Werbung* . Jan 24, 2023

KI-Test: Wir haben Stockimg.ai ausprobiert für ein neues Clash Royale App Icon

Geschrieben von:

Bilder per KI erzeugen ist mittlerweile kein Hexeditorwerk mehr. Man muss nur die richtigen Worte finden und eventuell noch von all den Angeboten den Dienst finden, welcher einen guten Output verspricht, sodass man am Ende nicht endlose Varianten durchprobiert und mehr Zeit verbraucht als man für Erlernen von Photoshop und der Höhlenmalerei gebraucht hätte. Deshalb haben wir mal Stockimg.ai ausprobiert, welcher immer wieder auf Twitter in Liste aufgeführt wird, um aufregende Logos für Apps zu erzeugen. Was der Dienst noch so kann, wie die Nutzung läuft und wie die Resultate aussehen, dass erfahrt ihr hier beim KI-Test: Wir haben Stockimg.ai ausprobiert für App Icons.

So, das Keyword kennt ihr nun schon. Das Resultat kommt gleich. Aber vorweg, eine welche KI was haben wir hier dings?!

Im Bereich der Text zu Bild KI ist viel Dynamik. Einige Apps gibt es, vor allem aber Webapps und Portale sind verfügbar. Neue Dienste kommen schneller an den Start als Wasserlinsen den Karpfenteich im Schlosspark zuwachsen. Um mal der Metapher mit den Pilzen eine Pause zu gönnen, schließlich wachsen die Entengrütze-Wasserpflanzen schneller als alle anderen. Neu ist uns Stockimg.ai aufgefallen und wir haben es gleich mal getestet, zumal die Anmeldung per Google in drei Sekunden ging.

Automatisch ist man mit dieser Anmeldung in einem Abo. Die Generierung bei Stockimg.ai ist nicht kostenfrei. Man hat ein ähnliches Bezahlmodell wie andere derartige Dienste. So gibt es folgende Optionen:

  • 19 Dollar des Starter Plan für 500 Bilder
  • 34 Dollar des Premium Plan für 1000 Bilder und kommerzielle Nutzungsrechte
  • 299 Dollar für den Enterprise Plan und was der kann, ist wohl egal, da niemand soviel Geld zahlt.

Kostenlos sind hingegen lediglich nur 5 Bilder im Free Abo, in welchem man automatisch ist. Das ist schon sehr mager, da KI-Bilder oftmals ja ein Prozessergebnis sind und man so mache Iterationen durchführt bis zum brauchbaren Bild.

App Icon und UI-Grafik mit Stockimg.com?

Nö. Zwar werden einem illustre Illustrationen als Beispiel vor der Anmeldung gezeigt. Mit meinen kostenfreien vier Schussversuchen habe ich nicht annährend stilistisch überzeugende Grafiken für ein erdachtes neues Spiel erzeugen können, Spoiler. Dafür ist das Clash Royale Icon hier als Versuch 5 entstanden:

Generell könne man sein Traumbild in mehreren Kategorien erzeugen – Create Your Dream – als Buchcover, Wallpaper, Stock Image (daher auch der Name der Plattform), Poster, Logo oder Illustration. UI-Grafik ist noch nicht verfügbar.

Als Beispiel für ein App Icon wird der Versuch von Producthunt gezeigt, welche die Katze „leicht“ evil darstellt:

Nunja. Und was haben wir erzielt? Für Clash Royale als Keyword gab es das Beispiel oben. Nunja. Kann man sicherlich nutzen, zumal es gut zum Thema „schlechteste App aller Zeiten“ passt. Das Icon könnte noch überraschender gestaltet sein, aber unsere kostenfreien Versuche waren alle.

Übrigens – Hintergründe zu StockImg.ai sind nicht auffindbar. Auf Twitter ist man erst seit November, einen Blog gibt es nicht und auf Discord hat man gerade mal 50 Mitglieder. Dies ist insbesondere zu berücksichtigen, falls man einen der Bezahlabos nutzen möchte.

Besuche den Dienst hier: Stockimg.ai

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Foto/Video
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert