Werbung* . 10 Monaten .

Geld verdienen – Tipps, um bei Northgard Kröwns zu bekommen (Guide)

Geschrieben von:

Kröwns wie Krösus? Der König Lydiens hat die kühlen Gefilde der Wikinger wohl kaum gesehen und somit ist schon klar, in welchem Spiel wir Geld verdienen wollen. Nicht, weil wir so Reichtum anstreben, sondern da sonst die Hütte brennt. Im wahrsten Wortsinne. In diesem Northgarde Guide wollen wir die zweite Seite der Medaille betrachten, welche man bei der Entwicklung seines Clans im Auge behalten sollte: die Schafe! Nein, den Kontostand, das liebe Geld und wie man es verdient (uns ausgibt).

Die wichtigste Ressource bei Northgarde, das war die Nahrung. Lies deshalb, falls du es noch nicht getan hast: Nicht verhungern – Tipps, um bei Northgard Nahrung zu bekommen (Guide).

In Goldminen schickt man die Goblins, welche einem dann fortwährend reich machen. ENDE. Wäre es nur so einfach und könnte man die Kobolde dazu bringen Tribut zu zahlen. Also keine Angst, dies ist kein völliger Noobbeitrag, wir spielen Northgard als App. Dennoch lassen wir sowohl weise Stellen und es gibt sicherlich mehr Tipps zu ergänzen, gerade im Techtree. Also schauen wir mal und hoffen auf Verständnis, wenn nicht jedes Detail stimmt. Zumal… gibt es Unterschiede zur Version auf Steam für den PC?! Bitte schreibt einen Kommentar, falls ihr noch weitere Erkenntnisse und Taktiken kennt.

Kröwns bei Northgard verdienen

Kröwns sind also die Währung, dargestellt durch kupferfarbene Münzen. Verwirrend, da es ja noch Ruhm gibt, dargestellt durch eine Krone. Ach, ihr Wikingerfans, ihr könnt das sicher mal herleiten mit Krone und der gleichnamigen Währung, oder? Die Münzen sollten euch nicht ausgehen. Neben dem aktuellen stand sieht man wie bei den anderen Rohstoffen die aktuelle Veränderung, ob Zuwachs oder Verlust. Sinkt der Wert auf Null und wird weiter verbraucht, so können Gebäude nicht unterhalten werden und fangen an zu brennen. Hat man genügend freie Arbeiter, so kann man zwar mit Holz etwas reparieren und dem Untergang entgegensteuern, optimal ist es aber nicht.

Der Hirsch-Clan (Eikthyrnir) startet mit 75 Kröwns extra, dafür kann der Rabe-Clan sie auch benutzen für die Besiedlung von Gebieten. Der Unterhalt von Gebäude kostet Kröwns sowie deren Aufstufung. Auf dem Markt kann man direkt alle Rohstoffe für Kröwns kaufen, Militäreinheiten werden mit ihnen rekrutiert. Zudem kann man über den Handelseinfluss indirekt auch den Sieg kaufen.

Der Anfangsbestand an Kröwns verbraucht sich meist durch die Rekrutierung der ersten Militäreinheiten, außer beim Wolfclan, wo die erste Einheit kostenfrei ist.

Kröwns verdient man da so:

  • Hafen durch Raubzüge, etwa 4 pro Arbeiter
  • Handelsposten mit dem Verkauf von Nahrung oder Holz an andere Clans oder NPC, die Kobold bringen wohl viel

Früh im Spiel kann man durch die Erkundung noch zusätzlich Kröwns verdienen vom Späher. Der Wolf-Clan belohnt dich für jeden getöteten Gegner mit Kröwns. Also noch ein Offensiv-Argument neben dem Nahrungsbonus für diesen Clan.

Weiterlesen:

  • Nie Northgard-Niederlagen mit unseren Tipps
  • Northgard siegen mit dem Kriegshäuptling und starkem Militär (Guide)
  • *Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
    Kategorien
    Spiele
    https://www.check-app.de

    Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

    Kommentare zu Geld verdienen – Tipps, um bei Northgard Kröwns zu bekommen (Guide)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.