Werbung* . 1 Monat .

Nobodies Lösung Operation Heißer Stahl (Nanjing)

Geschrieben von:

Heißer Stahl, diesen seltsamen Namen trägt die Mission XI von Nobodies. Wir schreiben die XI mal in Anführungszeichen, denn eigentlich sollte das wohl die 12 oder 13 werden? Da ist wohl jemand mit den römischen Ziffern nicht ganz fit. Egal. Sie geschieht am16.06.1984, vor Kamerun, wodurch vielleicht die seltsame Missionsnummer XI ergibt. Diese war ja schon bei der Operation Kuhfänger in Gebrauch, welche erst Ende November spiele. Genug verwirrt? So oder so, die Tages- und Jahreszeit spielt ja keine Rolle bei der Lösung. Und wenn du eine Operation mit rotem Null Prozent bei dir siehst, dann verlangt sie nach einer Lösung. Und bitteschön.

Nobodies Lösung: Heißer Stahl

Der Agent 1080 sei ausgeschaltet wurden. Wir befinden uns in einem nicht mehr benutzten Militärdepot in China. ER sei vergiftet wurden, doch trotzdem in der Anlage. Dort seien Überraschungen hinterlassen wurden, explosiver Art. Denn unsere Leiche war Sprengstoffexperte.

  • Wir basteln als erstes einen Metalldetektor aus folgenden Gegenständen mit Angabe des Fundorts: Batterie (Sitz Motorrad antippen), Seil+Kabel (Boden in der Bahnstation), Schraubenzieher (Board in der Station). Mit dem Schraubenzieher draußen vom Gebäude des Lautsprecher entfernen, dann im Inventar kombinieren.
  • Tippe rechts neben das Schild, um ins Feld zu kommen. Gehe hier immer den Pfad, welcher nicht rot leuchtet am Detektor. Also rechts, rechts, links, rechts, links, zweiter von rechts.
  • Am Helikopter angekommen? Vorn rechts auf dem roten Fass liegt ein Schlauch.
  • Die Helikopter-Tür ist mit einem Puzzle versperrt, es muss nur eine Verbindung von oben links nach rechts hergestellt werden, wobei der kürzeste Weg ausreicht (Schau das Lösungsvideo von Nobodies, falls du Hilfe braucht, ist aber einfach).
  • Im Helikopter liegt eine Zange und ein Einmachglas, Patronen sowie die Leiche.
  • Zurück zum Bahnhof, hier mit der Zange vom Motorrad die Zündkerze holen.
  • Am Helikopter gehe rechts in die Tür zum Kohlenkeller. Bürste auf dem Boden, damit die Zündkerze reinigen.
  • Gehe die Tür oben links raus und finde einen Panzer vor, welcher abgeschleppt wird. Kette befestigen und mit dem Schlauch das Einmachglas mit Benzin vom Jeep füllen. Das Seil als Lunten anbringen.
  • Zündkerze einsetzen und mit dem Schraubenzieher den Jeep starten, um den Panzer aus dem Weg zu ziehen. Die Panzerkette mitnehmen.
  • Ofen aktivieren: Das Glas mit Lunte am Herd im Helikopter anzünden. Rechts im Heizungsraum das rote Ventil öffnen und mit Fackel anzünden. Die Patronen mit der Zange öffnen, um Schießpulver zu erhalten. Dieses facht das Feuer ordentlich an.
  • Die Panzerkette aufs Förderband legen, darauf die Leiche und vorn links den Schalter bedienen.
  • nun heißt es wie immer aufräumen und alle Spuren beseitigen

Damit ist die Lösung von Mission Heißer Stahl schon fertig. Hier gibt es noch das Lösungsvideo:

Fragen zur Lösung könnt ihr gerne in den Kommentaren stellen und ich helfe individuell weiter.

Hier geht es zurück zur Nobodies Komplettlösung aller Operationen.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Nobodies Lösung Operation Heißer Stahl (Nanjing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.