Werbung* . 2 Monaten .

Dein Donnerstags-Check: Willkommen auf der Forest Island

Geschrieben von:

Schau mal wie süß der Fuchs ist! Das muss ein schönes Spiel sein, zumal der Entwickler ein „relaxing Game“ verspricht. Ob auch die gestresst seist und mal ne Pause brauchst? Dann bist du bei diesem Spiel hier nicht komplett falsch, aber auch nicht bei einer Oase der völligen Ruhe gelandet. Soviel Spoiler muss in einem App-Review sein, selbst wenn wir sie empfehlen. Denn wer das Genre nicht kennt, wird eventuell etwas enttäuscht sein, wie sich die Forest Island im weiteren Verlauf spielt. Und da wir hier nicht bei Clickbait-Town sind, sagen wir mal gleich: Idle Game. Hier unser Donnerstags-Check einer Neuerscheinung.

Forest Island ist also eines jener Idle Clicker, bei welchem man nicht viel mehr machen muss als zu warten. Und eigentlich passt das ja auch ganz gut zur Mission der Entspannung. Wäre da nicht das grenzenlose Wachstum, was eher kapitalistische Züge trägt. Aber bringen wir mal etwas Struktur in die Gedanken.

Forest Island ist kostenfrei für Android und iPhone erschienen. Obwohl es den Anschein eines Indietitels macht, hat der koreanische Publishe Neowiz dann eher so Mainstream im Portfolio, eben so Poker, Solitaire und Golf. Und so spielt Werbung eine große Rolle, wie auch schon ein Kai kritisch im Playstore bemerkt.

Heile die Natur mit Energie

Eine Art Steinscholle liegt vor uns im endlos wirkenden Meer. Ein Wasserfall läuft runter, es regnet. Viel Wasser und wenig Fuchs ist da beim Start auf der Forest Island zu sehen. Wald? Nirgends. Ein Floss kann man wohl nicht bauen, um dieser Waterworld zu entfliehen. Vielmehr muss man mit Energie immer mehr erschaffen. Das ist schön fürs Auge. Und in der Tat gibt es da mehr als 40 Tierarten, Monumente und den Drang die Natur vom Müll zu befreien. Das Gameplay ist recht simple. Man tippt auf Buttons, um den baum hochzuleveln, man wartet auf mehr Energie. Man tippt sich durch Menüs und muss sich alsbald entscheiden, was wohl die beste Investition für mehr Wachstum ist.

Check-App meint: Forest Island ist im Vergleich mit anderen Idle Games schon eine Besonderheit (schau hier: Beste Idle Games). Es ist wesentlich weniger aufgeregt und schon in der Tat ruhig. Das Spielprinzip selbst ist aber leider sehr rastlos, sodass sich das mit der eigentlich schönen Idee widerspricht.

App-Check von Forest Island
Name der App
Forest Island
Entwickler
Neowiz
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.3.0 vom 19.10.2021
getestet für
GS 290
Größe
98 MB
Positiv
+ schöne Grafik
+ entspannend

Negativ
- Idle Game


iOS Download
Android Download
*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Dein Donnerstags-Check: Willkommen auf der Forest Island

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.