4 Jahren .

Monopoly App – das beliebte Gesellschaftsspiel mobil spielen

Geschrieben von:

Monopoly als App spielen? Eines der beliebtesten Gesellschaftsspiele überhaupt gibt es natürlich auch für eure Smartphones und Tablets. Die von Electronic Arts umgesetzte Version mit dem schnöden Namen “Monopoly” ist für Android, iOS (jeweils gesondert für iPhone und iPad als Monopoly Game) sowie Windows Phone. In allen Stores kostet das Original etwas, ist also nicht gratis verfügbar. Dafür ist sie Premium ohne Werbung, Wartezeiten oder In-App-Produkte. Einmal gekauft, immer gespielt. Entsprechend gibt es auch viele kritische Rezensionen der Käufer. Die Monopoly App ist natürlich nicht neu, aber wenn die Abende jetzt im Herbst/Winter länger werden, freut man sich mitunter mehr noch als sonst auf ein solches Spiel. Ich möchte euch die App vorstellen und euch sagen, ob es sich lohnt Monopoly als App zu laden.

Monopoly_als_App

Gesellschaftsspiele als App – geht das?

“Gehe ins Gefängnis, wenn du über Los kommst…” könnte wohl als einer der bekanntesten Zitate aus einem Gesellschaftsspiel gelten. Viele der Sprüche der insgesamt 32 Ereignis- und Gemeinschaftskarten haben sich eingebrannt. Durch die vielen Umrundungen kennt manch einer alle Aspekte des Spiels von den Mieteinnahmen bis zum Abstand der Felder auswendig. Aber auch so muss man das Brettspiel wohl kaum jemanden erklären. In 37 Sprachen und über in 103 Ländern wird es verkauft. Es ist so populär, dass es verschiedenste Ausgaben gibt mit allen möglichen Themen. Es wurden Stadtausgaben herausgebracht und in der Popkultur gibt es ständig Referenzen aufs Spiel. Die Fastfood-Kette mit dem golden-geschungenen M macht alljährlich sogar ein Sticker-Sammelevent daraus. So bekannt wie es ist, so hoch sind auch bei mir die Erwartungen an die Monopoly App. Brettspiele als App umzusetzen stelle ich mir relativ schwierig vor, da sie ja meist von der Interaktion mit Freunden und Familie zu einem spaßigen Erlebnis werden. Dass dies trotzdem möglich ist eine gute Umsetzung zu produzieren, zeigen Catan und Ticket to Ride sowie weitere App-Empfehlungen, die ihr unter dem Tag Gesellschaftsspiel hier im App Blog findet, eindrucksvoll.

Monopoly als App spielen

Ich spiele die Monopoly App auf Android, da es hier die meisten kritischen Bewertungen zur technischen Umsetzung gibt. Okay, sie ist auch etwas günster fürs Android Tablet als fürs iPad. Der Inhalt der Monopoly App dürfte jedoch bis auf kleine Unterscheide bei allen Plattformen gleich sein, ob man nun Monopoly auf seinem iPad oder Monopoly auf seinem Lumia spielt. Ggf. trage ich einen Test auf Windows Phone nach.

Monopoly_App_Android

Die App begrüßt mich zunächst mit der Auswahl der Sprache. Deutsch/German steht zur Verfügung, super. Leider nervt, dass die App bei jedem Start nach der Sprache fragt und sich diese Einstellung nicht merkt. Der Startbildschirm zeigt nur drei Spielmodi sowie Optionen, Hilfe und Statistiken als Icons.

Zunächst bietet die App einen Lernmodus an, welcher “Lehrer” heißt. Dieser ist angesichts der Popularität des Spiels eigentlich unnötig. Außerdem kann man auch in einer normalen Partie mit Tutorial spielen. Trotzdem bemüht sich die App jede Frage zu Monopoly zu beantworten. Unten rechts auf der Hauptseite gibt es auch Zugang zu einer ausführlichen Hilfe. Selbst Anfänger können also mit dem Spiel sofort loslegen. Der freundliche Herr sagt einem sogar, dass der rote Opernplatz statistisch gesehen die beste Straße im ganzen Spiel ist:

Monopoly_App_Tutorial

Es wird also in der Monopoly App 1:1 wie auf dem Brett gespielt. Gestartet wird bei Los und mit jedem Würfelwurf muss gesetzt werden, ob man will oder nicht. Gerade anfangs versucht man viel “herumzukommen”, damit man viele Straßen kaufen kann. Die anderen Spieler landen dann auf deinen Feldern und müssen zahlen. Wenn du eine Farbkategorie gesammelt oder ertauscht hast, kannst du Häuser und letztlich ein Hotel errichten, welche die Mieten in die Höhe treiben. Später im Spiel werden dann die Sonderfelder immer wichtiger, da man sich freut dann zu Miete zahlen zu müssen. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle bis auf einen Spieler zahlungsunfähig sind, also die Mieten nicht mehr zahlen können.

Die App bietet zwei Spielmodi: einen Singleplayer und einen Multiplayer. Der Multiplayer-Modus kann recht schnell abgehandelt werden, da er nicht übers Internet geht. Nur lokal am gleichen Gerät kann man spielen. In beiden Modi spielt man auf dem Standardbrett mit den Straßen vom Bad bis zur Schlossallee. Ein quadratisches Spielbrett mit den 22 Straßen plus Bahnhöfe und Werke sowie den Sonderfeldern ist vorhaden. Während man beim Brettspiel mit bis zu acht Spielern konkurrieren kann, sind in der App nur vier Spieler möglich. Das finde ich etwas Schade. Dafür bietet der Singleplayer die Möglichkeit ganz ohne Mitmenschen auszukommen. Vier Schwierigkeitsstufen sind verfügbar: sehr leicht, leicht, mittel und schwer.

Monopoly_App_Wuerfeln

Wie unterscheiden sich die Schwierigkeitstufen und wird fair gespielt von der KI? Naja, bei den einfachen gewinnt man leichter. Aha. Tatsächlich ist das Thema KI-Intelligenz sehr schwierig zu beurteilen. Denn Monopoly ist auch als App ein Spiel mit großer Glückskomponente. Der Würfel entscheidet. Würfle ich eine 5 oder 6, das kann schon ein riesigen Unterschied machen, wenn man anstatt auf der “hotelverseuchten” Schlossallee auf LOS landet. Bereits beim echten Spiel kann man ja das Gefühl bekommen, der Würfel hat sich gegen einen verschworen. Mein Eindruck über viele Spiele war, dass die KI im leichteren Modus öfters auf die eigenen Straßen kommt und dass sie bei Verhandlungen (Tauschgeschäften) schneller akzeptiert. Da ich sonst mir keine andere Modifikation der Schwierigkeit vorstellen kann, wird der Würfel sicher miteinbezogen in die Kalkulation der Stufen. Dageben spricht, dass Electronic Arts jedoch die Würfelstatistik jederzeit einsehbar gestaltet. Bei dieser gab es bei meinen 1644 Würfen nur geringe Abweichungen von der Normalverteilung.

Monopoly App – so gewinnst du leichter

Mein erster Tipp für die Monopoly App: Wer frustriert verliert, sollte die Schummel-Option aktivieren. Diese gibt dem menschlichen Spieler bei der Monopoly App drei handfeste Vorteile. Ihr habt einen Trickwürfel, du bekommst beim Bau ein kostenloses Gebäude dazu und du kannst du Hälfte der Miete streichen. All diese Vorteile gibt es nur einmal, sodass man sie sich ggf. aufsparen sollte und klug einsetzen. Sie verschaffen aber gegen die KI absolute Vorteile, wenn man beispielsweise eine bestimmte Straße noch unbedingt kaufen will (Würfel würde ich also zu Beginn einsetzen) bzw. die Miete des Schlossallee-Hotels halbiert und so überlebt. Genrell versucht die KI immer die beiden blauen Straßen zu bekommen und so die anderen in den Ruin zu treiben. Leider spiele alle KI-Gegner gleich und haben keine eigenen Charaktere, sodass sie alle die gleiche Strategie verfolgen und leicht durchschaubar werden.

