Werbung* . 4 Wochen .

Instagram oder TikTok, was ist besser?

Geschrieben von:

Kaboom. Vielleicht ist das nicht das Wort, was dich eine seriöse Analyse erwarten und weiterlesen lässt. Doch ich habe das Kaboom gerade wieder gehört. Wie zwei kämpfende Hirsche im Wald stoßen sich zwei soziale Plattformen: Instagram und TikTok*. Es geht um die Vorherrschaft und um Milliarden an Werbegeldern. Doch eigentlich zählt die Gunst der Nutzer. Entsprechend wollen wir aus dieser Sicht mal die Frage beantworten, was besser ist: Instagram oder TikTok?

Besser für wen? Wir wollen hier mal so sachlich wie möglich Argumente für die eine und andere Plattform sammeln. Aus Nutzersicht. Was das Marketing angeht, dürfte die Situation noch immer recht klar sein, dass Instagram das bewährte Mittel ist und TikTok sowohl experimentellere Inhalte als auch ein höheres Budget verlangt, da man seine gewonnen Follower direkt kaum erreicht.

*Das Sternchen: Klar, es gibt noch Alphabet/Google, welches versucht über YouTube Shorts mitzuspielen. Das wirkt aber derzeit noch immer so wie der dritte Spieler beim Tischtennis. Bezeichnet ist z.B. welcher Beitrag die Nutzer besonders interessiert, nämlich: YouTube Shorts deaktivieren, geht das?

Was die Usability der Apps angeht, so gibt es kaum noch Unterschiede. Instagram (und YouTube) haben das Look&Feel von TikTok sehr gut „imitiert“ (es gäbe auch noch ein anderes Wort mit „iert“ am Ende).

TikTok ist jünger und trendiger. Mama rümpft noch immer die Nase, wenn der Teenager TikTok am Tisch aktiviert. Nicht, da das Smartphone da nix zu suchen hat. Mittlerweile ist es ein Generationskonflikt geworden, ob nun die eine oder andere Plattform besser sei. Die jeweiligen Zielgruppen hingegen sind Großteils schon entschieden, ihr kennt die Statistiken. Auf TikTok gibt es zynisches Clips hierzu, wonach man bei den Reels den Content sehe, welcher vor Monaten auf TikTok Trend war.

Instagram bietet mit den statischen Fotos den Vorteil, dass man Informationen sofort auffassen kann. Die Clips auf TikTok sind meistens auch so gestaltet, dass die wesentliche Info erst am Ende kommt, um die Verweildauer zu erhöhen. Der Content auf TikTok ist trotz aller Versuche der Plattform, etwa #lernenmittiktok unterhaltsamer und weniger interessant. Oftmals sind die Kommentare informativer als der eigentliche Beitrag.

Wo gibt es nun den besseren Content? Hier wie da gilt: Leute posten persönlichste Dinge für Views und Likes, um Hate und Neid zu generieren, sodass man beide sehr vorsichtig nutzen sollte. Früher gab es eine Kontrollinstanz, schon aus technischen Gründen. Es konnte nicht jeder einer Kamera fokussieren oder auf der Schreibmaschine schreiben. Zumal es Zeit kostet. Heute kann man in Sekunden sein schlechtes Wish-Schauspiel über seine männlichen Menstruationsprobleme auf TikTok präsentieren. Auf Instagram „nerven“ die professionellen Instagramer jedoch noch stärker.

Weitere Argumente für und wider sind gesucht! Schreibe gern einen Kommentar, welche Plattform aus deiner Sicht besser ist: Instagram oder TikTok?

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
·
Kategorien
Soziale Netze
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.