Werbung* . 2 Wochen .

Neuerscheinung: Kingdom Maker – Lang lebe der König!

Geschrieben von:

Sieben Tage ward die Reise lang. Sie führte uns mitunter hinter sieben Berge, aber vor allem zu jener vom Onkel zugewiesenen Ortschaft, in welcher die Bauern schon auf ihre neuen Monarchen gewartet haben. Willkommen also bei Kingdom Maker von Scopely (u.a. Star Trek Fleet Command), einem neuen 4X-RPG für Android und iOS. Eine Party wird nicht zur Ankunft gefeiert, es warten Orks, welche die Untertanen gefangen genommen haben. Es gilt also keine Zeit zu verlieren und den seit Launch bereits 500k+ Downloads zu folgen, zumal die positiven User-Wertungen mit beinahe sechs von fünf Sternen für sich sprechen.

Das Orchester stimmt sich beim Start der App und es öffnet sich der Vorhang, ein gar fantastische Begrüßung im Spiel. Die Bühne wird hier nicht für eine Aufführung von einem Shakespeare-Stück gezimmert, sondern für den Kingdom Maker. Obwohl man etwas duselige Heiterkeit und mittelalterlichem Melodrama mit Mord, Macht und Manipulation im Stil nicht ausschließen kann im weiteren Verlauf. Ein blinder Duncan wartet jedenfalls auf uns und bevor er die beeindruckendste Schlacht, die je auf einem Smartphone zu sehen war, nicht sieht (er ist blind, falls nicht schon bemerkt und lebt im Mittelalter, sodass er keine iPhones kennt), also bevor er und so weiter… muss ein Account erstellt werden mit dem Antlitze eures Königs und der Königin. Dauert einen halben Abend, da man sogar die Nasenform festlegen kann und das muss schon korrekt sein. Dass es zwei Personen gibt in der Ehe macht auch Sinn, denn der Knickknack folgt alsbald. Räusper.

Es geht nun daran eine Wirtschaft aufzubauen sowie das Militär. Kennt man so das Gameplay. Lange gewartet habe jener 6-Sterne-Rezensent auf Google Play auf so ein Spiel wie den Kingdom Maker. Es ist eine Mischung aus „Auskundschaften, Ausbreiten, Ausbeuten, Auslöschen“, achja 4X. Es kombiniere „Echtzeitstrategie, Rollenspiel und Simulation in einer spaßigen und stilisierten Welt, in der Spieler herrschen können, wie sie wollen“ wie der Entwickler selbst schreibt. Nun haben wir genug vom Spiel gesprochen, lasst es uns endlich aufführen! Ähm, die „kleinlichen Streitigkeiten beginnen“, wie es in der Presseinfo heißt, die wir hier ab und an noch zitieren, bevor wir demnächst unser eigenes Stück mit Tipps und Tricks in jenem Internet aushängen .

Kingdom Maker bietet alle Hauptelemente eines modernen Strategiespiels, in dem Spieler ihr Königreich verteidigen und erweitern, hat dabei jedoch einige frische Ideen auf Lager. Die Hauptfeatures:

  • Adelige Familien: Erschafft eure eigene Dynastie! Die „Adeligen“ ziehen in den Kampf, erkunden Dungeons, erleben Romanzen und stiften Chaos.
  • Riesige Echtzeitschlachten: Kämpft, bis die Verteidigung durchbrochen wird und die Stadt fällt – oder den Angreifern das Fußvolk ausgeht. Jede Schlacht ist für die gesamte Community sichtbar und jeder Spieler kann ihr beitreten.
  • Stadtbau: Erbaut und verbessert große Wälle und Dutzende einzigartige Gebäude, um ein Königreich zu erschaffen, das Ressourcen, Truppen, Gegenstände, Menschen und Macht generiert.
  • Territoriums-Kontrolle: Erobert Gebiete in einer riesigen Welt; kontrolliert strategische Punkte wie Hauptstädte, Handelsposten und Tore.
  • Personalisierbare Armeen: Entwickelt Kommandanten und werbt Champions an, um die Armeen in den Krieg zu führen. Verdient mächtiges Equipment, um das Bataillon zu stärken und den Sieg davon zu tragen. Das Katapult steht bereit!
  • Allianzen: Schließt euch mit Freunden zusammen und strebt nach der absoluten und uneingeschränkten Herrschaft. Oder wählt eine langweilige Strategie, wie einen Friedensvertrag abschließen und Waren tauschen, um das Wohl des Volkes zu sichern.

„Mit Kingdom Maker haben wir ein wirklich einzigartiges Spielerlebnis erschaffen”, sagt Steve Huff, President, Games bei Scopely. „Das Spiel ist eine erfrischende Interpretation von 4X und eine hervorragende Ergänzung zu unserem vielfältigen Portfolio an fesselnden, dynamischen Titeln. Die originelle Welt von Kingdom Maker bringt einen Sinn für Humor in das Strategie-Genre, ermöglicht ein hohes Maß an Personalisierung und bietet Spielern überall einen verschlagenen und aufregenden mittelalterlichen Spaß. Als eine zutiefst soziale Erfahrung mit weitreichenden Möglichkeiten ist der Titel darauf ausgelegt, sich mit den Spielern über Jahre hinweg weiterzuentwickeln.”

iOS Download
Android Download
*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Android · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.