5 Jahren .

Strategiespiel im Mittelalter – Throne Wars App Review

Geschrieben von:

My home is my castle – verteidige deine Burgen gegen tausende andere Spieler, plündere selbst andere Wehrbauten und klettere ganz nach oben im Leaderboard. Throne Wars von Flaregames aus Karlsruhe (u.a. Royal Revolt) ist auf Android sowie iOS sehr beliebt. Seit kurzem kannst du auch mit Windows Phone zum Lord auf deinem Lumia werden. Das kostenlose MMO-Strategiespiel im Mittelalter-Setting überzeugt durch ein gutes Balancing, hervorragende Gestaltung und viele aktive Spieler. Wir als Browsergame-Veteranen haben das Spiel gezockt und geben euch einen Überblick zum Einstieg und zum eigentlichen Start der Throne Wars.

Throne_Wars_App_Lumia_1520

Willkommen bei Throne Wars! Der bärtige König überschreibt dir Land, Rechte und Titel. Er trägt dir auf, ehrbar und weise zu sein. Wer jetzt denkt: “Ist doch klar, mach ich doch, nur her mit dem Burgschlüssel!” dürfte die Sache mit der Ehre nochmal später abwägen. Denn wie bei der TV-Serie Game of Thrones wird es auch in dieser App noch hitzig zugehen, was alle Handlungsoptionen offen lässt. Neben klugen Entscheidungen beim Aufbau deiner Burgen ist vor allem eine starke Allianz gefragt.

Einstieg ins Spiel: Burgenbau und erste Offensivaktion

Die Stadtansicht deiner Siedlung hat eine Burg in der Mitte. Ringsum gibt es freie Bauplätze für zwölf Gebäude. Drei der Felder sind der Rohstoffproduktion vorbehalten. Dies sind Holz, Eisen und Stein. Die drei Rohstoffe werden für den Bau neuer Gebäude, den Ausbau bestehender Einrichtungen, die Rekrutierung neuer Truppen und die Forschung benötigt. Zudem gibt es noch Silber als eine im Spiel verdienbare Währung und die grünen Edelsteine, welche es per In-App-Kauf gibt. Man baut zuerst jeweils Eisenmine, Holzfäller und Steinbruch sowie ein Lager. Bei vielen Aktionen bekommt man Questbelohnungen, sodass man sehr gut mit Rohstoffen ausgestattet ist. Doch von anderen Spielen weiß man, dass es vor allem aufs frühe Farmen der Nachbarn ankommt. Die Ausplünderung der direkten Nachbarn bringt nicht nur Rohstoffe, sondern verhindert auch, dass du zu nahe Feinde hast, deren Angriffe später im Spiel zu überraschend kommen könnten.

Throne Wars AppThrone Wars App Flaregames

Bei Throne Wars gibt es auf der großen Karte jedoch keine neutralen Gegner, wie Barbarendörfer, Lager, Höllen etc. Man siedelt zudem in einem Bereich, in welchem auch andere Starter landen. Alle haben einen relativ langen Basisschutz zu Beginn, welcher mit dem blauen Schild angezeigt wird. Auf dem von uns gespielten Server war es also relativ friedlich zu Beginn. Bis es soweit ist, dass man also Soldaten braucht, kann man erstmal gemütlich seine Basis ausbauen und vielleicht sogar noch eine zweite Burg gründen.

Alle Gebäude von Throne Wars

Alle Gebäude von Throne Wars

Natürlich ist gerade in der Anfangszeit noch nicht ganz klar, wie die Vorteile der In-App-Käufe aussehen. Die Edelsteine/Gems machen Throne Wars genretypisch vor allem rasanter. Es lassen sich die Bauprozesse damit zweifach beschleunigen. Einmal indem genügend Rohstoffe rangeschafft werden und dann indem man sogar die Wartezeit ganz überspringen kann. Durch diese Einsatzmöglichkeiten ist das Balancing selbst nicht allzu stark beeinträchtigt, da man nur schneller als seine Gegner ist und nicht unbedingt stärker. Das ändert sich erst etwas später, wenn man schneller die Kavallerie (Angriff 100, Verteidigung 60) freischalten kann. Kurz und gut: natürlich gibt es also Vorteile durch Gems, aber man kann sie z.B. nur indirekt nutzen, um mit ihnen Techlevel zu kaufen.

Throne Wars fesselt seine Spieler und erfordert einiges an Zeit. Soll es dir nicht wie König Roland im Gametrailer gehen, solltest du immer einen Blick aufs Spielgeschehen haben. Komischerweise braucht man später etwas weniger Zeit, da die Angriffe auf Gegner weiter entfernt stattfinden und die Bauprozesse länger dauern. Anfangs muss man hingegen am Stück ein paar Stunden spielen, um die 3 Minuten Ausbauzeiten der Gebäude und die ersten Plünderungen von Level 1 – 10 Gegner aktiv durchzuführen.

In dieser Phase kannst du auch eine Allianz suchen oder gründen. Es ist immer ratsam eine langfristige Bindung aufzubauen, anstatt erst dann, wenn es brennt, die Feuerwehr zu rufen. Also wenn du bereits “Opfer” eines mächtigeren Spielers geworden bist, ist es bereits zu spät.

