2 Jahren .

Trivial Pursuit & Friends – auch mobil gesellschaftstauglich

Geschrieben von:

Gesellschaftsspiele waren vor der Zeit von Computer und Smartphone noch ein rechter Renner. Viele peinliche Momente konnte man zum Beispiel mit Activity oder Tabu erleben und mit Trivial Pursuit konnte man gegen bis zu sechs Freunde um den größten Allgemeinwissensschatz rätseln. Dass man gegen einzelne Freunde antreten kann, ist ja bereits aus Quizduell und Co. bekannt. Mit Trivial Pursuit & Friends von Gameloft ist es nun aber möglich mobil sogar gegen drei Freunde gleichzeitig zu quizzen. Du spielst auf Android, iPhone / iPad oder Windows Phone in Echtzeit gegen deine Freunde und beantwortest Fragen zum Allgemeinwissen zu sechs Kategorien aus dem klassischen Wissensspiel Trivial Pursuit.

Trivial-Pursuit-and-Friends

Trivia & Pursuit

Trivial Pursuit bedeutet in etwa so viel wie die „Jagd nach dem Allgemeinwissen“ und genau darum geht es auch bei Trivial Pursuit & Friends. Bei der Anmeldung muss man zunächst sein Geschlecht angeben, danach wird der Avatar konzipiert. Diesen kann man später noch modifizieren. Durch die Verbindung mit GooglePlay oder Facebook kann man sich auf die Suche nach seinen Freunden begeben. Für letzteres gibt es direkt 20 Edelsteine zur Belohnung. Als nächstes gibt man noch einen Nutzernamen und das Land, in dem man spielt an. Dann kann es losgehen.

Die Fragen zum Allgemeinwissen sind bei Trivial Pursuit & Friends in sechs Kategorien unterteilt: Entertainment, Hier und Dort, Freizeit und Sport, Rund um die Kunst, Natur und Technologie, Gestern und Heute. Ein Spiel kostet ein Herz. Das ist das Energiesystem des Spiels, genannt Leben. Man hat zunächst maximal drei davon. Ein Upgrade auf das 5-Leben-Limit gibt es für happige 4,99€. Pro Stunde kommt automatisch wieder ein Herz dazu oder man kauft sich eine Füllung. Einmal am Tag kann man auch Freunde um Hilfe bitten, um ein weiteres Leben zu bekommen. Damit beschränkt sich der Spielspaß auf ein Quiz pro Stunde, wenn man ständig dabei bleibt und nichts bezahlen möchte. Etwas wenig.

TrivialPursuit_Startseite TrivialPursuit_Fragen

Dafür kann Trivial Pursuit & Friends gleich mit mehreren Spielmodi punkten. Im Duell kann man gegen Freunde oder zufällige Gegner quizzen. Gespielt werden sechs Runden. Eine Kategorie wird jeweils durch Zufall ausgewählt, wodurch meistens nicht alle sechs Kategorien abgefragt werden. Ist man mit der zufälligen Kategorie nicht einverstanden, kann man das Zufallsrad gegen drei Edelsteine nochmals drehen. Um eine der drei Fragen in einer Runde zu beantworten, hat man vier vorgegebene Antwortmöglichkeiten und 20 Sekunden lang Zeit. Manchmal sind sogar Bilder in der Frage enthalten. Gewinnt man ein Spiel, durch die meisten richtigen Antworten, erhält man eine Belohnung, verliert man, gibt es nichts. Bei Gleichstand entscheidet die Antwortgeschwindgkeit über das Ergebnis. Braucht der Gegner mal etwas länger für eine Runde, weil er vielleicht gerade was anderes zu tun hat, kann man in der Zwischenzeit das Spiel verlassen und sich z.B. einen anderen Gegner suchen. Man kann dann später zum Spiel zurückkehren und weitermachen. Mit eurem Trivial Pursuit Freunde Code könnt ihr andere Spieler finden und gegen sie antreten. Über das Profil seiner Gegner kann man diese auch seiner Freundesliste hinzufügen. Das geht sogar über die Ranglisten, wodurch man sich gezielt stärkere oder schwächere Gegner suchen kann. Über deren Profile kann man mit ihnen chatten, sie blockieren oder wieder von der Freundesliste entfernen.
Das Blitzspiel wird ab Level drei freigeschalten. In diesem Modus spielt man gegen drei andere Spieler in Partien mit sieben Fragen. Gestartet wird in der Holzklasse. Zu Beginn werden drei zufällige Gegner oder drei Freunde aus der Freundesliste ausgewählt, dann beantwortet man hintereinander Weg sieben Fragen aus den Kategorien. Man muss hier alle Fragen gleich beantworten, ohne zwischendurch auf die Gegner zu warten. Gewinnt man das Spiel kann man zufällig ausgewählte Belohnungen erhalten, welche man ebenfalls gegen drei Edelsteine nochmal auslosen kann. Weiterhin erhält man beim Gewinn einer Blitzspielstufe ein Ticket für die nächsthöhere Stufe (Bronze, Silber, Gold und Diamant), welche man in beliebiger Reihenfolge benutzen kann. Die Blitzspielbestenlisten geben einen Überblick über Highscores auf der ganzen Welt, die lokalen Ränge und die Platzierungen unter den Freunden für den gesamten Spielverlauf oder eine gesamte Woche. Auch über diese Ranglisten kann man sich neue Trivial Pursuit Freunde suchen.

