Werbung* . 5 Jahren .

Kaboom Monsters – strategisches Kartenspiel für das Windows Phone

Geschrieben von:

Broken Arms Games klingt ja nicht gerade vertrauenerweckend, wenn wir ehrlich sind 🙂 Aber man soll sich nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen, das haben wir hier bei Check App ja bereits gelernt.

Ich darf euch heute eine kostenlose App vorstellen, die mich wirklich über alle Maße hinaus begeistert hat. Angefangen von der Idee, der grafischen Umsetzung und der allgemeinen Gestaltung des Spieles ist einfach alles top! Kaboom Monsters ist derzeit nur auf Windows Phone und Windows 8 verfügbar, im April soll es laut Entwickler auch für Android und iOS bei uns erscheinen.

Zwar sind Spiele immer reine Geschmackssache, aber jeder der ein wenig Humor und ein klitzekleines bisschen logisches Denkvermögen hat, wird seine wahre Freude mit Kaboom Monsters haben! Glaubt mir!

Kaboom1

Am Anfang war das Kartendeck

Das eigene Kartendeck ist das wichtigste bei Kaboom Monsters. Denn damit „kämpft“ man sich seinen Weg zum Ziel frei.

Aber verschaffen wir uns erstmal einen Überblick!

Wenn man links auf den kleinen Pfeil tippt, kommt eine Registerkarte herausgefahren. Dort haben wir alle wichtigen Punkte zusammen auf einem Blick aufgelistet. Map, Smith, Wizard, Market und Arena.

Wenn wir auf die Map gehen, sehen wir alle Level die wir schon gespielt haben und die wir noch erledigen müssen. Beim Schmied können wir Waffen und andere Ausrüstungsteile herstellen. Materialien hierfür finden wir bei gewonnenen Kämpfen. Der Zauberer kann drei gleiche Karten zu einer verschmelzen. Die Karte erhält dann höhere Werte. Der Markt ist der Ort, an dem wir mit Echtgeld ein wenig nachhelfen können. Wir können Edelsteine, Boosts, Karten, Materialien und sogar Waffen kaufen. In der Arena messen wir uns mit anderen!

Dort gibt es die Wahl eine tägliche Quest zu absolvieren oder zu trainieren.

Kaboom2

Wie spielt man Kaboom Monsters?

Ich versuche mal es zu erklären. Auf schriftlichem Wege ist das ziemlich verwirrend, befürchte ich.

Wir spielen die Farbe grün, unser Gegner die Farbe rot. Wir haben ein Spielfeld 3×3 Felder groß. In jedes dieser Felder können wir eine Karte platzieren. Unser Deck umfasst 15 Karten. Immer drei davon sind sichtbar, der Rest deckt sich nach und nach mit dem wegnehmen von einzelnen Karten auf. Jede Karte ist wie folgt aufgebaut: In der Mitte ist ein Bild des Wesens, das sinnbildlich für uns kämpft. An den vier Seiten der Karten sind die Werte vermerkt. In unserem Testbeispiel haben wir oben 6, rechts 1, unten 2 und links 1. In der linken oberen Ecke ist einzusätzlicher Wert, eine 1.

Kaboom

Die Zahl in der linken oberen Ecke zeigt die Anzahl der Runden, wie lang die Karte im Spiel bleibt bzw. auf dem Spielbrett liegen bliebt. Platziert unser Gegner nun links von uns eine Karte passiert folgendes: Ist sein Wert auf der rechten Seite höher als unser linker (was leicht ist, denn unser Wert links ist eine 1) dann färbt sich unsere Karte von grün in rot und wird nun zu einer feindlichen Karte. Das gleiche passiert auch wenn die Karte oben, rechts oder darunter liegen würde. Je nachdem wessen Wert an der Stelle, wo die Karten zusammentreffen, höher ist, der gewinnt die Karte für den Moment. Das kann sich natürlich schlagartig mit der nächsten Karte wieder ändern.

Aber vergessen wir den Wert links oben nicht … die Karte bleibt nur eine Runde im Spiel. Sinkt der Wert auf 0, explodiert die Karte und das Feld ist wieder leer. Ziel ist es, die meisten Karten auf dem Spielbrett zu haben. Am besten bevor alle Karten gespielt sind.

Mein Fazit zu Kaboom Monsters:

Einfach nur TOLL! Unbedingt ausprobieren!

Es kostet ja nichts und ihr werdet sehen, es macht so dermaßen Spaß! Es wird immer schwerer und kniffliger und manche Level waren zum verzweifeln, die Gegner echt knallhart und mein Glück irgendwo auf Urlaub … trotzdem hat man sehr lange Freude mit Kaboom Monsters! Die Grafik ist so lustig und die Musik passt wie die Faust aufs Auge – also liebe Broken Arms Games – habt ihr toll gemacht!

Update: Die Kaboom Monsters App ist nun auch für Android und iOS erschienen.

App-Check von Kaboom Monsters
Name der App
Kaboom Monsters
Entwickler
Broken Arms Games
Sprache
Englisch
getestete Version
2015.127.1058.3378 vom 28.01.2015
getestet für
Samsung VITA
Größe
33 MB Download
Positiv
+ Langer Spielspaß
+ Kostenlos
+ Lustige Grafik!
Negativ



iOS Download
Android Download
Windows Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.youtube.com/channel/UCE_S9qyiRxR8vBQYvFG8Rtw

Danke fürs Lesen! Alles Liebe, Eure Xariah ~ verrückt und planlos, aber voll mit dem ♡ dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title