Throne Wars Kurzguide: Zusammenhänge im Spiel

Die Bedienung von Throne Wars ist sehr übersichtlich. Alle Menüs erklären sich von selbst und sind mit Texten ausgestattet, sodass wir euch hier keine Hilfe geben müssen. Man kommt schnell zur Karte oben links bzw. zurück zu seinen Siedlungen. Rohstoffe, Nachrichten und das eigene Spielerprofil sind auf den ersten Blick einsehbar. Etwas verbesserungswürdig sind ggf. der Tech-Tree und die Angriffsmenüs. Andere Browsergames und ihre mobilen Versionen bieten hier mit Angriffs-Simulator und Bewegungsübersicht durchaus mehr. Bei Throne Wars ist das Nachrichtenmenü mit Angriffsmeldungen, Nachrichten aus der Ally und anderen Spielern mitunter etwas überfrachtet. Wir spielen Throne Wars auf Windows Phone. Hier scheinen auch noch ein paar Optionen von Android/iOS, wie die Umbenennung von Siedlungen (wie auch die Cloud-Speicherung) zu fehlen.

Dein Hauptgebäude, deine Burg, ist logischerweise die wichtigste Einrichtung im Spiel. Sieht man ja, steht in der Mitte und ist bestimmt für die Verteidigung wichtig? Teilweise. Die richtigen Stichworte sind Forschung und den Ausbau über Level 12 hinaus. Der Tech-Tree ist etwas komplexer, da man in fast jedem Gebäude einen extra Button für die Forschung hat. In der Burg kann man sechs Technologien erforschen, welche z.B. den höheren Ausbau der Stadtmauer, die Errichtung weiterer Siedlungen und weitere Gebäude freischalten. So kann man erst mit dem Level 4 der Kriegsführungs-Tech die Stallungen erforschen. Dafür benötigt man nicht die Rohstoffe, sondern auch ein Tech-Level. Die Erklärung seiner Berechnung befindet sich hinter dem Hilfe-Button. Kurz und gut kann man sagen, dass man die Kriegsführung Level 4 erst bekommt, wenn man mehrere Burgen auf Level 12 hat bzw. seine erste Burg über die Architektur-Tech noch höher bringt. Da beißt sich allerdings die Katze etwas in den Schwanz, da man für die Akademie selbst das sehr hohe Tech-Level 52 braucht. Eine Alternative dazu ist die Einsetzung eines Heldens, welcher die Tech-Stufe verbessert. Die Forschungen sind eigentlich alle wichtig. Die Verwaltung sollte man als erstes im Auge haben, da man mit ihr weitere Siedlungen bauen kann. Man braucht also keinen Helden für die Gründung wie bei anderen Spielen.

Throne Wars Burglevel Throne Wars Forschung

Die Helden haben bei Throne Wars die Rolle des Statthalters und des Generals. In beiden Funktionen erhöhen sie die “Produktivität”, im Außeneinsatz sind sie zudem die Spione im Spiel. Wie schon geschrieben kann ein Held die Tech-Werte verbessern. Nützlich sind im laufenden Betrieb aber eigentlich jene, welche zunächst die Rohstoffproduktion prozentual erhöhen und später dann die Verteidigung. Die Helden werden mit Silber gekauft. Auch hier kann man mit Gems nachhelfen. Silber selbst ist relativ schwer zu verdienen, da man am Markt nur relativ wenig für sein Holz & Co. bekommt.

Throne Wars Helden Throne Wars Heldenlevel

Dein eigenes Spielerlevel, welches sich durch Erfahrungspunkte für neue Gebäude erhöht, legt fest, wie viele Helden du haben darfst. Für jede Siedlung solltest du einen einsetzen, für wichtige Angriffe solltest du auch einen mitschicken. Die Helden selbst werden auch durch Silber verbessert. Wir haben allerdings noch nicht ganz den Sinn verstanden. Da man später bessere Helden kaufen kann, ist es eigentlich ein Fehler sein Silber für das Up-Leveln der schlechteren Helden auszugeben.

Throne Wars Booster Throne Wars Silber

Um bei Angriffen erfolgreich zu sein, braucht man vor allem eine große Armee. Diese wiederum setzt einen weit ausgebauten Bauernhof voraus. Außerdem sollte man die Technologien in der Kaserne, den Bogenschießplatz und den Stallungen priorisieren, da man hier seine Kampfkraft wesentlich erhöhen kann. Ein stehendes Heer ist auch die beste Verteidigung, die Einheiten feindlicher Milizen mit ihrer 7er-Verteidigung sind selbst mit 1000 Einheiten auf Burgenlevel 12 ein leichtes Opfer. Hier solltet ihr das Miliztraining und das Reserverlevel schnell erhöhen.

ThroneWars_Angriff ThroneWars_Angriff_Favoriten

Wenn wir gerade die schönen Screenshots zum Spiel bewundern, stellt sich vielleicht die Frage, was die farbigen Flaggen an den Burgen bedeuten. Rote Fahnen signalisieren die eigenen Siedlungen (falls man gerade vergessen hat, wo sich diese befinden). Blaue Fahnen zeigen Spieler in der eigenen Allianz an, Pinke Flaggen hingegen die Spieler anderer Allianzen bei Throne Wars.

