Werbung* . 4 Wochen .

Was ist eigentlich Metaverse? Und wenn ja, wo kann man sich anmelden?

Geschrieben von:

Das Metaverse ist keine Realität. Ach klug, wird ja auch als Fiktives Universum bei Wikipedia geführt. Gemeint ist mit dieser Antwort auf die Frage in der Überschrift eigentlich, dass es weder eine Anmeldeseite fürs Metaverse gibt noch die Möglichkeit hier Werbung zu schalten. Eine fiktive Fiktion also. Gerade die Monetarisierung dürfte eine große Rolle spielen, bevor es auch nur darum geht Inhalte zu erstellen. Es ist eine Idee, ein Aufruf. Doch wo kann man mitmachen? Hier ein kleiner Einblick ins Metaverse.

Über die Hintergründe mit dem Roman von Stephenson haben nun alle geschrieben und niemand hat es verstanden, denn die Präsentation von Zuckerberg wird zerpflückt und kritisiert. Es sei eben nicht Meta, wenn es von Facebook betrieben werden, nicht dezentral sei und so weiter. Alles richtig, so ist es nicht gemeint. Aber was fehlt, dass ist die Klärung rein praktischer Fragen, z.B. ob man sein Haustier schon anmelden kann. Kein Scherzbeitrag, sondern ein Versuch aus dieser Sicht heraus das Metaverse zu verstehen.

Menschlicher Jäger Level 51 betritt den Sally-Donutshop, um den neusten Pranktanz von den Aufzugtypen zu zeigen. Im Metaverse sollen die derzeit getrennt voneinander stattfindenden Onlinewelten konvergieren, also Onlinespiele mit Sozialen Netzwerken und Interessen wie Bildung und Backen, ähm Wirtschaft. Der letzte Punkt hat im Szenario gerade kein Platz gefunden. Vielleicht kann man ja Rezepte tauschen und eine Ausbildung als Industriemechaniker machen. Wir wissen es noch nicht. Wie man so vieles übers Metaverse nicht wissen kann, da es eben die Zukunft des Internets sei.

Metaverse ist nur ein Konzept

Wer nach Metaverse sucht, der findet schon Ads zu Anmeldeseiten. Hier soll man einen Avatar erstellen, Freunde einladen und einen virtuellen Raum für Chats erstellen. Findig, findig und fake.

Das „echte“ Metaverse gibt es noch nicht. Man muss sich also derzeit weder seinen Benutzernamen sichern, noch eine Vanity-URL für seinen Raum. Es wird sie eben auch nicht geben. Es wird aber definitiv interessant, ob sich Akteure genauso schnell aktiv zeigen werden, wenn es möglich sein wird, wie damals auf Google Plus. Ihr kennt das Ende der Geschichte.

Wissen wir schon, wohin das Metaverse gehen wird? Nö. Nur sicher scheint zu sein, dass Deutschland bei der Technologie nicht mitmischen wird. Denn es wäre ja eine „Flucht in Traumwelten“, wie man in den gängigen Foren so liest. Dann bauen wir eben an unserer Modelleisenbahn im Keller weiter, Horst.

Check-App meint: Metaverse von Zuckerberg ist eine Vision, welche von den inhärenten und politischen Problemen von Facebook „ablenken“ soll. Trotzdem wird es die Plattform „irgendwann“ geben. Also wir werden sicher eine Anmeldung machen mit dem Nutzernamen Katze1, aber nur wenn es kostenfrei ist.

Metaverse Alternativen schon jetzt online…

Natürlich gibt es mehrere Versuche ein virtuelles Metaverse zu errichten, etwas das Kryptogame The Sandbox, dort kann man sich nicht nur anmelden, sondern sogar schon Land kaufen und wild spekulieren. Sowie natürlich Axie Infinity.

Lies dazu auch: Metaverse Land kaufen? Sandbox-Spekulaten gesucht!

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Was ist eigentlich Metaverse? Und wenn ja, wo kann man sich anmelden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.