2 Jahren .

Interaktives Livequiz mit Pannen: “Quizduell im Ersten”

Geschrieben von:

Montag, 18.00 Uhr, ein Wohnzimmer in Deutschland: der Fernseher und das Smartphone laufen, auf beiden ist “Quizduell im Ersten” zu sehen. Die Spieler im Studio quizzen mit den Zuschauern vor dem Fernseher um die Wette, in der “ersten interaktiven Quizshow der Welt”. Alle sind im Quiz-Fieber und am Ende gewinnt eine Seite viel Geld. So zumindest war die Vorstellung von ARD, als die erste Sendung von “Quizduell im Ersten” am 12.05.2014 über die Mattscheiben flimmerte. Doch es gab technische Probleme, die die ARD später mit einem Hackerangriff erklärte. Ob das auch in den nachfolgenden Pannensendungen die Lösung des Rätsels war? Der Retter des Formats: Moderator Jörg Pilawa, der die technischen Klippen mit Witz, Charme und Lächeln gut umschiffte. Seit dem 24. August 2015 ist “Quizduell im Ersten” zurück – doch leider immer noch nicht ohne Technikprobleme.

Quizduell reloaded

Das Neue an “Quizduell im Ersten” ist die interaktive Verbindung von Fernsehstudio-Kandidaten, Studiopublikum und Zuschauern zu Hause. Wie geht das? Über die App (iOS, Android oder Windows Phone) kann man sich registrieren, anmelden und pünktlich zum Sendungsbeginn 18.00 Uhr mit den Kandidaten um die Wette quizzen. Ein Countdown zeigt an, wie viel Zeit noch bis zum Start der nächsten Sendung bleibt. Während des Countdowns kann man sich ebenfalls als Studiokandidat bewerben, Tickets als Studiozuschauer kaufen oder sich für das Gewinnspiel registrieren. Als App-Nutzer ist man während des Duells Teil von Team Deutschland. Will man am Ende selbst vielleicht zu den finanziell glücklichen Gewinnern gehören, muss man sich für das Gewinnspiel mit der E-Mail Adresse registrieren.

Quizduell_Countdown Quizduell_Beginn

Ablauf

In einer Vorrunde erspielen die Kandidaten bei “Quizduell im Ersten” den ersten Teil der Gewinnsumme. In einer Zwischenrunde kann diese von den Kandidaten weiter erhöht werden: Dabei bekommt einer der Kandidaten Fragen gestellt und je mehr er in einer bestimmten Zeit beantwortet, desto höher steigt der Gewinn.
Auch Team Deutschland kann den Gewinn erhöhen: Mit jeder von mindestens 50% richtig beantworteten Frage steigt die Gewinnsumme.

Während des eigentlichen “Quizduell im Ersten” werden abwechselnd Kategorien gewählt, die größtenteils denen der beliebten “Quizduell”-App entsprechen. Hinzu kommen: “Tagesschau”, “70er”, “80er” und “90er” sowie “Deutschland”, “25 Jahre deutsche Einheit”, “Adel”, “Aus dem Leben” und “Mode”. Die Kandidaten beginnen mit der Wahl nach der Vorrunde. Als Spieler für Team Deutschland hat man 7 Sekunden Zeit, um aus drei angebotenen Kategorien eine auszuwählen – das am häufigsten gewählte Thema zählt. Nach der Wahl startet die erste Fragerunde, wobei man für jede Frage 15 Sekunden Zeit zur Beantwortung hat. Team-Deutschland spielt stets zuerst: die Antworten aller Mitspieler werden zusammen gerechnet und die am häufigsten gewählte Option gilt als Antwort des Teams. Nachdem auch die Kandidaten gespielt haben, werden die Fragen aufgelöst.

Quizduell_ARD_Probleme

Wer ist am Ende Sieger?

“Quizduell im Ersten” endet nach maximal 18 Fragen. Liegen entweder die Kandidaten oder Team Deutschland uneinholbar vorn, kann das Duell vorzeitig beendet werden. Ist die Sendezeit vorüber, aber das Duell noch nicht beendet, folgt entweder eine Fortsetzung in der nächsten Sendung oder ein Timeout-Signal. Ist Letzteres zu hören, wird das Duell vorzeitig beendet und der Sieger nach Punkten entschieden. Wie ein unfertiges Duell beendet wird, entscheidet die ARD-Redaktion.

Hat am Ende “Team Deutschland” gewonnen, werden neun App-Spieler und ein Zuschauer aus dem Studio ausgelost, die sich den Gewinnbetrag teilen. Bei einem Unentschieden erhalten die Kandidaten die Hälfte des Gewinns, die andere Hälfte wird ebenfalls unter 9 Mitspielern per App und einem Studiozuschauer verteilt.

Übrigens: Selbst, wenn man nicht am Gewinnspiel teilnehmen möchte, gibt es einen Ansporn: im Ranking von Team-Deutschland werden die Top50-Spieler angezeigt – für so manchen sicherlich Motivation genug, die Quizfragen richtig zu beantworten und fleißig Punkte zu sammeln.

Quizduell_Logo Quizduell_Ranking

Technik-Streik oder Hacker-Angriff?

Nach wie vor gibt es leider immer noch Probleme bei der Nutzung von “Quizduell im Ersten”. Insbesondere seit dem letzten Update am 7. September berichten enttäuschte Mitspieler davon, keine Fragen mehr beantworten zu können, da die App bei vielen abstürzt, nicht rechtzeitig Spieldaten herunterlädt und den aktuellen Live-Stand aktualisiert. Auch ich hatte mit meinem Android Telefon dieses Probleme von Beginn an. Zwar reicht zur Teilnahme am Gewinnspiel die Beantwortung einer Frage, doch selbst das gestaltete sich schwierig, da die Sendung im TV teilweise 2 Minuten früher anfing als in der App angezeigt. Ich hatte weder die Möglichkeit, eine Kategorie auszuwählen, noch eine Frage zu beantworten.

Doch was passiert, wenn die App, wie zur Premiere letztes Jahr, ganz ausfällt? Dann dient nur das Studiopublikum als Team Deutschland und spielt für die gesamte Republik. Im Falle eines Sieges wird der Gewinn nun unter 10 ausgelosten Spielern im Publikum aufgeteilt.

Leider scheint es aktuell keine Lösung für die technischen Probleme zu geben. Bleibt zu hoffen, dass diese mit dem nächsten Update behoben werden, denn auf Dauer kann auch ein geübter Moderator wie Jörg Pilawa nicht mehr über die technischen Schwierigkeit dieses im Grunde genommen sehr guten und einfallsreichen Quizformats hinweghelfen.

App-Check von Quizduell im Ersten
Name der App
Quizduell im Ersten
Entwickler
ITV Studios Germany
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.2.6 vom 7. September 2015
getestet für
Samsung Galaxy S4
Größe
14 M
Positiv
+ interaktives, innovatives Quizformat
+ angelegt an die beliebte Quizduell-App

Negativ
- große und häufige technische Probleme


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Bildung · Check · iOS · Windows

    Hey, ich bin Lisa, 23 Jahre alt und Psychologie-Studentin.
    Ich intereressiere mich natürlich für Smartphone-Apps und mag es, darüber zu schreiben. :) Außerdem liebe ich aber auch Fotografie, Reisen, Musik und das Theater.
    Meine Apps teste ich vor allem auf meinem Samsung Galaxy S4 oder aktuell auch auf einem Hisense HS-U800.

    Kommentare zu Interaktives Livequiz mit Pannen: “Quizduell im Ersten”

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title