Silber ist im Spiel über den Markt und über Plünderungen doch eher schwer zu bekommen. Deshalb ist es auch schwierig gute Helden anzuwerben. Es empfiehlt sich also seine Gems für die Heldenanwerbung aufzusparen. Gerade die späteren Helden bringen sehr große Vorteile in der Bewirtschaftung der eigenen Siedlungen sowie im Angriff und der Verteidigung. Kostenfreie Gems gibt es im Spiel selten beim Level-Up sowie bei den neuen Quests der Rangliste.

ThroneWars_freie_Gems ThroneWars_Gems_ausgeben

Die Rohstoffgebäude lassen sich nur bis Level 12 ausbauen, sodass die Produktion beschränkt ist. Für die weiteren Stufen wird die jeweilige Forschung in der Akademie benötigt. Hier muss man sich ausrechnen, wann die Kosten der Erforschung günstiger sind als die Gründung einer weitere Siedlung.

Throne_Wars_Level_13_Mine Throne_Wars_Akademie

Das waren ein paar Hintergründe zum Spiel. Natürlich könnte man noch mehr über den Einsatz der Truppen, de Booster usw. schreiben. Wenn ihr Fragen habt, dann nutzt wie immer unsere Kommentare. Flaregames selbst hat auch ein Forum zum Spiel in die App eingebunden. Natürlich könnt ihr auch eure Throne Wars Allianz bei uns bewerben.

Update vom 06.02.14

Das Update Anfang Februar brachte eine neue Besteliste mit sich. Diese ist nun zeitbasiert, was nur soviel heißt, dass sie keine Liste der Ewigbesten darstellt, sondern regelmäßig neu startet. Der Hintergrund ist, dass es zu en jeweiligen Platzierungen in den Kategorien an viele Spieler attraktive Preise in Form von Boostern und sogar Diamanten verteilt werden. Durch die zeitliche Befristung haben prinzipiell auch Anfänger die Möglichkeit einen der Belohnungen abzuholen. Bei Windows Phone klage einige User, dass das Update nicht möglich sei. In der App erscheint ein Button zum Update, es wird jedoch nicht installiert. Das Problem hatten wir zunächst auch. Ein Neustart des Telefons und die manuelle Installation über den Store (Storeeintrag suchen und auf aktualisieren gehen) löst den Bug.

Throne_Wars_Update Throne_Wars_Update_Rangliste

Fazit zur Throne Wars App

Hörst du schon die Schwerter mit metallischem Klang aufeinander treffen? Das Kriegsgetümmel im Mittelalter-Strategie-MMO ruft dich! Ein hervorragendes Interface und die taktischen Möglichkeiten bei Throne Wars fesseln. Wer zu einem Schwertkampf geht, sollte sein Schild nicht vergessen. Naja, oder so ähnlich lautet wohl der ultimative Tipp, um erfolgreich zu sein. Denn nur wer sich zu verteidigen weiß, kann auch in der Offensive agieren. Der App gelingt es durch die Technologien ein relativ komplexes Spielgeschehen zu schaffen. Es geht nicht nur ums schnelle Farmen und die Aufstellung möglichst vieler Truppen. Vielmehr kommt es darauf an nicht ins Schussfeld zu starker Gegner zu kommen und sich taktisch klug zu positionieren. Denn mit der Klugheit deiner Entscheidungen wächst deine Macht. Die App ist für all jene gemacht, welche mit vielen Spielern um die Macht kämpfen wollen und dabei auch kommunikativ sind, um für eine blühende Allianz zu sorgen. Und so lautet das Motto bei Throne Wars: Meine Burg, mein Heer, meine Allianz!

App-Check von Throne Wars
Name der App
Throne Wars
Entwickler
flaregames GmbH
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.2.4.0 vom 06.02.2014
getestet für
Lumia 1520
Größe
41 MB
Positiv
+ einfache Bedienung
+ schöne Grafik
+ viele aktive Spieler
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Strategiespiel im Mittelalter – Throne Wars App Review

  • Wie kann ich feindliche Burgen zerstören?

    Bertolomähhh 5. Februar 2014 20:43 Antworten
    • Mit den Katapulten kannst du Mauern einreißen, direkt zerstören geht nicht.

      Check-App 5. Februar 2014 20:49 Antworten
  • beachtet, dass ihr auf dem richtigen server startet! ladet lieber nochmal neu, wenn in eurer gegend nicht viel los ist. es werden oft neue gestartet. mich findet ihr auf Elysium.

    kronführling 16. Februar 2014 21:25 Antworten
  • Pingback: Die besten Windows Phone Apps von Indie-Entwicklern im Februar 2014 - Check-App | Check-App

  • kann man andere burgen erobern und behalten und wie kann man die farbe seiner truppen von rot auf grün wechseln? welches verhältnis von essen zu truppen wird benötigt?

    meyam 13. Juni 2015 11:31 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title