10 Monaten .

Mmm Fingers 2 – wer wird denn da gleich sabbern?

Geschrieben von:

Nimm die Finger nicht vom Smartphone. Kaum einem Leser von Check-App muss ich diese Aufforderung laut wie ein Lehrer sagen. Nichts leichter als das, schließlich haben wir die Geräte in circa 25 Stunden vom Tag in der Hand. Doch bei Mmm Fingers sind die Regeln noch etwas anders. Gefräßige Monster haben es auf deine Griffel abgesehen und wer nicht schnell ist, der verliert. Noodlecake Studios hat die No Monkeys offenbar zu einer Fortsetzung des vor drei Jahren erschienenen Spiels motivieren können. Oder es war umgekehrt, oder beide sind auf diese Idee gekommen. Ist ja mal was ganz Neues, ne 2 hinten ran und schon gibt es einen weiteren Teil. Wäre vielleicht mal ne Idee für Star Wars, damit man nicht immer wieder den gleichen Film anschauen muss. So, sagt ihr? Star Wars ist gar nicht immer der gleiche Film? Oha. Auch bei Mmm Fingers 2 habe ich das Gefühl im ersten Teil zu stecken. Richtig revolutionär ist es nicht geworden. Aber was tut man nicht alles für ein paar Millionen Downloads?!

Grün ist das Monster und an der unteren Zahnreihe ist er eindeutig zu erkennen, der Sabber. Jedoch solltest du ihm nicht den Gefallen tun und seinen Hunger befriedigen. Eigentlich sagt bei dieser App die Beschreibung im Store verdammt akkurat aus, um was es geht. Und das das Spielchen recht arcadig ist, gilt es dann auch nur noch über die Schattierungen der Farben zu diskutieren und vielleicht noch die Werbung. Jedenfalls heißt es da im Store: “Wie lange kannst du deine Finger vor den hungrigen Monstern beschützen?! Halte deinen Finger so lange wie möglich auf dem Bildschirm. Hebe ihn nicht hoch und stoße gegen nichts, was Zähne hat, sonst macht es MAMPF und das Spiel ist vorbei.”

Zwei Gründe für den Game Over gibt es auch bei Mmm Fingers 2: hebt den Finger vom Gerät und es ist aus oder lasst euren Finger anbeißen. Die Level laufen nach unten raus und dabei kommen immer mehr Monster aufs Display. Den Highscore schlägt, wer ganz lange geschickt und flink ausweicht. Hört sich vertraut an? Ist auch das gleiche Gameplay wie beim ersten Teil. Warum etwas ändern?

Hinzu ist lediglich etwas gekommen. Neue Monster, klar. Zudem ein Herausforderungsmodus mit 75 Levels in den Kategorien Leicht-Schwer-Tempo. Zudem noch eine Tagesherausforderung, welche für alle Spieler gleich ist und für die man drei Versuche hat. Für den zweiten muss man 20 der Edelsteine ausgeben oder Werbung gucken für den dritten Versuch schon 100 und Werbung geht gar nicht mehr.

Werbefinanziert ist Mmm Fingers 2 mal wieder, auf Android kostet es 2,19 Euro diese zu entfernen. Auf iOS gibt es diese Option seltsamerweise noch nicht. Dort im Menü darf man auch die Farbe der Blutspritzer von rot auf regenbogen, blau oder grün ändern.

Sorry, da ich, so motiviert wie ich bin, den Finger nicht vom Display nehmen kann, gibt es keine Screenshots. Lol. Der Highscore bei Mmm Fingers 2 lautet derzeit 4483 für den Spieler Jefsmart.

App-Check von Mmm Fingers 2
Name der App
Mmm Fingers 2
Entwickler
Noodlecake Studios / No Monkeys
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.1 vom 27.10.2017
getestet für
GS 270 Plus
Größe
89,61 MB
Positiv
+ Monster
+ gratis spielbar

Negativ
- zu wenige Neuerungen


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title