Werbung* . 4 Monaten .

Lohnt sich der Farmpass bei HayDay? Alle Infos!

Geschrieben von:

Monatserster und damit wieder eine Möglichkeit die Küken tanzen zu lassen. Vorn im rosa Stelzenhaus, wo sie wohnen gibt es ihn. Der Farmpass ist der Abokauf bei HayDay, die Möglichkeit für ganz intensive Spieler der App mehr Belohnungen zu erhalten. Der erstmals 2020 erschienene Feature wurde mit der Zeit immer weiter verbessert (aber auch verschlechtert), sodass sich selbst sparsame Spieler immer wieder fragen, ob es sich lohnt ihn zu kaufen. Deshalb wollen wir hier alle Infos zusammentragen und aus unsere Spielerfahrung urteilen.

Zufällig erscheint ab und an unten das kleine Küken mit dem Banner „Farmpassziel erreicht“. Spätestens jetzt bist du neugierig, was es damit aufsich hat. Aktive Spieler von HayDay wissen natürlich schon längst, dass es das Abo gibt, fragen sich aber vielleicht Monat für Monat, ob ein Kauf für sie in Frage kommt.

Farmspass mit dem Farmpass wäre eine alternative Überschrift für diesen Beitrag gewesen. Da auch Supercell selbst das Wortspiel ungenutzt links neben den Acker liegen lässt, wollen auch wir uns erstmal auf die Fakten konzentrieren.

Vorteile und Infos: Sammle die weglaufenden Küken wieder ein! Der Farmpass bietet begrenzt kostenfreie Belohnungen und Küken auf der unteren Straße und im oberen Bereich des Farmpasspfad weitere Belohnungen und Küken für die Premiumspieler. Er ist erst kaufbar, wenn man ab Level 11 das Gebäude neben dem Gemeinschaftsderby freischaltet. Jenen kleinen Hühnerstall auf Stelzen mit der Rutsche. Wahrscheinlich hat man das Minimallevel so festgesetzt, dass man an den Aufgaben überhaupt teilnehmen kann. Der Pass startet bei uns immer vormittags am Monatsersten, meist so gegen 10 Uhr, und endet genau zu der gleichen Zeit am letzten Tag des auslaufenden Monats. Entsprechend sind auch die Timer für die Ziele.

Das Menü für den Farmpass teilt sich in drei Bereiche:

  • Ziele mit drei Stück für den Tag und sechs für die Woche (Tagesziele / Saisonziele)
  • Passpfad mit einem Überblick zu den Belohnungen
  • Extras für Käufer des Farmpass, wie extra Produktionsplätze, Lieferwagenhilfe und gratis Diamanten

Alle Tagesziele werden mit je drei Punkten belohnt, die Saisonziele mit 60. Wer alle erreicht, der muss einen Tag bzw. sogar eine Woche warten. „Normale“ Spieler dürften aber gut ausgelastet sein.

Nun kann man die Frage nach dem „Lohnt es sich“ nur beantworten, wenn man den Preis in Relation dazu setzt. Mit seinen 5 Euro ist er nicht so teuer pro Monat. Rechnet man es aufs Jahr hoch ist es mit 60 Euro dann aber schon erheblich. Ab und an könnte man ihn also kaufen, um seinen Fortschritt zu pushen. Oder du nutzt hier Die besten Tipps, um bei Hay Day schneller zu leveln oder hier unsere Hay Day Tipps für mehr Münzen, schneller Geld verdienen. Ganz sicher sollte man sich den Kauf am Monatsersten überlegen und nicht später. Diskutiert werden natürlich immer Veränderungen an den Belohnungen. Erstaunlich ist jedenfalls, dass es noch immer Münzen gibt, obwohl viele Spieler davon in höheren Levels mehr als genug haben.

Schön ist es natürlich, dass man Zugriff auf Belohnungen hat, auch wenn man nichts bezahlt. Die Vorteile für Bezahlspieler bringen ihnen dann einen schnelleren Fortschritt, schaden aber niemanden, da Hay Day ja kein PvP ist.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.