Werbung* . 7 Monaten .

Warum es (noch) keine Metaverse App gibt?

Geschrieben von:

Heute vorm Aufstehen bin ich in der Metaverse App der virtuellen Welt von Zuckerberg beigetreten. Eigentlich wollte ich dem Konzern keine weiteren Daten schenken, aber das Angebot war dann doch zu verlockend und außerdem müssen wir als App Blog auch beim Metaverse dabei sein. Allein um mitreden zu können beim nächsten HoloLens-Event. Es war eine schnelle Anmeldung beinahe so einfach wie auf Instagram und Facebook damals und die Metaverse App war sogar ohne ARKit auf Android verfügbar, sodass nicht nur iPhone 13 Inhaber das Glück haben. Du möchtest auch die Metaverse App nutzen? Dann zeige ich dir hier alle Infos!

Das Metaverse lockt. Also, naja. Mit was eigentlich? Mit der Möglichkeit im Metaverse sein Geld zu verdienen und reich zu werden (lies hier die fünfKommafünf Wege dazu) wie jener Bitcoin-Nachbar mit seinem AMG. Oder eben schlicht mit Erlebnissen. Wir sind ja längst im Decentraland unterwegs (Reiseführer hier) und haben euch unter dem Hashtag schon mehr Infos als nötig gegeben. Heute also der finale Schritt, zumal es gratis Pizza gibt. Oder haben wir nur beim Lidl Onlineshop virtuelle Unterwäsche bestellt? Entscheidet selbst!

Anmelden bei Metas Metaverse

Geht nicht. Nach derzeitigem Stand kann man sich bei Metas Metaverse in DE nicht anmelden. Das heißt aktuell ja auch nicht Metaverse App, sondern Horizon Worlds. Bisher ist es nur in Nordamerika geöffnet und alle Infos zur Hardware und so weiter gibt es hier: Horizon Worlds gestartet – JETZT Anmeldung beim Metaverse? Es ist also nicht möglich sich anzumelden wie auf Instagram, der Screen ist ein mehr als offensichtlicher Fake. Die Meta App von Google Play ist ein simpler AR-Viewer, welcher länger im Store ist als der PR-Gag von Zuckerberg seine Firma umzubenennen.

Sorry, der Beitrag hat wirklich viele Links. Die zeigen dir, dass wir schon viele Aspekte vom Metaverse betrachtet haben und eine gewisse Kompetenz mitbringen. Für was? Etwa zum zu sagen, dass man sich auf die Metaverse App gar nicht so freuen muss. Eine Bestellung beim normalen Onlineshop um die Ecke ist immer nur nützlicher als eine virtuelle NFT-Pizza, auch wenn diese dich zum Millionär machen kann auf OpenSea. Das eigentliche Metaverse ist derzeit ein Puzzle aus Spielen, leeren Flächen und Langeweile. Unsere Beiträge sind oftmals in den Kategorien Spiele-Unterhaltung und Finanzen eingeordnet.

Entsprechend haben wir schon längst dieses Zwischenfazit zur Metaverse App: Wird es was mit dem Metaverse? Technisch müssten die Plattformen extrem an der Zugänglichkeit arbeiten, durch eine Killeranwendung die Masse erreichen und bindend begeistern. Ansonsten bleibt das Metaverse ein Insider-Hype, welcher schneller vorbei sein wird als der um Apps wie Clubhouse oder Moorhuhn-Jagd. Dann lieber eine neue Ausgabe von Sims mit realen Avataren. Begründung liest du hier: Hat das Metaverse eine Zukunft?

P.S. Es gibt keine Metaverse App von Meta, ladet keine APKs aus Drittquellen die sich als diese ausgeben. Das Metaverse heißt Horizon Worlds und erfordert „etwas“ mehr Hardware als ein Smartphone. Wird es eine Metaverse App geben? Eigentlich widerspricht diese dem Gedanken der virtuellen AR-Welt, es sei denn Google Play listet auch Apps für die Lens und Oculus.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
· ·
Kategorien
Unterhaltung
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Warum es (noch) keine Metaverse App gibt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.