Werbung* . 4 Wochen .

Insolvenz! Deshalb sollte Tesla scheitern

Geschrieben von:

Insolvenz, das Ende. Tesla ist nun endlich pleite und abgewickelt. Wir schreiben das Jahr 2023* und zuletzt ging es sehr schnell, beinahe über Nacht verlor das Unternehmen die Kunden, Fürsprecher und damit auch den einstigen Börsenwert. Spätestens als dann selbst den Fanboys klar wurde, dass Robotaxis von Waymo realisiert wurden. Hach. Schon irgendwie traurig und bitter. Grüne Gierlinge, welche damals auf Trade Republic und Robin Hood unterwegs waren, erinnern sich vielleicht noch an die tulpenhafte Manie, die Frau aus dem Wald und weitere Insidersprüche des Going-Private-420-Technoking. Sie sollen beweisen, dass ich hier als Autor durchaus im Thema stecke und euch die Trauermeldung als kompetent vermitteln kann. Und dann habe ich noch den Grund parat, warum man sich über die Tesla-Insolvenz sogar freuen kann als echter Anhänger von Musk und dem technokratischen Zukunftsglauben.

Dieser Beitrag ist natürlich eine Polemik. Aber eine mit Pointe. Und wenn die beiden Fremdworte für dich waren, dann las dir sagen, dass den Witz über die Ameisen nur die Japaner verstehen. Jedenfalls wird die Frage von oben beantwortet. Aber vorher:

Wie macht Elon Musk das bloß? Morgens sieht seine Frisur schon so aus als ob… nein, wie macht er das mit den vielen Verantwortlichkeiten von SpaceX, Tesla und etwa der Tunnelbohrerei? Mal abgesehen von der Errettung von Höhlentauchern und dem Austrinken des Suez-Kanals zum Dinner. Die Antwort auf die Frage nutzen die Selbstoptimierer bereits auf YouTube zu Genüge.

Vielmehr liegt hier schon der eigentliche Grund, warum eine Tesla-Pleite ganz gut wäre für Musk. Er hat mit der Firma alles erreicht und doch kann er nicht aussteigen. Und zum Sternchen oben: Ob nun 2023 oder 2025, ein Ende von Tesla wäre zu begrüßen, auch um unsere Tesla-Chronik nicht zu lang werden zu lassen. Für Mars-Missionen und noch größenwahnsinnigere Projekte wäre es jedenfalls ein guter Zeitpunkt, wenn er sich auf sie konzentriert und nicht mehr darauf, ob ein Auto vier Räder hat. Und als Trost: Elon Musk hat immer wieder betont, z.B. hier in der Musk-Biografie, wonach Tesla nur der Anstoß für die Industrie sein solle. Große Hersteller haben nun eigenen E-Autos im Angebot und forschen verstärkt. Mission erfolgreich.

Disclaimer: Dieser Beitrag ist freilich keine Aufforderung sich nun Shorts zu kaufen oder anzuziehen, dafür ist es wirklich noch zu kalt.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
News & Reviews

Kommentare zu Insolvenz! Deshalb sollte Tesla scheitern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.