Besonders deutlich ist mir geworden, dass die KI leicht zu “überreden ist” eine Straße oder ganze Paare zu verkaufen. Mein zweiter Tipp für die Monopoly App lautet also “Feilschen”. Während ein menschlicher Spieler taktisch denken wird und dir niemals die fehlende dritte Straße einfach so verkauft, ist die KI mit einer Bezahlung über dem Originalpreis zu ködern. Meine Erfahrung ist, dass sie KI bereits bei einem Aufschlag von 25 Prozent die Straße hergibt, bei 50 Prozent mehr bekommst du grundsätzlich alles. Gehe einfach schrittweise vor und erhöhe den Preis wie bei einer Auktion, es gibt ja weder ein Zeitlimit noch ein Angebotslimit. Einzige Ausnahme scheint zu sein, wenn die KI anfangs selbst wenige Straßen hat. Dann bin ich selbst mit hohen Preisen gescheitert. Der Konotstand der KI scheint hingegen keine große Rolle zu spielen und selbst bei einem dicken Kontostand, verkauft sie dir in der Monopoly App die gewünschte Straße.

Monopoly_App_Wurfelstatistik

In den Einstellungen zu Beginn kann man die Hausregeln festlegen, welche selbsterklärend sind. Auch beim Brettspiel kann man diese ja mündlich verabreden wie man möchte. Einige der Regeln machen das Spiel schneller. Hier passt gleich der Hinweis, dass eine Partie Monopoly mit App viel schneller geht als am Tisch mit Freunden. Die KI ist schneller, überlegt nicht in Verhandlungen. Auch gehen die Prozesse wie Kauf, Würfeln und so weiter schneller, da kein Spieler die Bank übernehmen muss. Es gibt sogar die Option automatisch seine Straßen zu belasten mit Hypotheken, wenn es im letzten Drittel des Spiels soweit ist.

Monopoly_App_Hausregeln

Grafisch sehen unterschiedliche Wohnzimmer-Umgebungen zur Verfügung, in welchen das Brett stehe. Da die Musik immer schön loungig dazu duddelt, macht das aber eigentlich keinen großen Unterschied. Hätte man noch eine Naturmusik und einen Park als Hintergrund, würde diese Auswahl mehr Sinn ergeben. Insgesamt wirkt die App grafisch etwas veraltet. Allein der Button fürs Würfeln sieht aus wie aus dem Jahr 2004, wie man oben im Screenshot der Monopoly Android App sehen kann. Bei einer App wie Monopoly finde ich dieses Defizit aber gar nicht so schlimm. Zumindest wurden die Spielfiguren noch animiert. Wenn ein Spieler verliert, dann macht sich die Figur ganz klein und bleibt erschöpft liegen. Die 3D Umgebung wirkt übersichtlich und auf die Funktion beschränkt. Auch die Verwaltung der Häuser geht sehr schnell. Auf kleineren Bildschirmen kann ich mir aber gut vorstellen, dass die Monopoly App etwas zu umständlich zu bedienen ist. So muss man auf dem Spielbrett umständlich nach links und rechts wischen, um zu seinen Häusern zu kommen. Auch die Tauschgeschäfte wirken wenig intuitiv. Größtes Manko ist für mich, dass man keinen Spielernamen festlegen kann! So muss man ständig überlegen, ob man nun als Hund, Katze oder Schuh spielt. In den Tauschmenüs ist so ein Detail sehr entscheidet und nicht gut gelöst.

Monopoly_App_Verwaltung

Monopoly App Tipp – Gewinnstrategie im Modus “schwer”

In den Stores beschweren sich ja einige Spieler, dass man gegen die KI nicht gewinnen kann bei der Monopoly App. Sie würfle wie es ihr passt und zieht immer fett Geld ein bei den Ereigniskarten. Das sind Beobachtungen, die auch ich gemacht habe. Gleichermaßen habe ich jedoch Verhaltensweisen beoachtet, die ziemlich irrational sind und dir zum Sieg verhelfen können. Ich habe nun mehrfach im Modus schwer gegen drei KI-Gegner gewonnen. Deshalb möchte ich euch einen Tipp geben, wie ihr bei der Monopoly App gewinnen könnt.

