Werbung* . 2 Monaten .

Trade Republic ab welchem Alter?

Geschrieben von:

Ab 18. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um bei Trade Republic handeln zu können. Das war die Antwort auf die Frage aus der Überschrift. Aber wir können das gleich gern noch etwas genauer aufdröseln. Natürlich nur mit dem Zweck dir eine Alternative aufzuzeigen, falls du wirklich so jung schon deine Erfahrungen am Kapitalmarkt sammeln möchtest. Denn um Geldanlage fürs Alter kann es dir mit 14 oder 16 ja wohl kaum gehen, oder? Sorry.

Kennst du die Aktienformel von André Bartholomew Kostolany, dem Börsenexperten? Er sagte man solle 100 minus sein Alter als prozentualen Anteil von seinem Vermögen in Aktien anlegen. Ein Neugeborenes sollte also sein ganzes Geld in Anteilsscheine investieren. Der 93jährige revidierte die Formel später leicht, da er sich nicht mit 7 Prozent abgeben wollte. Aber grundsätzlich stimmt die Richtung. Wer jung ist, sollte risikobereiter sein, da man über die Haltedauer auch viele Verluste wieder ausgleichen kann, auch wenn das nicht optimal und immer gültig ist. Siehe Wirecard und Telekom Aktie. Damit sollen beide nicht auf eine Stufe gestellt werden und dieser Beitrag stellt keine Anlageempfehlung dar.

Verführerisch ist es. Es gibt gleich mehrer Gründe, warum die Neobroker schon in jungen Jahren anziehend wirken. Ich sehe nur die Ads „Komme in meine Gruppe!“ auf YouTube und denke, dass sich da einige verfahren mit dem AMG. Die niedrige Ordergebühr bei Trade Republic, die Werbung und Sichtbarkeit der App in den Stores (Einstufung „ab 4 Jahre“ bei iTunes sowie „jedes Alter“ bei Google Play) sowie der allgemeine Börsenhype verführen wohl, um schon sehr jung sein Taschengeld und Erspartes in Aktien und Co. zu investieren. Ist der Einstieg in das Geschäft schon als Jugendlicher sinnvoll? Mit 16 schon, mit 14 nein. Es wird dann angeführt, dass man gern Erfahrungen sammeln möchte. Aber dafür kann man auch erstmal an einem Börsenspiel teilnehmen, ein virtuelles Musterdepot einrichten bzw. entsprechende Spiele-Apps nutzen. Lehrgeld bezahlen ist reichlich uncool, da es 1000 Wege gibt an der Börse sein Geld zu verlieren. Lies dazu auch: Fünf Trade Republic Fehler, welche dich Geld kosten

Früher war die Gebühren-Barriere mit 40 Euro und aufwärts schon höher, welcher der Kauf einer bestimmten Aktie kostete. Da musste jene schon sehr gut performen, um die Gebühren zu rechtfertigen. Mit geringen Beträgen auf dem Konto (konkret alles unter 5000 Euro) steigt der Druck zu hoher Performance, auch bei einem Euro wie auf Trade Republic.

Alternative zu Trade Republic

Obwohl man schon mit 16 eine Ausbildung starten und somit eigenes Geld verdienen kann, ist es also bei Trade Republic nicht möglich, laut AGB. Nun könnte man trotzdem ein Konto eröffnen, etwa über die Eltern. Im Streitfall spätestens könnte einem das aber auf die Füsse fallen, mal abgesehen von Steuern und Geldwäsche als Problem.

Empfehlung: Eine Alternative zum Kauf einer bestimmten Aktie oder der Einrichtung eines Sparplans ist natürlich ein JuniorDepots. Es gibt da sehr viele Anbieter, einen Vergleich findest du hier z.B. bei der Zeitschrift Eltern. (PDF mit 25 Kinderdepots im Vergleich)

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
·
Kategorien
Finanzen
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.