12 Monaten .

Spaceship Battles – erfrischendes Duell mit Kampfschiffen

Geschrieben von:

Der März 4012 ist ein guter Monat. Gerade hast du deinen Abschluss als Raumschiff-Designer gemacht und anstatt lahme Transporter für die Erztransporte vom Mars zur Erde zu entwerfen, hast du ein spannenderes Feld gefunden: die Raumschiff-Arena. Die App-Neuerscheinung von Epic Owl (Publisher: HeroCraft) soll irgendwann in der Zukunft spielen. Ob es eine gute Zukunft ist, in welcher man noch immer gegeneinander kämpft, das wollen wir mal nicht weiter thematisieren. Denn die russischen Publisher versprechen uns heutigen Spielern etwas seltenes, nämlich ein „einzigartiges, nie zuvor gesehenes Gameplay“. Na dann, wenn das kein Donwload-Trigger ist!

Spaceship Battles heißt das gute App-Werk und ihr ladet es euch für Android und fürs iPhone. Ein typisches Smartphone-Spiel, nix fürs Tablet. Denn vor allem muss man schön kontinuierlich spielen, weshalb ich es auch schon so zwei Wochen auf dem Gigaset ME Pro Smartphone habe. Neben täglichen Missionen locken vor allem die beliebten „Während-du-weg-warst“ Boni.

Gameplay: Konstruktion & Kampf

Ganz typisch für den Zukunftsweltraumshooter ist eine metallisch-düstere Grafik mit Neonlichtern. Es riecht förmlich nach Öl und Metall. Im Kern geht es bei Spaceship Battles darum sein Spielerprofil hochzuleveln. Das gelingt mit den Schlachten. Unten startet dein Schiff, oben der Gegner. Das geschieht reichlich automatisch. Der Kampf ist schön anzusehen, wenn auch nicht wunderschön. Der Spieler kann hier nur das Resultat bewundern: Sieg oder Niederlage. Und entsprechende Belohnungen gibt es auch.

Das Spiel findet einen Schritt weiter vorn statt: bei der Konstruktion. Im Hanger seht ihr die fertige Hülle des Schiffs, in welche ihr wie bei FTL einzelne Module einsetzen könnt. Das geht wunderbar einfach per Drag&Drop. Kosten fallen keine an. An Antrieb wird benötigt, Energiezellen und vor allem Waffen. Levelweise schaltest du neue Bauteile frei. Das kostet hingegen. Zuerst gibt es bessere Kanonen und Raketenwerfer. Dann auch Schilde und alsbald einen sprunghaften Antrieb. Trotz etwa zwei Wochen im Spiel bin ich selbst noch nicht viel weiter. Mit höheren Levels schaltet man neue Schiffe frei, die mehr Plätze für Module bieten. Weiterhin gibt es mit der Flottenarena alsbald einen neuen Spielmodi. Hier kann man aller fünf Stunden eine ganze Schiffsschar gegen andere kämpfen lassen. Das ist etwas träge, da es nicht animiert wird. Max-Level im Spiel ist derzeit die 50 und bis ihr dort seid, dürfte es wieder warm werden in Deutschland, also März sein. Wenn auch nicht 4012.

Soweit eine Beschreibung der App, um nun letztlich zu sagen: Neues Spielprinzip? Check. Richtig genial? Naja. Positiv ist, dass man mit täglichen Missionen, Level-Ups und Kämpfen normal verdient. Es gibt zusätzlich jedoch eine Premiumwährung für besondere Verbesserungen, welche eher rar ist. Hier muss man zahlen: 20 Celestium sind für 0,99 Cent verfügbar. Also normale Preise.

App-Check von Spaceship Battles
Name der App
Spaceship Battles
Entwickler
HeroCraft
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.2.2 vom 06.12.16
getestet für
Gigaset ME Pro
Größe
98,45 MB
Positiv
+ tolles Setting, Humor
+ gratis spielbar
+ mal was anderes
Negativ
- etwas zu wenig Action


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser,
bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title