Wie gewinnt man also? Indem man auf Park- und Schlosstrasse ein Hotel baut? Auch möglich. Da die KI sehr aggressiv spielt, solltest du das auch tun. Das bedeutet vor allem alles kaufen an Strassen, was dir angeboten wird. Spiele mit oder ohne Auktionen, egal. Versuche in der ersten Phase des Spiels von jedem Straßenzug mindestens eine Karte zu erhalten, d.h. auch mindestens die Parkstraße oder Schlossallee. Versuche auch einen Bahnhof zu kaufen und ein Werk, da auch hier die Kosten sehr hoch werden können. Verhindere aber vor allem, dass die KI drei bzw. zwei Strassen einer Kategorie bekommt. Da du gegen drei Gegner spielst, ist das gar nicht mal so einfach. Wenn du bereits im ersten Zug einen schlechten Wurf hast und nix kaufen kannst, ist es meist schon vorbei. Etwas Glück gehört also schon dazu. Vor allem gilt aber die Strategie, dass du der KI auch die Straßen abkaufst. Gehe vom Preis höher und höher – die KI verkauft immer.

Monopoly_App_Gewinnen

Ein Problem bei der Strategie ist natürlich das Geld. Nimm Hypotheken auf, verschulde dich soweit es geht, aber sieh zu, dass du den Bau von Häusern oder sogar Hotels verhinderst. Die KI wird dabei so spielen als sei es ein Gegner – sie tauscht großzügig untereinander und schanzt sich die Serien zu. Der erste Part ist also verhindern. Das ist ziemlich fies und wird gegen menschliche Spieler nicht funktionieren. Das Spiel wird dadurch nämlich ziemlich zäh. In der Monopoly App wird die KI aber nicht meckern können. Sie wird stattdessen Runde um Runde immer mehr Geld auf dem Konto haben und es nirgends investieren können. Freu dich, denn das ganze Geld gehört bald dir! Spare also genauso und kaufe dann irgendeine kompletten Straßenzug. Auch hier egal welchen. Badstraße-Turm ist vielleicht nicht schlecht, da billig. Du solltest nämlich noch genügend Geld auf der Kante haben, falls die “Renoviere deine Häuser” Karte kommen sollte. Entschulde mit den Einnahmen nun deine restlichen Straßen und kaufe weiterhin zu aberwitzigen Preisen die Straßen der anderen. Ich habe schon 5000 für die Seestraße ausgegeben. Macht nix. Auch das Geld kommt zurück. Die KI wird währenddessen dir unglaubliche Deals anzubieten – fünf Straßen plus Geld für die Parkstrasse und so weiter. Lasse sie zappeln und nehme sie geduldig aus.

Fazit: Die App bietet solides Gameplay ohne Besonderheiten. Wer gern mal den Klassiker spielt ohne soziale Features oder Regelabweichungen, der ist hier bei dieser Monopoly App genau richtig. Ich spiele auf Android und habe keinerlei technischen Schwierigkeiten. Die Grafik und Bedienung sind ok, aber nicht herausragend. Die App ist im Vergleich zum Brettspiel natürlich wesentlich günstiger und auch unterwegs ohne Internet spielbar. Gerade auf einer Fahrt in der Bahn oder im Auto ist es überhaupt erst möglich Monopoly per App zu spielen, da hier keine Teile verloren gehen oder verrutschen. Der Spielverlauf geht schneller – eine Partie dauert nicht 90 Minuten und mehr, sondern kann bereits nach 45 Minuten abgeschlossen sein (und schneller bei entsprechenden Regelsetzungen mit Straßenverteilung zum Start). Auch kann man ein Spiel per Monopoly App besser unterbrechen und später fortsetzen.

Electronic Arts hat die Monopoly App für alle drei mobilen Betriebssysteme veröffentlicht. Die Downloadlinks für Android, iOS mit iPhone und iPad sowie Windows Phone findet ihr wie immer in der folgenden Check App Box.

Wer eher ein F2P-Konzept von Monopoly sucht, der sollte sich Monopoly Hotels anschauen. Wer eher auf Slots steht, kann das gleichnamige Glücksspiel für Android und iOS laden.

App-Check von Monopoly
Name der App
Monopoly
Entwickler
Electronic Arts
Sprache
Deutsch
getestete Version
3.1.0 vom 13.01.2014
getestet für
Nexus 7
Größe
129 MB
Positiv
+ Original
+ Premium ohne Werbung etc.
+ solide Umsetzung
Negativ
- Online-Multiplayer fehlt


iPhone, iPod, iPad Download
iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · iPad · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Monopoly App – das beliebte Gesellschaftsspiel mobil spielen

  • Kann man Monopoly for ipad ohne Internet Verbindung spielen?

    Lara 3. Februar 2017 17:44 Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title