Werbung* . 2 Wochen .

Lösung für dich – Nobodies: Nach dem Tod (Wieder alle Missionen gelöst)

Geschrieben von:

Cleaner sein, das hört sich jetzt nicht so vielversprechend an, auch wenn es eine respektable Arbeit ist ohne welche wir keine sauberen Orte hätten. Spannender wird es für ein Spiel aber durch den Auftraggeber und die Objekte: Mordopfer für eine Geheimdienstorganisation lassen wir verschwinden. Wieder. „Nobodies: Nach dem Tod“ ist die Fortsetzung für eine App, welche aus einem bestimmten Grund eigentlich keinen zweiten Teil gebraucht hätte. Doch nun lösen wir also weiter Missionen als Agent 1080. Wir verschaffen uns Zugang zu Räumen und Tresoren, lösen Rätsel und Codes. Aber vor allem lassen wir die Leichen verschwinden, schließlich ist das unsere Mission.

Der Entwickler von Nobodies, Blyts, hat also wieder geliefert. In die Stores brachte der argentinische Entwickler eine Fortsetzung seines genialen Nobodies-Adventures. Kostenfrei mit Werbung. Wer den ersten Teil noch nicht gespielt hat, der sollte gleich damit beginnen! Hier haben wir die Lösung für dich von Nobodies Tatortreiniger. Auch von allen Missionen, das waren zuletzt 13 mit der Episode Nanjing (Heißer Stahl), welche nicht mehr so ganz ins Zeitraster passte. Egal, sie waren alle prima! Genug des Rückblicks des Lobs. Nun ist Zeit unser Stichwort, denn aus den 80er springen wir in die 90er bei „Nach dem Tod“. Die neuen Missionen sind grafisch ganz ans neonfarbene Jahrzehnt angelehnt. Nicht nur grafisch, sondern auch das Setting hat sich politisch geändert. Vom Kalten Krieg hinein in eine Zeit der Terrororganisation und Umweltschutzgruppen.

Abtrünnige Agenten brechen in ein Labor ein und klauen eine Biowaffe mit dem Codenamen Schierling. Sie werden eliminiert, bevor die Informationen weitergebenen werden konnten. Nun ist es dein Job alle Spuren zu entfernen. Du bis wieder Agent 1080, bester Cleaner der „Agentur“.

Falls du in deinem Job vor unüberwindbaren Herausforderungen stehst, kanns du die Zentrale um Hilfe bitten. Das kostet allerdings jeweils eine Münze und umfasst nur einen Handlungsschritt zumeist. Deshalb haben wir nachfolgende ein detailliertes Walkthrough aller Missionen von Nobodies für dich. Bitte unterstütze trotzdem den Entwickler, indem du z.B. die Werbung per Kauf entfernst. Die 6 Euro wirken vielleicht für F2P teuer, die App ist aber eigentlich ein Premiumtitel mit hervorragender Grafik und durchdachtem Gameplay. Also klare Kaufempfehlung.

Lösung von „Nobodies – Nach dem Tod“ Mission I: Operation Bohrkopf

Die Umweltschutzorganisation EcoShield habe einer abtrünnigen Agentin Ramos geholfen unterzutauchen. Es ist der 3. Februar 1993 und wir erhalten auf einem Klapptelefon die Anweisung, wonach wir die Leiche verstecken sollen und keine weiteren Opfer erzeugen. Start ins Tutorial von Nobodies „Nach dem Tod“, welche wir wieder nutzen, um alle Spielelemente zu erklären und bereits die Struktur für die weiteren Lösungen festzulegen.

Die Brechstange nehmen und das Fass öffnen. Die Leiche aufnehmen und ins Fass stecken. Jenes aufnehmen und mit dem Betonstein im Inventar beschweren und ins Meer werfen. Danach die Brechstange wieder ablegen. Die Lösung war ja wohl Agenten-Kindergarten. Man nennt es wohl Tutorial.

Es gilt also weiterhin das Spielprinzip, wonach man Objekte egal welcher Beschaffenheit aufnehmen kann und tragen. Die Leiche sollte man immer mitnehmen, solange man dabei unbeobachtet ist und mit ihr an niemanden vorbeilaufen muss. Weiterhin lassen sich im Inventar die Objekte kombinieren. Aufräumen ist auch angesagt, was aber teils unlogisch ist. So fehlt hier ja das Fass und der Stein für ein perfektes Vorher-Nachher. Naja.

Lösung „Nobodies: Nach dem Tod“ Mission II: Operation Morast

Isadora Ramos war also nicht allein. Der Sprengstoffexperte King ist im März 1993 das nächste Ziel. In den Sümpfen von Louisiana habe man ihn gefunden, was nicht schwierig war. Lasst mich raten, wo wir hin wohl versenken werden?

Das schöne Bärenfell! Hat aber der Killer gerade noch Glück gehabt, dass der weiße Pelz nicht vertropft ist.

