Werbung* . 2 Wochen .

Ebay Kleinanzeigen: Niemand kauft etwas, keine Anfragen? Diese Tipps helfen!

Geschrieben von:

Noch Schätze im Keller? Aber sicher, deshalb hast du auch vor circa zwei Wochen den Schaukelstuhl von Oma eingestellt auf Ebay Kleinanzeigen. Doch niemand will ihn offenbar haben. Keine Anfrage erreicht dich. Und auch der Folienballon in Herzform will niemanden erreichen, da ist die Luft wohl raus. Deshalb sammeln wir in diesem Beitrag mal die besten Tipps, wie du mehr Erfolg auf Ebay-Kleinanzeigen haben kannst. Wie verkaufen die Profis unter den Kellerausräumern ihre alten Schätze?

0 Besucher und 0 mal gemerkt. Das ist eine sehr magere Ausbeute für eine so attraktive Anzeige. Schließlich gibt es nicht jeden Tag ein Herz zu verschenken. Vielleicht liegt das ungenügende Interesse an der Kategorie „Weitere Dekoration“, wäre eventuell „Verschenken“ passender gewesen? Wir werden es nie erfahren, denn die Anzeige wurde von Ebay-Kleinanzeigen gelöscht. Denn diese gelöschte Anzeigen kann man mit diesem Tipp hier nicht wiederherstellen.

Hallo! Wollen wir mal angemessene Umgangsformen zeigen. Haken wir erstmal den Fall der „Interessenten melden sich nicht mehr“ ab. Es ist beinahe typisch für die Unverbindlichkeit der Plattform, dass sich nach einer ersten Anfrage „noch da?“ und der bejahenden Antwort von einem selbst, niemand mehr meldet. Manchmal dann auch erst später, wenn es um die Bezahlung geht. Nennt es unhöflich oder nervig, das ist leider Realität auf einer kostenfreien Plattform mit einem recht oberflächlichen Bewertungssystem. Naja als Bewertung ist da noch milde.

Gründe für keine Interessenten auf Ebay-Kleinanzeigen

Größer Schwachpunkt der Plattform und zugleich ihre USP ist sicherlich ihre Lokalität. Um Betrüger fernzuhalten, ist die persönliche Übergabe die Regel. Und somit ist es schwierig für manche Produkte einen Interessenten zu finden, wenn der nächste Nachbar 10 KM entfernt wohnt und jene Frau Müller eben nichts braucht. In der Großstadt geht es definitiv einfacher etwas zu verkaufen. Ein Tipp ist hier also gleich, dass man Artikel auch mal in Städten einstellen kann und dann auf Versand geht. 20095 ist Hamburg-Mitte und die 80335 eine aus München. Weiterhin gilt:

  • gute Fotos mit vielen Ansichten, auch von Details, bitte aufs Copyright achten und keine aus dem Netz nehmen
  • vollen Text der Beschreibung nutzen mit relevanten Keywords
  • Details zu Maßen, Gewicht und so weiter hinzufügen
  • Zu hohe Preisvorstellung. Man sollte immer checken, welchen Preis andere verlangen. Zwar macht die Plattform einen Vorschlag, man sollte aber immer drunter gehen, um möglichst schnell zu verkaufen (wenn man das ziel hat)

Letztlich helfen diese Tipps nicht viel weiter, wenn an deinen Produkten niemand Interesse hat. Im Laden und Online gibt es heutzutage viele Artikel neu und unbenutzt günstiger als man es selbst kaufte. Gerade Technik ist sehr schwer zu verkaufen.

Timing ist sicher wichtig und viele empfehlen, dass man abends und idealerweise an einem Freitag die Angebote erstellen soll. Dann sind viele Käufer auf der Plattform und die Chancen seien höher. Da dieser Tipp aber oft geteilt wird und ebenso viele Verkäufer in der Freizeit aktiv sind, muss man hier Abstriche machen.

Ein Faktor ist auch die Bewertung und Seriosität des eigenen Profils.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
· · ·
Kategorien
Service
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.