5 Jahren .

Tales from the Dragon Mountain: The Strix

Geschrieben von:

Tales from the Dragon Mountain: The Strix ist nicht neu, wenn man iOS-Nutzer ist, denn bei iTunes gibt es die App von G5 bereist seit vergangenem Herbst für iPhone und iPad. Im September ist das Wimmelbildspiel für Android und jetzt auch neu für Windows Phone 8 erschienen. Auf 32 Fantasieschauplätzen suchst du nach mysteriösen Gegenständen und Kreaturen.

In der Geschichte geht es um Mina, eine junge Frau, die von Alpträumen verfolgt wird, in denen das Haus ihrer Großmutter niederbrennt. Ein Besuch zu deren Anwesen bringt düstere Geheimnisse zum Vorschein und unheimliche Sachen passieren. Zudem muss bei dieser Abenteuer-App der böse Geist namens Strix gefunden werden. Es geht in den sechs geheimnisvollen Kapiteln eigentlich die ganze Zeit darum, Rätsel zu lösen und schlussendlich Strix zu besiegen.

Tales from the Dragon Mountain The Strix App

Bevor die Berge und Wälder von Pozoj Creek entdeckt werden sollen, geht es im ersten Kapitel “Die Ankunft” ins Haus, in Kapitel 2 in den Garten und im sechsten und letzten Kapitel kommt der große Auftritt von Sixt. Im Netz gibt es viele Walkthroughs und Lösungshilfen zur App, sodass wir hier darauf verzichten. Solltest du dennoch Probleme bei einem Rätsel oder zu suchenden Gegenstand haben, kannst du uns gern fragen.

Die App hat drei Schwierigkeitsstufen: einfach, normal und Abenteuer. Je nach eingestelltem Schwierigkeitsgrad werden dir mehr oder weniger Hinweise gegeben. Damit ist sie für Anfänger als auch für Wimmelbild-Kenner geeignet.

Features von Tales from the Dragon Mountain: The Strix

● 32 einzigartige Fantasieschauplätze zum Erkunden
● 21 unterhaltsame Rätsel zum Lösen
● Triff bei deiner Suche auf 10 mythische Kreaturen
● sechs mysteriöse Kapitel
● atemberaubende Grafiken und ein angenehmer Soundtrack
● für iOS-Nutzer: Unterstützt Game Center und das Retina-Display des neuen iPads

Tales from the Dragon Mountain The Strix

Fazit zu Tales from the Dragon Mountain: The Strix

Insgesamt sollte man hier kein innovatives Spielprinzip erwarten, da die App auf altbekanntes zurückgreift, sodass das Spiel kaum neue oder wirklich kniffelige Elemente bietet. Für Fans von Wimmelbild-Spielen ist die App aber definitiv einen Download wert, schon allein wegen der schönen Grafik, die solch ein Game immer mitbringt. Wem die Story dann aber richtig gut gefällt, der wird enttäuscht sein, dass sie so kurz ist. Dafür, dass es recht schnell vorbei ist, finde ich es auch ein wenig zu teuer.

Hinweis: Bei Windows Phone ist die App kostenlos und du schaltest im Spiel dann die kostenpflichtige Version frei, wenn du weiterspielen willst. Für Android und iOS haben wir unten die Vollversionen bereits verlinkt. Wer die App ebenfalls antesten möchte, nutzt folgenden Links:

Tales from the Dragon Mountain: The Strix für Android antesten

Tales from the Dragon Mountain: The Strix für iPhone und iPod Touch antesten

Tales from the Dragon Mountain: The Strix für iPad antesten

Auch für Windows 8 gibt es übrigens eine Version:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
App-Check von Tales from the Dragon Mountain
Name der App
Tales from the Dragon Mountain
Entwickler
K.I.D. d.o.o.
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.3.4.0 vom 23.10.2013
getestet für
Lumia
Größe
167 MB
Positiv
+ unterhaltsames Wimmelbild- und Puzzle-Spiel


Negativ
- viel zu kurz


iPhone, iPod, iPad Download
iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · iPad · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title