Werbung* . 3 Wochen .

Diese fünf Warpath Tipps solltest du kennen

Geschrieben von:

Bist du schon auf dem Kriegspfad oder hast du heute schon den Teleport-Button bestätigt? Dies wird nun kein Beitrag mit dem Versprechen, dass jene ärgerliche Nachricht nie wieder kommt. Fünf Tipps für War Path dienen hier erstmal dazu, um dir ein Bewusstsein für deinen Game Cycle zu schaffen. Welche Aufgaben solltest du regelmäßig erfüllen, um im Spiel voran zu kommen? Aber letztlich ist damit auch eine gewisse Einschätzung verbunden, wie weit man überhaupt kommt ohne das Portmonee aufzumachen.

Die Nachricht, wonach deine Basis teleportiert wird nach Zerstörung ist nicht so erfreulich. Und ehrlich, ich hatte sie in den vergangenen Tagen fast bei jedem Login in die Warpath App sowie extrem zeitig im Spiel. Normalerweise dauert es so 1-2 Wochen bis die Gegner zu mächtig sind, hier ging es schneller. Da werden als neue Accounts offenbar zum Opfer, zur Farm degradiert. Gibt es einen Ausweg? Naja. Wie gesagt, Tipps habe ich, aber letztlich schein Warpath nur „gewinnbar“ zu sein, wenn man zahlt. Was auch immer „gewinnen“ bei einem endlosen Onlinemultiplayer bedeutet.

Deine Aufgaben in Warpath erfordern keine besonderen Skills, außer vielleicht die Uhr zu lesen oder Benachrichtigen der App zu folgen, falls du sie nicht aus Nervgründen abgestellt hast. Bereits ab so Level 10 hast du eine Vielzahl an Gebäuden und Funktionen freigeschaltet, sodass du ihnen folgen kannst. Das Level meint das oben links angezeigte Level im Kommandanten-Profil. Hier steigst du mit EXP auf, welche man vorwiegend aus dem Gebäudebau bekommt.

  1. Folge den Missionen in den Kapiteln, hier musst du immer nur auf „Los“ tippen und kannst die entsprechenden Gebäude, Techs und Kampagnen spielen. Am Ende gibt es neben den Einzelbelohnungen noch Kisten fürs Kapitel. Easy. Die Story ist allerdings müder als ein Siebenschläfer.
  2. Entdecke die Karte (solange du kannst): Tippe den Feldflughafen an und gehe auf Erkunden. Die bisher vernebelte Karte wird durch die Flugzeuge erkundet und das bringt auch Belohnungen hier und da. Das geht aber nur solange sinnvoll gut, wie deine Basis nicht zwangsverlegt wird in einen neuen Bereich der Karte.
  3. Fallschirmabwurf: Gehe aufs Gebäude „Kommandozentrale“ und fordere aller 5 Minuten den Abwurf von drei Kisten an. Die Luftabwurfkisten sehen rot aus mit blauer Plane wie bei PUBG. Finde sie und öffne. Oben rechts kannst du außerdem Truhen ziehen einmal a Tag..
  4. Bergbau wird ab Level 7 freigeschaltet, heißt konkret, dass man LKW aussenden kann zu Quellen und Minen, aber auch zu Dörfern, was den Begriff etwas schief werden lässt. Die Ressourcensammlung lässt sich links über das Icon mit dem LKW starten oder indem du auf der Karte eine Quelle/Mine antippst.
  5. Betreibe Forschung und baue Gebäude: Die Forschung ist timergesteuert, sollte also immer aktiv laufen. Gebäude hingegen werden ohne Timer gebaut, sofort. Dafür braucht man aber Materialien wie Holzbretter, Ziegel und Zement. Stelle sie her im Ingenieurbüro, auch timergesteuert.

Dein täglicher Cycle für Warpath sieht also so aus: erledige Missionen, sende LWK und Flugzeuge aus und hole dir alle gratis Belohnungen. Was man immer machen kann, dass sind Angriffe auf Raventruppen. Zwar gibt es da ein Energiesystem mit 150 Einheiten, aber ich selbst hatte noch nie die Lust so oft Angriffe zu befehlen. Eine Aufgabe ist nun noch zu akzeptieren, dass man verliert und die Basis verlegen muss.

Was man noch erledigen sollte, dass sind natürlich Truppenupgrades und die Offiziere zuweisen. Außerdem sollte man in der Allianz aktiv sein. Dazu später eventuell noch ein Beitrag. Stichwort: beste Einheiten und Panzer, ist aber wie immer sehr schwierig.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.