TrivialPursiuit_Frage2 TrivialPursuit_Ergebnis

Der Themenmodus wird mit Erreichen von Level fünf frei geschalten. Dabei hat der Spieler drei Versuche, so viele richtige Antworten wie möglich zu erzielen um Punkte zu sammeln und Preise sowie besondere Titel zu bekommen. Ab Level zehn kann man im Quizlabor sogar eigene Inhalte für die App in Form von Fragen bereitstellen.
Im unteren Bild gibt es bei jedem Quiz-Modus vier Joker, die eher an Sendungen, wie Wer-wird-Millionär erinnern. Man kann seine Antwortzeit verlängern, nach den öffentlichen Antworten fragen, eine 2. Chance einfordern oder die Hälfte der Antworten wegfallen lassen. Nur anrufen kann man niemanden. Jeden dieser Joker kann jeweils einmal benutzt werden, danach kosten sie Edelsteine. Diese gibt es ab zehn Stück für 0,99€ bis 1600 für 99,99€. Mit aufsteigendem Level kann man durch Abtreten der Edelsteine auch seinen Avatar modifizieren: andere Gesichtsausdrücke, andere Frisur, andere Klamotten und schicke Accessoires. Meine Wunschfrisur gibt es aber erst ab Level 60. Das ist ein bisschen demotivierend. Wichtiger als die Frisur des Avatars ist aber wahrscheinlich für die meisten das eigene Abschneiden beim Quizzen. Je nach Spielmodus und Stufe gibt es für Gewinne unterschiedliche Punktzahlen, die den Rang in den Bestenlisten bestimmen. Über die Statistik kann man seine Leistungsstände in den einzelnen Kategorien sehen, die Anzahl seiner Siege und Niederlagen, die Anzahl seiner Freunde etc. Und auch die einzelnen Spielergebnisse kann man sich nochmals angucken.

Titel und Trophäen sammeln

Die Kategorien sind in Unterkategorien unterteilt, wie zum Beispiel „Sehenswürdigkeiten“ in der Kategorie „Hier und Dort“. Durch eine festgelegte Anzahl richtiger Antworten in der jeweiligen Unterkategorie, kann man einen Forschrittstand füllen und Titel freischalten. Pro Unterkategorie gibt es vier aufeinanderfolgende Titel. Sind alle Titel aktiviert, kann man den Meistertitel der entsprechenden Unterkategorie erhalten. Durch bestimmte Aktionen in der App, beispielsweise das Einladen eines Freundes oder das Benutzen von Jokern, kann man außerdem Trophäen freischalten, für die es gleichzeitig eine Belohnung gibt. Diese muss man aber erst etwas umständlich im Trophäenkatalog suchen und einfordern.

TrivialPursuit_Titel TrivialPursuit_Titel2

Fazit zu Trivial Pursuit & Friends

Viel Ähnlichkeit hat Trivial Pursuit & Friends mit dem klassischen Brettspiel eigentlich nicht. Gut, das Prinzip mit den Kategorien und den Quizfragen gibt es da auch, aber das ist in den meisten Quiz-Apps nicht anders. Außerdem beschränkt das Energiesystem den Lauf im Spiel schon extrem. Wenn man nicht gewinnt, bekommt man auch keine Belohnungen oder Leben dazu und das Spiel ist für die nächste Stunde erstmal gelaufen. Unbegrenztes Rätseln würde ich lieber gegen Werbung eintauschen, als dafür echtes Geld zahlen zu müssen. Ansonsten läuft die Trivial Pursuit & Friends App aber sehr flüssig und, dass es gar keine Werbung gibt, ist natürlich auch ein Vorteil. Die vielen Spielmodi und Trophäen und Titel machen einfach Spaß. Außerdem ist mir bisher noch keine Frage zweimal begegnet. Jetzt muss man mit seinen Freunden auch nicht mehr umständlich auf Terminsuche für einen gemeinsamen Spieleabend gehen, sondern kann bequem von unterwegs sein Allgemeinwissen messen.

Also überredet eure Freunde zum Mitspielen, denn schließlich heißt es ja Trivial Pursuit & Friends. Wenn ihr wollt, könnt ihr euren Freunde Code auch einfach hier in den Kommentaren lassen. Viel Spaß beim Quizzen!

App-Check von Trivial Pursuit
Name der App
Trivial Pursuit
Entwickler
Gameloft
Sprache
deutsch
getestete Version
1.0.4.d vom 21.10.2015
getestet für
Flow
Größe
86 MB
Positiv
+ gegen bis zu 3 Freunde gleichzeitig quizzen
+ läuft flüssig und schön gemacht
+ kostenlos und keine Werbung
Negativ
- Energiesystem


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows

    Hallo!
    Ich bin Patricia und spiele gerne Apps für Euch. Momentan auf dem Honor 6. In meiner Freizeit mag ich außerdem gutes Essen und Handball.
    Vielen Dank fürs Lesen und noch ganz viel Spaß!

    Kommentare zu Trivial Pursuit & Friends – auch mobil gesellschaftstauglich

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title