3 Jahren .

Micro Machines – das Original als App

Geschrieben von:

Brumm, Brumm, Brumm, wo ist denn hier der Tankdeckel? Auf Benzinverbrauch und realistisches Schadensmodell müsst ihr hier nicht wetten. Ein „legendäres“ Gameplay kehrt zurück auf mobile Geräte. In den 80ern und 90ern groß gewordene App Gamer kennen die Micro Machines. Nicht nur als winzige Spielzeugautos aus Plastik, sondern dann auch am Bildschirm. Nun hat Chillingo das von Codemasters erschaffene Mini-Rennuniversum gratis für euch in die Stores gestellt. Im Sommer schon auf iOS für iPhone und iPad, kürzlich nun auch für Android bei Google Play. Die User sind großteils begeistert und begrüßen den spaßigen Funracer mit den Worten: „Das Original ist zurück“, welchen ich mich gern anschließe.

Tatsächlich gab es in der Vergangenheit schon das ein oder anderen Rennspiel auf dem Kinderzimmerboden. Auf 18 Strecken wie etwa Küchentisch mit Cupcakes oder Billardtisch kannst du mit derzeit 77 zusammensammelbaren Autos fahren. Autos? Zwar zeigt das App Icon von Micro Machines einen schicken gelben Flitzer, doch gerade die ungewöhnlichen Fahrzeuge bringen den Gag: Baufahrzeuge vom Bagger bis zum Bohrgerät, Militärfahrzeuge, die Straßenkehrmaschine, Schulbus und Oldtimer-Klassiker.

micro_machines_app

Micro Machines spielt sich easy. Gesteuert wird nur die Fahrrichtung. Den freien Finger von Gas/Bremse brauchst du auch, denn es gilt illustre Waffen abzufeuern. Die Nerf-Gun ist noch recht zielsicher, genauer muss man schon sein beim übergroßen Hammer auf dem Dach oder dem elektronischen Impuls. Diese dienen nicht nur dazu in den Rennen auf Position eins zu landen, es gibt auch direkte Crash-Derbys als Spielmodus. Allein gegen die KI geht es ohnehin nicht. Du spielst zusammen mit echten Spielern. Dazu gehören offenbar laut der Sprüche auf dem Startbildschirm der App auch „geisteskranke Straftäter“, Schauspieler aus 80er-Jahre Serien, das Monster unter deinem Bett oder schlicht Spielern aus deiner Stadt, womit nicht gesagt ist, dass sie nicht auch irre sind. Hängt wohl von deiner Stadt ab.

micro_machines

Gefahren wird gratis. Es gibt kein Energiesystem. Geld kommt erst in Spiel, da man die Fahrzeuge sammeln oder „gewinnen“ möchte. Münzen und Edelsteine sind Währungen, welche es erlauben die in witzigen Tütchen verpackten Autoteile zu sammeln. Wer Geduld hat, kann sie auch freispielen. Der Micro Machines Club bringt wöchentliche Boni. Wer die 7500 Münzen nicht in einen eigenen investieren will, der schließt sich anderen Spielern einfach an. Lokal gibt es in Berlin gleich drei Clubs: Royal Berlin, Berlinerz und Berlin kings, welche noch Mitglieder suchen. Leider bekommt man wie in anderen P2W-Games auch hier durchaus Gegner, die viel stärker sind als man selbst. Da heißt es die gute Laune behalten.

App-Check von Micro Machines
Name der App
Micro Machines
Entwickler
Chillingo
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.1.0001 vom 10.10.16
getestet für
Gigaset ME Pro
Größe
332 MB
Positiv
+ tolle Grafik
+ viele Autos und Strecken
+ Micro Machines Retroeffekte
Negativ
- PaytoWin


iOS Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title