3 Jahren .

Vorgestellt: Tragbarer Monitor E1759FWU myConnect von AOC

Geschrieben von:

Deine Arbeitsproduktivität steht in einem direkten Verhältnis zur Qualität des Kaffees Größe des Displays. Wer regelmäßig wie ich fürs Texte schreiben vom iPad oder Surface auf einen ordentlich großen Monitor wechselt, kann das sicher nachempfinden. Es ist aber ohnehin eine Gesetzmäßigkeit, die wir hier nicht weiter beweisen müssen. Lol. Jedenfalls gibt es zahlreiche Situationen, bei denen das verbaute Display am Laptop nicht reicht: Präsentationen und Demos sowieso, aber auch für Filme oder die gemeinsame Arbeit an Dokumenten. Über Umwege kann man natürlich auch das Tablet oder Smartphone anschließen (z.B. über Screen Stream Mirroring). Der tragbare 17,3 Zöller mit der genauen Produktbezeichung der E1759FWU myConnect von AOC bietet sich hier als Lösung an. Ich stelle euch das mobile Gerät kurz vor.

AOC_E1759FWU_01

Front des AOC E1759FWU

 

Der tragbare USB-Monitor wirkt, salopp gesagt, etwas wie ein Laptop, der seine Tastatur vergessen hat. Sein Display, glänzend, mit einer Diagonale von 17,3-Zoll steckt in einem ingesamt 41,2 x 25,0 x 1,8 cm großem Gehäuse, was ebenso schwarz glänzend im Edellook ist. Rückseitig ein ausklappbarer Ständer für die Aufstellung vertikal in Porträtansicht oder horizontal in Landscape-Ausrichtung.

AOC_E1759FWU_04

Rückseitige Ansicht

An kleine Gummifüße wurde gedacht, sodass er standfest und verrutschungsfrei steht. Rahmen ringsum, unten das AOC-Logo des in den 30er Jahre des 20. Jahrhunderts gegründeten Unternehmens, was vormals Admiral Overseas Corporation hieß und sich jetzt als Top-Monitorhersteller unter Profianwendern als auch Gamern einen Namen gemacht hat. Auch dieses Gerät ist einwandfrei verarbeitet und ins Detail durchdacht konzipiert für die mobile Nutzung. Sein Gewicht beträgt nur 1,28 kg. An ein Kensington-Lock für den Diebstahlschutz wurde ebenfalls gedacht. Komischerweise gibts auch vier Bohrlöcher für eine Wandhalterung, wer ihn außerhalb seines Reviers nutzen möchte sozusagen. Die mitgelieferte gepolsterte Schutztasche ruft aber nach Outdoor-Einsatz. Im Lieferumfang enthalten sind eine Treiber CD und ein USB-Kabel. Nicht jedoch Netzkabel und VGA-Kabel, wie es bei Amazon angegeben ist.

AOC_E1759FWU_02

Gummi-Standfüße für sicheren Halt

Keine weiteren Kabel – denn in der einfachen Installation per Plug and Play und Konnektivität mit einem einzigen besteht gerade der Gag des Geräts. Einstellen lassen sich per DisplayLink-Software nur die Helligkeit und der Kontrast, Hardwaretasten für ein OSD gibt es nicht. Betrieben wird er nur per USB. Idealerweise 3.0, da hier nur ein Anschluss für Bildsignal und Stromversorgung benötigt wird. Das mitgelieferte USB-Kabel ist dabei auf der einen Seite gesplittet in zwei Stecker, sodass man trotzdem nur ein Kabel benötigt, jedoch zwei Anschlüsse an alten Laptops belegt. Kein VGA, kein HDMI. Die Bandbreite beträgt 5 GB laut Datenblatt, sodass die Übertragung ruckelfrei erfolgt. Die 10 ms Reaktionsgeschwindigkeit und 60 Hz bei einer Auflösung von 1600 x 900 dürfte für Gamer allerdings zu wenig sein. Kompatibel ist er mit Windows, MAC und Linux. Unter Windows gibt es die bekannten Optionen das Display zu duplizieren oder zu vergrößern.

AOC_E1759FWU_03

Anschluss per USB-Kabel

Das TN-Panel hat ein Backlight aus weißen LEDs, wobei nicht angebenen ist, ob jene in den Ecken sitzen oder flach verbaut sind. Die Darstellung ist ordentlich mit einem recht geringen Kontrastverhältnis von 650:1, die Helligkeit mit 220 cd/m² ist für Büroräume gut, aber für den Freilufteinsatz etwas zu gering. Der Betrachtungswinkel 110/70 bedeutet, dass man bei schräger Position zum Display die Farben etwas verfälscht sieht. Zertifiziert ist der E1759FWU mit energystar 6 bei einem Energieverbrauch von lediglich 10 Watt.

AOC_E1759FWU_05

Tasche im Lieferumfang enthalten

Fazit: Insgesamt ist der Monitor ein nützlicher mobiler Begleiter, wobei der Einsatz doch relativ speziell ist. Mitgelieferte Tasche, geringes Gewicht sowie einfache Installation erleichtern den Einsatz. Der Hersteller bietet eine Drei-Jahres-Garantie. Er ist hier bei Amazon.de verfügbar für derzeit knapp 160 Euro verfügbar.

Themen
·
Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title