Werbung* . 7 Jahren .

Monster Life App für iOS und Android

Geschrieben von:

Monster und Zombies sind besonders beliebte Mobile-Gaming-Charaktere. Bei Tiny Monsters ging es darum, kleine Monster aufzuziehen. Hier, bei Monster Life für Android und iOS, geht es ebenfalls darum, nur dass diese noch gegeneinander kämpfen müssen.

In der Einleitung erfährst du folgende Geschichte: Der Monsterhüter Esac besiegte einst zusammen mit den Tamanos die Mächte des Chaos und brachte der Insel Numa Frieden. Doch nun droht es zurückzukehren. Da aber in den 100 Jahren, in denen Frieden herrschte, die Tamanos das Kämpfen verlernten und zu zahmen Haustieren wurden, musst du es ihnen wieder beibringen.

In diesem Kartonmodellbau-Spiel von Gameloft hast du mehr als 20 zu sammelnde Monster (Schreier, Züngler, Buddler, Kläffer etc.), jedes mit einer anderen Persönlichkeit und Fertigkeiten. Als Monsterhüter trainierst, fütterst und spielst du mit ihnen, um sie stärker zu machen! Am Anfang hast du 700 Münzen, 20 Herzent und 30 Kristalle zur Verfügung.

Als Erstes kaufst du ein Tamano-Ei (Buddler-Ei), welches erstmal in die Krippe gelegt wird und aufgewärmt werden muss. Gib ihm die Flasche. Dafür bekommst du Monster-Erfahrungspunkte. Nach ein paar Sekunden möchte das Monster-Baby nun unterhalten werden und da es gern hüpft, kaufst du ihm ein Trampolin. Wenn sich das Monster weiterentwickelt hat, kannst du zur Ranch zurückkehren. Nun geht es daran, eine Lichtung zu kaufen, um deinen Buddler daraufzusetzen. Du hältst du ihn so lange, bis ein roter Schatten erscheint, um ihn zu bewegen. Auch Kämpfen beibringen gehört zu den Aufgaben. Fürs Training verlässt du die Ranch und gehst nach Handy’s Island (insgesamt gibt es vier Inseln bei Monster Life). Nach dem Kampf kehrst du dann wieder zurück nach Hause. Dort kannst du dann an deinem Königreich herumbasteln, also neue Gebäude etc. kaufen.

So sieht ein Baby-Monster (hier ein Züngler) aus:

Du solltest regelmäßig deine Ziele anschauen, denn wenn du jene erfüllst, bekommst du ne Menge Punkte, genauso wenn du Kämpfe gewinnst. Hast du das Training absolviert, kannst du mit anderen Neulingen erproben. Bei Kämpfen musst du darauf achten, wem du wen gegenüberstellst, d.h. nur das Monster mit dem richtigen Element gewinnt. Buddler z.B. ist ein Erdmonster, welches oft angreift, aber wenig Schaden ausrichtet. Das wird dir aber mehrmals über aufpoppende Nachrichten mitgeteilt. Je öfter deine Monster gekämpft haben und je besser sie auf den 36 verschiedene Kampfzonen werden, desto länger brauchen sie, um sich zu erholen. Es sei denn, du bezahlst Kristalle für eine „Sofortheilung“.

Natürlich ist Monster Life auch wieder so aufgebaut, dass du Nachbarn brauchst, die du auf ihrer Ranch besuchen kannst, um ihre Monster zu streicheln (es gibt Belohnungen dafür) und um gegenseitig Geschenke auszutauschen. Automatisch hast du schon zwei Nachbarn (Handy und Sally). Um neue Nachbarn hinzuzufügen, musst du dich mit Facebook verbinden oder deinen Gameloft-Live-Account nutzen. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

Einmal täglich kannst du die Glocke der „Gratis-Lotterie“ läuten (siehe unten). Dann kommt ein Schiff angebraust und legt eine Box ab, in der sich jeweils ein Geschenk (Deko, Münzen, etc.) befindet. Die Silber- und Gold-Lotterie kannst du so oft spielen, wie du willst, sie kosten dich aber Kristalle.

Update Oktober 2012: In der Halloween-Edition kannst du gruselige Halloween-Monser adoptieren, einen Halloween-Trainingsplatz bauen usw. Doch sei schnell, denn der Frankensteiner und sein verwunschenes Haus werden Numa nach dem 31. Oktober wieder verlassen!

App-Check von Monster Life™
Name der App
Monster Life™
Entwickler
Gameloft
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.0 vom 02.08.2012
getestet für
iPhone
Größe
45.5 MB
Positiv
+ knuffige 3D-Grafik


Negativ
- lange Ladezeiten
- In-App-Käufe (Kristalle von 1,59€ bis 79,99€)

iOS Download
Android Download
Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesen Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title