren mit!

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.