  • Die Leiche ist zu schwer, doch draußen liegen ein Karren, um sie zu transportieren.
  • Mit dem Mopp kannst du die Blutlache entfernen.
  • Die Angel mitnehmen nach Draußen.
  • Die Leiche ins Wasser werfen.
  • Mit der Angel die Kleidung rausfischen
  • Den Mopp im Wasser reinigen.
  • Alles wieder an die Stellen zurück und verschwinden.

Wieder eine sehr einfache Mission, dafür zumindest schon mit zwei Ansichten. Hoffentlich steigt der Schwierigkeitsgrad bald!

Lösung „Nobodies: Nach dem Tod“ Mission III: Operation Roadkill

Weiter im April 1993. Eigentlich wurde der Kryptographie-Experte im Warenlager erledigt, doch verstaut wurde er in einem Lastwagen. Und wie das so ist mit LKW, fahren sie mal los. Bei einer Pause in St. Louis wird er abgefangen. Wunderbar sieht die Szenerie hie am Beer Point mit seiner Neonreklame aus:

Folgende Lösung:

  • rein ins Bierlokal und ein Bier bestellen, dieses direkt auf den Boden schütten
  • aus dem Glas an der Bar den Geldschein nehmen und damit die Jukebox aktivieren, den Schalter an der Bar auf Grün
  • aus dem Führerhaus den Schlüssel nehmen und Laderaum öffnen, Leiche
  • von der Bedienung eine Pizza bestellen
  • draußen geht es weiter nach links, dort kann man den Straßenarbeitern die Pizza ausgeben
  • mit der Schaufel ein Loch graben, Leiche rein
  • Geld und Schaufel zurück

Fertig.

Lösung „Nobodies: Nach dem Tod“ Mission IV: Operation Totengräber

Expectamus Dominum steht überm Eingang,. Das ist kein Freizeitpark. Aus dem falschen Grab habe Abtrünniger Torres seinen Pass holen wollen als er „erneut“ angetroffen wurde. Nun sei es unsere Aufgabe im Mai 1993 ihn endgültig zu begraben und der Besuch auf dem Friedhof ist dafür wohl notwendig. Links am Eingang liegt eine Karte des Areals, welche uns einen Schnellzugriff auf sechs Szenen liefert.

  • Vorn links nehmen wir die grüne Mülltonne.
  • Wir gehen zur 3, die Trauerhalle, dort liegt die Leiche für die Mülltonne. Wir nehmen den Teppich mit.
  • Wir gehen zum Gärtnerhaus bei 1, dort liegt der Gärtner. Er schläft nur. Teppich auf den Boden legen und Schlüssel von der Kanne nehmen. Drinnen nehmen wir die Zange mit dem roten Griff rechts sowie den verstellbaren Schraubenschlüssel. An der Wand ist ein Stromkasten, wo wir mal wieder die Kabelführung ändern. Spieler vom Teil 1 erinnern sich bestimmt ans Hoteldach. Das Kabel von B wird an A geklemmt, nachdem beide durchgeschnitten wurden mit der Zange.
  • Bei „C“ nehmen wir mit dem Schraubenschlüssel ein Stück vom Metallzaun auf. Bei „B“ öffnen wir den Sarg mit dem Metallstück als Hebel. Die Leiche ist im Sarg und der Job getan.

Nun noch aufräumen.

Lösung „Nobodies: Nach dem Tod“ Mission V: Operation Blinder Passagier

Frederickson wird tot sein, doch wir wollen im Juni 1993 nicht die Leiche entsorgen, sondern die Kontaktperson herausfinden und ihm den Mord anhängen. Mal eine andere Art Auftrag also.

  • Auf der Bank liegt die Leiche, wir können sie nicht transportieren. Ein Koffer vom Flug 6249 wäre geeignet.
  • Draußen steht ein Gepäckwagen rechts, welchen wir zurückgeben können für eine Münze.
  • Wir kaufen einen Kaffee am Automaten, um an den PC zu kommen.
  • Hier vom Flug 6249 für Passagier 5 die Bordkarte ausdrucken.
  • Wir erhalten einen roten Koffer, welchen wir schon mal mit Alkohol aus dem Medizinschrank reinigen.
  • Wir holen uns dort vom Fenster neben dem Medizinschrank noch einen Ausweis.
  • Die Leiche kommt in den Koffer, wir unterhalten uns mit dem Herrn mit der grünen Jacke und tauschen die Koffer.

Für die komplette Lösung noch den Koffer zurückbringen, den Alkohol und den Ausweis. Die Bordkarte kann im Müll draußen entsorgt werden.

-weitere Lösungen „Nobodies: Nach dem Tod“ Mission kommen in Kürze-

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Lösung für dich – Nobodies: Nach dem Tod (Wieder alle Missionen gelöst)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.