Werbung* . Okt 20, 2022

Dein Donnerstags-Check: Neue Mordfälle bei Murder by Choice: Clue Mystery lösen

Geschrieben von:

Mordfälle lösen ist nicht nur ein Hobby, was man sonntags ab 20:15 Uhr nachgehen kann. Wer schhon den Mörder in den Alpen suchte, der bekommt nun beim Murder by Choice: Clue Mystery neue Fälle aufs Smartphone serviert. Ganz im Stil des Vorgängers erlebst du ein interaktives Kriminalabenteuer mit Wimmelbild und der Suche nach Hinweisen und Beweisen. Das neue Abenteuer geht auf eine Insel. Nicht jene der Sieben Survivalisten, sondern eines Milliardärs. Doch tropisch schön wird es nicht, da ein Sturm aufzieht. Murder by Choice: Clue Mystery stammt von Nordcurrent aus Vilnius in Litauen (u.a. Cooking Fever), ist aber komplett Deutsch lokalisiert. Der Entwickler ist übrigens mit 500 Millionen Downloads ein weitere Champion, der relativ unbekannt schein. Dabei hat man bereits vor 20 Jahren auf dem Game Boy die Erde vom Weihnachtsmann retten lassen und somit eine lange Historie.

Mörder sein als Entscheidung? Das ist mal ein provokanter Titel, schließlich sollte „so etwas“ eher aus der Not heraus erklärbar sein. Die als Comic dargestellte Story jedenfalls geht so, dass wir die junge Journalistin Carla Page auf die Insel Isla Esperanza von Ruben Navarro begleiten. Hoffnung ist jetzt aber nicht das Motto, auch wenn die gute Frau als Underdog im Flieger sich fragt, was sie hier überhaupt mache unter alle den wichtigen und reichen Personen. Eigentlich ist hier eine Party angesagt mit den einflussreichsten Menschen der Welt, doch der Sturm Noah der Kategorie 2 zieht auf (und nicht am Bond-Markt). Vom ersten Mord ausgehend tun sich immer mehr Rätsel auf, welche sie untersucht. Ab der Begegnung mit eisig reagierenden Frau Frost wird die Stimmung seltsam. Skeptisch kann einen schon stimmen, dass es auf der Insel schlechteren Handyempfang als auf dem Mars gibt. Wie soll man da entspannt Urlaub machen?

Schon im Flugzeug lernen wir, dass die Entscheidungen die Geschichte beeinflussen. Wenn wir Wasser wählen, müssen wir den Koffer danach durchsuchen. Die Möglichkeit hier kleine Fächer zu öffnen und so weiter ist schon smooth. Schwierig wird es dann erstmals bereits beim Haarnadel-Rätsel am Koffer von Matharine Bennet (aka Katharine Bennet, Insider). Ich hätte beinahe die 20 Energie bezahlt, um es zu skippen. Dabei lässt sich die Kombination 2-5-3-4-1 leicht herausfinden. Den Namen des rüden Sicherheitschefs braucht ihr euch indes nicht merken…

Check-App meint: Die Szenen und Story sind wunderbar gemacht. Beim Wimmelbild sucht man sich echt recht mühevoll die Objekte zusammen. Hier ist dann nicht ganz logisch, warum man Schachfiguren finden muss, wenn man doch nur das Satellitentelefon bringen soll. Abzuschätzen dürfte noch sein, wie die Käufe für Energie und Tipps ins Budget gehen. Normalerweise sind solche Spiele ja mit etwas Geduld und Übung gut lösbar. Die interaktiven Elemente in den Wimmelbildern, wie etwa die Notwendigkeit eine Kurbel zu finden für den Harlekin sind schon super. Eine Hilfe ist hier, dass jeweils nur die Objekte aufleuchten, wenn man in der Szene sehen kann.

Hier geht es weiter für dich: Die Murder by Choice Lösung auf Deutsch gibt es nur hier! Plus: Guide mit Tipps

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Dein Donnerstags-Check: Neue Mordfälle bei Murder by Choice: Clue Mystery lösen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert